1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
 
Inhalt

Künstlerische Ausbildung

Instrumentales Hauptfach bzw. Gesang

• alle Streichinstrumente
• alle Holz- und Blechblasinstrumente
• Klavier
• Harfe
• Schlagzeug
• Konzertgitarre
Gesang (ab 12 Jahre)
Jazz und Popularmusik

Musiklehre und Musikgeschichte

Ensemblespiel

Proben in der Regel einmal wöchentlich 90 Minuten für das Junge Streichorchester, unterschiedliche Holzbläser- und Blechbläsergruppen sowie Schlagzeuger.

Kammermusik

Betreuung gemischter Gruppen und ausgewählter Projekte

Das Junge Sinfonieorchester

Arbeitet wöchentlich 2 ½ Stunden, der jeweilige Plan umfasst Registerproben bei Musikern der Dresdner Spitzenorchester sowie Gesamtproben unter dem künstlerischen Leiter Wolfgang Behrend

Jazz-Band

Nach Vereinbarung, in der Regel einmal wöchentlich

Der Kammerchor

wirkt regelmäßig bei Konzertprojekten mit, probt einmal wöchentlich und ist offen für alle Chorinteressierten ab Klasse 10

Nebenfach Klavier

ab Klasse 6 drei Jahre wöchentlich 30 Minuten, zwei weitere Jahre 45 Minuten mit der Möglichkeit einer hochschulrelevanten Abschlussprüfung

Angebote zur Musikergesundheit

 

Öffentliche Auftrittsmöglichkeiten:

• Musizierstunden im Rahmen der Schule
• Podien in und außerhalb der Schule
• Konzerte an repräsentativen Spielstätten im In- und Ausland

 

Marginalspalte

Der künstlerische Unterricht

ist ebenso wie Tonsatz/Gehörbildung und Musikgeschichte in die Stundentafel des Gymnasiums als Leistungskurs Musik integriert und somit kostenfrei.

Der Einzelunterricht erfolgt bei Professoren und Dozenten der Hochschule für Musik Dresden in Anbindung an den Semesterrhythmus. Abhängig vom Leistungsniveau des Schülers können Werke mit einem Korrepetitor erarbeitet und für Musizierstunden, Prüfungen, Wettbewerbe oder Konzerte vorbereitet werden.

Prüfungsordnung Haupt- und Nebenfach

Hier finden Sie die

Prüfungsordnung

Anlage:Prüfungsanforderungen Hauptfächer