Ben's aufregende Abenteuer auf der Englandreise der Klassenstufe 9

Ich heiße Ben und bin ein kleiner Vampire. Ich war mit den 9. Klassen in London auf großer Englandfahrt und habe tolle Abenteuer erlebt. Also immer weiter nach unter scrollen und lesen …

Fertig gepackt in fünf Minuten: Geld, Essen, Waschzeug!
Natürlich war ich als Erster im Bus. Aber hier vorn durfte ich leider nicht mitfahren.
Ein gemütlicher Platz auf der Fähre nach Dover.
Keine Ahnung, wie ich das in der Riesenstadt London alleine schaffen soll. Ohne Hilfe verfliege ich mich bestimmt.
Madame Tussauds jedenfalls hab ich gefunden und gleich ein paar Selfies geschossen. Zuerst die Beatles.
Plötzlich hatte mich Hulk in der Hand! :(((
Spider-Man hat mich befreit
Herrliche Aussicht von der Tower Bridge. Gut, dass ich hier hoch geflogen bin.
Ein Glasboden. Zum Glück bin ich schwindelfrei.
Die Werkzeuge im Maschinenraum waren echt schwer.
Uff, war ganz schön anstrengend. Erstmal Pause an der Themse machen.
Auf geht's zur Spitze des Monuments.
Das ist ja noch höher als auf der Tower Bridge.
Aber der höchste Aussichtspunkt war das London Eye!
Geschafft!
Die Polizistinnen in London waren richtig nett :)).
Jetzt muss ich meiner Familie unbedingt von dieser verrückten Reise erzählen. Hoffentlich reicht mein Kleingeld?
Auf diesem Schloss hier in Windsor würde ich super gern wohnen.
Dann könnte ich jeden Tag mit der Kanone spielen.
Eigentlich wollte ich euch ein Geschenk schicken, aber der Schlitz war zu klein.
So eine Mütze könnte ich als Schlafsack gebrauchen.
Meine Freunde in London.
Schicke Uniform. Leider zu groß für mich.
In die Tasche hat das Geschenk endlich hineingepasst.
Ich zeig euch noch nicht, was es ist.
Welcome to Greewich, hier saß ich auf dem Nullmeridian.
Der rote Ball vom Observatorium war früher ganz wichtig für die Seeleute.
Dieses alte Segelschiff heißt Cutty Sark und ich durfte ans Steuer!

So, das war's in London. Ich hoffe, ihr fandet es genau so toll wie ich :))).