Sozial macht Schule und Generationendialog - Soziales Miteinander erleben

Die Palette der Aktivitäten im Ethik- und Religionsunterricht  ist vielfältig - so führten die 10. Klassen interessante Interviews mit Zeitzeugen zu Themen wie z.B.  Radsport in der DDR, Aufwachsen in Thailand, Modelleisenbahn und Schüler früher und heute. Die Ergebnisse wurden sehr ansprechend in der Aula präsentiert. Gleichzeitig dient dieses Projekt der Prüfungsvorbereitung: Wie teile ich meine Zeit gut ein? Wie bekomme ich meine Aufregung besser unter Kontrolle?
Die 7. Klassen besuchten das Mätzoldheim der Diakonie. Die Bewohner freuten sich über das gemeinsame Ausstechen der Plätzchen, die es später zur Weihnachtsfeier  mit allen Bewohnern geben wird. Die Schüler zeigten sich in einer gemeinsamen Gesprächsrunde beeindruckt von der Arbeit der Betreuer und erfuhren viel vom Alltag der Bewohner.
Die Senioren, die im Projekt Generationendialog der Bürgerstiftung tätig sind, begeisterten am Nikolaustag die Schüler der Klasse 5a mit dem Thema Märchen. Gemeinsam mit zwei Moderatorinnen diskutierten die Schüler verschiedene Varianten und Details bekannter Märchen. Kreative Rollenspiele rundeten die Stunde ab. Leider blieb wie immer viel zu wenig Zeit, um alle Gespräche zwischen Alt und Jung noch weiter führen zu können.

I. Herrmann