Biologie - hautnah erleben - die Klasse 6a war im Waldschulheim

Die Klasse 6a besuchte für eine Woche das Waldschulheim Wahlsmühle in Bärenfels /OT Schmiedeberg. Diese, vom Sachsenforst geführte Einrichtung, ist ein Ort des Lernens und Erholens.
Das Thema Wald wurde unter vielen Gesichtspunkten betrachtet. Bäume, Zapfen, Blätter, Blüten und Früchte – manchmal keine ganz leichte Aufgabe diese zu bestimmen und den Schichten des Waldes zuzuordnen.
Die Schüler lernten auch, dass Umweltschutz oft harte körperliche Arbeit bedeutet. Mit Gummistiefeln, Schaufeln, Rechen und Hacken ausgerüstet ging es an den nahegelegenen Entwässerungsgraben. Dieser sollte vom angestauten Schlamm befreit werden. Nötig ist diese Maßnahme, um bei Regenfällen das Wasser schnell vom Weg abzuleiten und damit zu erhalten.
Das Bogenschießen am letzten Nachmittag unserer erlebnisreichen Woche war für alle ein Höhepunkt. Einige Schüler entpuppten sich als wahre Naturtalente.