Gesunde Ernährung

Im Rahmen dieses Angebotes wollen wir Möglichkeiten einer gesunden Ernährung kennen lernen. Es ist allgemein bekannt, dass ein Großteil unserer Schüler keinen optimalen BMI aufweist. Ursachen dafür sind zum einen eine falsche bzw. unüberlegte Ernährung (zu viel, zu wenig oder zu einseitig) und zum anderen mangelnde Bewegung. Selten verteilt sich das Essen wirklich auf fünf Mahlzeiten. Oft kommen unsere Schüler auch ohne Frühstück in die Schule.
Dem wollen wir entgegen wirken, indem wir Möglichkeiten einer gesunden, ausgewogenen und vollwertigen Ernährung aufzeigen. Dabei steht das Ausprobieren verschiedener Speisen im Vordergrund. Die Schüler werden dabei bereits in die Vorbereitung einbezogen, sie können eigene Rezepte entwerfen und sich eigenverantwortlich um die Organisation der Zutaten kümmern. Der WTH- Unterricht bietet dazu erste Ansätze, kann aber in dem Umfang den Wünschen der Schüler und dem Problem der Übergewichtigkeit der Schüler nicht im erforderlichen Maß Rechnung tragen.
Die Ergebnisse der Arbeit werden in erster Linie den Kindern selbst zu Gute kommen, denn wer sich gesund ernährt, fühlt sich insgesamt einfach besser. Diese Erkenntnis soll auch im Rahmen der Frühstücksversorgung den anderen Mitschülern nahe gebracht werden. Die Kinder werden ihren Mitschülern zweimal in der Woche einen gesunden Pausensnack (Salate, Vollkornprodukte. anbieten.
Wir werden darüber hinaus bei der Ausgestaltung schulischer und gesellschaftlicher Höhepunkte präsent sein, indem wir für die kulinarische Umrahmung sorgen.
Aus dieser Erkenntnis und dem Ergebnis der Schülerbefragung resultiert letztendlich dieses Angebot.