Federal Mogul Dresden

Der Standort von Federal-Mogul in Dresden ist spezialisiert auf die Fertigung von Kolbenringen für Lkw in höchster Präzision.

Hochpräzise und mit langer Tradition

15 Millionen Stück pro Jahr in 1300 verschiedenen Ausführungen – die großen europäischen Lkw-Hersteller vertrauen  auf Kolbenringe aus dem Federal-Mogul Werk in Dresden. Kaum ein Lkw-Motor, in dem die nur auf den ersten Blick unscheinbaren Motorkomponenten aus dem sächsischen Standort des großen amerikanischen Automobilzulieferers klaglos ihre Arbeit tun.

Bei gewaltigen Drücken und in extrem heißer Umgebung streifen die Kolbenringe das Motorenöl ab und machen den Brennraum zum Kurbelgehäuse dicht. Sie sorgen so für die Kompression im Motor und damit letztlich für die Leistung, die der Motor entwickelt.