Legefilmprojektarbeiten - Klassenstufe 9 - Teil 1

Der Filmklassiker - „Die drei Spatzen” - ein Informatikprojekt Teil 1

Innerhalb des Informatikunterrichts beschäftigt sich die Klassenstufe 9 mit der Planung und Durchführung von informatischen Projekten. Meine beiden Gruppen wählten sich als Thema die Erstellung eines Filmes in der Legetechnik. Dabei werden auf einer einfachen „Bühne” alle Requisiten mit den Händen gelegt, bewegt oder verändert und dabei die entsprechenden Texte gesprochen. Wir arbeiteten dazu in drei Etappen:

  1. Etappe:

    • Die Schülerteams erstellen einen ersten Legefilm nach vom Lehrer gemachten Vorgaben.
    • Dazu bekamen die Schüler den Text, Bilder, Material für Vor- und Abspann sowie das technische Equipment gestellt.
    • Der Text war das Gedicht „Die drei Spatzen” und für den ersten Versuch sind ganz ordentliche Filmergebnisse entstanden, da muss sich HOLLYWOOD warm anziehen :).

  2. Etappe:

    • Die Schüler bekamen noch einen Text der verfilmt werden soll. Alle Requisiten, Vor- und Abspann, Schnitt und Filmfertigstellung liegen schon in den Händen der Schüler. Die Technik wird weitgehend von der Schule gestellt.

  3. Etappe:

    • Die Schüler erstellen eigenverantwortlich einen Legefilm zu einem selbstgewählten Thema mit nachhaltiger Nutzung z.B. für eine bestimmtes Unterrichtsfach.

Sehen Sie hier schon mal die Ergebnisse aus der ersten Etappe - die Varianten zu dem Filmklassiker „Die drei Spatzen”:

Und hier: „Die drei Spatzen” - in der Version von der Infogruppe 9a_1- Team 1 (Amy, Selina&Selina, Christina&Christina, Marie, Jovanka)

Und hier: „Die drei Spatzen” - in der Version von der Infogruppe 9b_1 - Team 1 (Hagen, Lilu, Ben, Linos, Luis, Tom)

Und hier: „Die drei Spatzen” - in der Version von der Infogruppe 9b_1 - Team 2 (Jannik, Marc, Leon, Clemens, Marco)