Das Altersprojekt an der OSW 2019

Alternde Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Innern.

Jeanne Moreau französische Schauspielerin (1928 - 2017)

 
Am 18.04.2019 führten die Schüler der 9. Klasse mit Unterstützung des ASB ein Altersprojekt durch. Dabei durchliefen wir mehrere Stationen wie z.B. „Demenz”, „Kaffeekränzchen” und die Station „Altersanzug” wo wir  die körperlichen Einschränkungen älterer Menschen am eigenen Leib kennenlernten und uns recht hilflos fühlten.

An einer Station konnten die Schüler sich der Problemen bewusst werden, die Menschen im Rollstuhl haben und auch die vielen Dinge erkennen, welche man als Helfender beachten muss. Einige Schüler haben sich auch äußerlich dem Projekttag angepasst und von ihren Omas einige Accessoires ausgeliehen.

Das Gute an dem Altersprojekt war, dass wir Schüler die Erfahrung sammeln konnten, wie sich ältere Menschen in bestimmten Situationen fühlen und wie sie es schaffen mit ihren Einschränkungen den Alltag zu durchleben. Vielleicht denkt der eine oder andere einmal mehr über das Verhältnis zu älteren Menschen nach und versucht hinter die manchmal rauhe Fassade zu schauen. Dahinter verbirgt sich ein emotionaler Mensch voller Erfahrung und Wissen der mit Respekt behandelt werden möchte und noch viel zu geben hat.

Die Schüler werden ihre theoretischen Erfahrungen bald bei einem Besuch im Altersheim anwenden und sich mit Senioren über ihren Alltag in einer altersgerechten Einrichtung austauschen können. Sie werden den Senioren hoffentlich mit ihrer jugendlichen Energie einen schönen Tagesabschnitt bereiten.

Ein Bericht Anne N. aus der Klassenstufe 9