Sportfest OSW 2020 – Teil 3 – der Bericht

Sportfest der OS Weixdorf 2020-10-09

Das Herbstwetter gab alles…und unsere Sportler natürlich auch…
Unser Sportfest fand am 07.10.2020 statt und nach vielen Tagen des Bangens war das Wetter auch fast immer auf unserer Seite. Von Anfang an stand FAIR PLAY im Mittelpunkt und so konnten neben hervorragenden Leistungen auch die persönlichen Kämpfe um eine gute Leistung ausgefochten werden. Dabei war es vor allem für unsere 5. und 6. Klassen ein neues und hoffentlich tolles Erlebnis. Dem Motto „Höher – Schneller – Weiter“ wurden diese Schülerinnen und Schüler am meisten gerecht:

Klassenstufe 5

  • Carlota C. und Lenya S. – 8,4 s über 50 m
  • Joana S. und Eric J. – 7,67 m bzw. 7,21 m im Medizinballstoßen
  • Elias M. – 3,60 m im Weitsprung
  • Dreikampf – Joana S. 232 Punkte und Eric J. 160 Punkte

Klassenstufe 6

  • Marie-Luise K. – 7,7 s über 50 m
  • André F. – 7,52 m im Medizinballstoßen
  • Marie-Luise K. – 4,12 m im Weitsprung
  • Dreikampf – Marie-Luise K. 295 Punkte und André F. 197 Punkte

Klassenstufe 7

  • Novelle H. – 11,8 s über 75 m
  • Ronaldo M., Jayden M. und Lucy W. – jeweils 6,70 m im Kugelstoßen
  • Tim F. – 4,20 m im Weitsprung
  • Dreikampf – Tim F. 124 Punkte und Jette G. 172 Punkte

Im Anschluss an den Dreikampf folgten die wie immer hart, aber fair, umkämpften Staffelläufe sowie die Fußball- und Zweifelderballspiele. In den Staffeln setzten sich die Klassen 5a, 6b, 7b durch. Beim Fußball behielten die Klassen 5b, 6b, 7a und beim Zweifelderball die Klassen 5a, 6a, 7c die Oberhand.
Schließlich wurden noch die Gewinner der begehrten Fair-Play-Auszeichnungen gesucht und mit den Klasse 5b, 6b, 7c auch gefunden. Highlight diesmal die „Goldene Ananas“ von Frau Riemann 
Nach diesem tollen Start in den Sporttag traten kurz nach zwölf auch die Großen zu ihrer sportlichen Herausforderung an. Das Wetter war dabei zunächst noch auf unserer Seite und auch die Sonne ließ sich immer mal wieder blicken.

Diese super Bedingungen nutzten folgende Schülerinnen und Schüler, und teilweise auch Lehrer, am besten aus:

Klassenstufe 8

  • Dominik C. – 10,2 s über 75 m
  • Jamie G. – 7,33 m im Kugelstoßen
  • Paul B. – 4,41 m im Weitsprung
  • Dreikampf – Mirijam P. 142 Punkte und Dominik C. 193 Punkte

Klassenstufe 9

  • Paula K. – 14,2 s über 100 m
  • Ann-Sophie W. – 8,01 m im Kugelstoßen
  • Konstantin K. – 5,10 m im Weitsprung
  • Dreikampf – Tara B. 248 Punkte und Vincent R. 227 Punkte

Klassenstufe 10

  • Kira P. – 14,1 s über 100 m
  • Herr Fischer – 23,4 s über 100 m
  • Tom W. – 13,45 m im Kugelstoßen
  • Paul-Anton M. – 5,45 m im Weitsprung
  • Dreikampf – Paul-Anton M. 261 Punkte und Kira P. 282 Punkte

Die nachfolgenden Staffelläufe brachten die Klassen 8a, 9b und 10c als Sieger hervor, wobei vor allem beim Lauf der 10er Gänsehautstimmung angesagt war. Auch der Wettergott wurde nach diesem letzten Lauf emotional und ließ nun die Tränen in Strömen fließen. An diesem Punkt musste das Sportfest im Sinne der Gesundheit aller Anwesenden abgebrochen werden. Die Sportlehrer waren derweil glücklich, dass die „Pflicht“ (leichtathletischer Dreikampf) noch vor dem Wolkenbruch erfüllt werden konnte. Die „Kür“ der Großen (8.-10. Klasse) ist dabei wohlgemerkt nur aufgeschoben und nicht aufgehoben und wird zeitnah nachgeholt.
Zum Schluss gebührt den vielen helfenden Händen der Schülerinnen/Schüler (besonders den 10. Klassen, die sich rührend um die zu begleiteten kleineren Klassen kümmerten) und Lehrer und natürlich den Organisatoren ein großer Dank für die geleistete Arbeit. Ein großes Kompliment geht außerdem an alle, die bis zur Ziellinie alles gaben, auch wenn die Aussicht auf das Siegerpodest nicht die größte war.

SPORT FREI!