News

News Detailansicht

Besuch der Sachsenmilch

Am Samstag, dem 27.01.18, öffnete die Firma Sachsenmilch GmbH in Leppersdorf von 9 – 12 Uhr ihre Türen, um interessierten Schülern und Eltern die Ausbildungsmöglichkeiten nahezubringen.  

Unsere Praxisberaterin, Frau Katrin Kummer von der FAW gGmbH Akademie Bautzen, war an diesem Tag mit Schülern der Klassenstufen 7 und 8 und deren Eltern vor Ort. Nach einer sehr freundlichen Begrüßung durch die Mitarbeiter der Sachsenmilch ging es mit einer Betriebsbesichtigung los. Die Besucher erhielten so einen kleinen Einblick, wie die Produkte z.B. Joghurt, Käse oder H-Milch, die man in den Supermärkten kaufen kann, hergestellt, verpackt und ausgeliefert werden. Im Bürogebäude kamen dann die Besucher an den verschiedenen Ständen mit Ausbildern und Azubis ins Gespräch. Zu folgenden Berufen konnte man Näheres erfahren:

Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik (m/w)
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)
Milchwirtschaftlicher Laborant (m/w)
Industriemechaniker (m/w)
Industriekaufmann (m/w)
Berufskraftfahrer (m/w)
Milchtechnologe (m/w)
Fachkraft für Lebensmitteltechnologie (m/w)
Maschinen- und Anlagenführer (m/w)
Fachinformatiker (m/w)

Es ist erstaunlich, wie viele Berufe hier ausgebildet werden, die man nicht unbedingt mit Molkereiprodukten in Verbindung bringt. Da die Sachsenmilch GmbH für den eigenen Bedarf ausbildet, hat auch jeder die Chance nach der Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Es gab Informationen zu den Einsatzbereichen im betrieblichen Ablauf, wo und wann die Berufsschule statt findet, welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen man mitbringen muss, welche Ausbildungsvergütung erwartet werden kann und welche Prämien es gibt, wenn man keine Fehlzeiten hat sowie zu sozialen Leistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld u.v.a.m.

Viele nutzten die Möglichkeit, vor Ort selbständig aber unter Anleitung, Butter herzustellen, die auch gleich mit einer Brezel probiert werden konnte. Aber natürlich durfte man sich auch durch das Sortiment der Sachsenmilch durchkosten. Viele der Gäste nutzen das und fuhren danach vielleicht noch zum Werksverkauf.

Für die Schüler der 2. Oberschule Kamenz war diese Veranstaltung sehr informationsreich und der ein oder andere wird in der nächsten Zeit eine Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz dort abgeben. Die Sachsenmilch Leppersdorf GmbH ist ein wichtiger und zuverlässiger Kooperationspartner der 2. Oberschule Kamenz.