Neuigkeiten - Archiv

Neuigkeiten - Archiv

Archivierte Inhalte der Startseite bezüglich Schulschließung

15. März bis 4. Juni 2020

04.06.2020

Neue Informationen zum Präsenzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

seit dem 18.5.2020 gibt es nun wieder Unterricht an unserer Schule. Alle Klassen hatten mindestens schon einen Präsenztag an unserer Schule und neben dem Präsenzunterricht finden weiterhin die Abschlussprüfungen in den Abschlussklassen statt. Wir wissen, dass die Präsenztage momentan für die einzelnen Klassen noch sehr gering sind. Deshalb haben wir als Schulleitung unseren Plan noch etwas verändert. Für die Klassenstufe 5 wird es anteilig einen zweiten Präsenztag ab der kommenden Woche geben. Genauere Informationen entnehmt ihr bitte dem Plan im „internen Bereich“.

Sollten Fragen aufkommen, so stehen wir euch jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Sobald wir weitere Möglichkeiten sehen, die Präsenzzeiten in der Schule zu erhöhen, werden wir euch liebe Schülerinnen und Schüler und Sie liebe Eltern informieren.

Bis dahin bleibt schön gesund und genießt das schöne Wetter.

 

Mit besten Grüßen

Nicole Bergmann

Schulleiterin

 

Wichtige Informationen zur dritten Stufe der Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem unsere Hauptschüler der 8. und 9. Klassen sowie die 10. Klassen die Wiederaufnahme des Unterrichts erprobt haben und sich fleißig auf die Abschlussprüfungen vorbereitet haben, dürfen nun die Klassenstufen 5 bis 8 Realschule wieder in die Schule kommen.

Als Grundlage für die Wiederaufnahme des Schulbetriebes bildet die Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 12. Mai 2020, Az: 15-5422/4.

Die Schulleitung hat diesbezüglich einen Plan erarbeitet. Daraus ergibt sich, dass jede Klassenstufe einmal pro Woche wieder den Unterricht besuchen darf und hauptsächlich in den Kernfächern unterrichtet wird. An den anderen Tagen wird weiterhin der Lernstoff zu Hause erarbeitet. Die Aufgaben erhaltet ihr nun aber von euren Fachlehrern und nicht mehr über die Homepage, außer die Klassen 8 und 9!

Eine Übersicht, welche Klassenstufe ihren Präsenztag in der Schule hat, entnehmt ihr bitte dem internen Bereich – Vertretungsplan.

Wichtig: Vor eurem 1. Schultag (betrifft die Klassen 5 bis 8 RS) müssen eure Eltern die Erklärung unterschreiben. Diese befindet sich auf der Homepage. Ohne diese Elternerklärung darf die Schule nicht betreten werden!

An den Tagen, wo im Haus schriftliche Prüfungen stattfinden, ist das Betreten des Schulgeländes und Schulgebäudes nur den Prüflingen und den dazugehörigen Fachlehrern gestattet.

Rückfragen könnt ihr jederzeit telefonisch oder per E-Mail an uns stellen.

 

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch ein schönes sonniges Wochenende!

Eure Schulleitung und Fachlehrer

 

13.05.2020

Brief der Schulleiterin

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

vergangenen Freitag wurde bereits durch die Medien verkündet, dass die Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Schülerinnen und Schüler an den Oberschulen ab 18. Mai 2020 startet.

Einen Regelunterricht bzw. einen Normalbetrieb an unserer Schule wird es entgegen Ihren / euren Erwartungen leider nicht geben. Wir müssen den Infektionsschutz wahren und die Gesundheit aller schützen, d.h. dass ein Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 nicht gleichzeitig erfolgen kann. Wir bemühen uns, Ihnen und euch, zeitnah einen Plan zu veröffentlichen, der beinhaltet, welche Klassenstufen wann und wie die Schule besuchen dürfen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Oberste Priorität hat nach wie vor aber die Durchführung der Prüfungen in unseren Abschlussklassen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen und euch gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

 

Mit besten Grüßen

Nicole Bergmann

Schulleiterin

 

13.05.2020

Änderung der Termine für die schriftliche Abschlussprüfung 2019/2020

Gemäß Erlass des SMK vom 08.05.2020 wurden die Termine der schriftlichen Prüfungen in Biologie, Chemie und Physik wie folgt festgelegt:

  Ersttermin Folgetermin
Biologie 03.06.2020 30.06.2020
Physik 04.06.2020 01.07.2020
Chemie 05.06.2020 02.07.2020

04.05.2020

Wichtige Informationen zur zweiten Stufe der Wiederaufnahme des Unterrichts

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

erlauben Sie mir zunächst ein paar Dankesworte.

Ich möchte im Namen des gesamten Lehrerkollegiums unseren Dank aussprechen dafür wie ihr mit der euch völlig neuen Situation des Lernens und Lehrens in den vergangenen Tagen umgegangen seid. Ihr seid erwachsen geworden und es freut uns zu sehen, dass wir neben euren Eltern einen entscheidenden Anteil daran haben konnten. Wir sind stolz auf euch und wünschen euch für bevorstehenden Prüfungen alles Gute und viel Erfolg!!!

Ab kommenden Mittwoch, den 6.5.2020, wird nun die 2. Stufe der schrittweisen Schulöffnung an sächsischen Schulen beginnen. In dieser Stufe bekommen neben unseren derzeitigen Abschlussklassen auch die Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen (Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse im Hauptschulbildungsgang sowie die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen im Realschulbildungsgang) die Chance, am Unterricht in Gruppen teilzunehmen.

Um den Hygienemaßnahmen und dem Infektionsschutz zu entsprechen, wird der Unterricht in kleinen Gruppen und die Beschulung der Schülerinnen und Schüler tagesweise wechselnd erfolgen. Von daher starten

am Mittwoch, den 6.5.2020, die Klassen 10a, 9a RS, 9a HS und die 8a HS und

am Donnerstag, den 7.5.2020, die Klassen 10b, 9b RS, 9b HS und die 8b HS.

Wir freuen uns auf euch!

Den genauen Stundenplan und die Gruppeneinteilung entnehmt ihr wieder dem Vertretungsplan auf unserer Homepage. Die Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen werden mit Mund-Nase-Schutzmasken ausgestattet. Natürlich dürfen auch eigene Masken benutzt werden.

Noch ein wichtiger Hinweis: Bevor die Schule betreten werden darf, müssen die Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen die Erklärung abgeben. Diese gibt es entweder vom Klassenleiter oder als Download auf der Homepage. Nur wer diese Erklärung abgibt, kann am Unterricht teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, die der Risikogruppe angehören, nehmen bitte vorher mit der Schule telefonisch Kontakt auf.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 RS werden sich weiterhin in häuslicher Lernzeit selbstständig Wissen aneignen und auf digitalem Weg mit den Fachlehrern kommunizieren.

 

Liebe Eltern,

uns ist bewusst, dass diese schon lange währende Situation Sie und Ihre Kinder aber auch uns vor große Herausforderungen stellt. Wir sind weiterhin bestrebt, das Beste aus dieser Situation zu machen und neben der Unterrichtung der Abschluss- und Vorabgangsklassen, aber auch unterstützend für unsere Schülerinnen und Schüler, die sich noch in häuslicher Lernzeit befinden, da zu sein.

Ich habe wieder eine Bitte an Sie: Besprechen Sie bitte nochmals die Regeln des Hygieneschutzes und des Abstandshaltens. Es hilft wenig, wenn diese nur in der Schule umgesetzt werden. Vielen Dank!

Seien Sie versichert, dass die Schule die Umsetzung der neuen Regeln weiterhin umsetzen wird.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

 

Nicole Bergmann

Schulleiterin

24.04.2020

Hinweis zur Bewertung einiger Lernaufgaben

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die fünfte Woche der Heimarbeit geht zu Ende. Ich hoffe, ihr lernt und erledigt trotz aller Umstände fleißig eure Aufgaben zu Hause.

Heute signalisierten mir einige eurer Fachlehrer aber, dass der Rücklauf in manchen Fächern nicht funktioniert. Beachtet aber, dass nicht in jedem Fach ein Rücklauf erforderlich ist. Nur wo es explizit steht, sendet ihr die Aufgaben zurück, denn dort ist eine Bewertung möglich.

Von daher meine Bitte: Wenn euch ein Fachlehrer mitteilt, dass die Aufgabe bewertet wird und diese bis zum bestimmten Datum zurückzusenden ist, dann kommt der Aufforderung eurer Fachlehrer nach.

Bei Rückfragen stehen wir euch nach wie vor per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Viele Grüße

Eure Schulleitung und Fachlehrer

 

24.04.2020

Hinweise zur Berufsberatung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Berufsberatung möchte die Abschlussklassen sowie alle interessierten Jugendlichen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützen, Alternativen anbieten oder mit Arbeitgebern in Kontakt treten.

Von daher haben Sie nachfolgenden Möglichkeiten die Berufsberatung in Anspruch zu nehmen:

Per E-Mail: Pirna.Berufsberatung(at)arbeitsagentur(dot)de oder Sie hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter unter 03501 791 505.

N. Bergmann

 

20.04.2020

Wichtige Informationen zur Wiederaufnahme der Schule am 22.4.2020 für unsere Abschlussklassen 10 und unsere Hauptschüler Klasse 9

 

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

wir haben in den letzten Tagen gemeinsam mit euren Klassenleitern wichtige Entscheidungen für die Wiederaufnahme der Schule am Mittwoch getroffen. Für die Durchführung der Prüfungen und die Prüfungsvorbereitungen gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln für Lehrkräfte sowie für euch Schülerinnen und Schüler, um den notwendigen Infektionsschutz zu gewährleisten.

Vorab einige Verhaltensweisen die für unseren Start am Mittwoch zu beachten sind:

  • Auf der Homepage findet ihr euren neuen Stundenplan im Bereich Vertretungsplan. 
  • Die Klassen wurden aufgeteilt, um kleine Lerngruppen entsprechend dem Infektionsschutz zu gewährleisten. Die Gruppeneinteilung findet ihr unter eurem Vertretungsplan. 
  • Jeder Gruppe ist eine Eingangstür unserer Schule zugewiesen. Nur diese Tür darf von der jeweiligen Gruppe zum Betreten der Schule genutzt werden. 
  • Nach dem Betreten der Schule ist das Waschen und Desinfizieren der Hände zwingend erforderlich. 
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist immer einzuhalten. 
  • Jeder Schüler erhält eine Schutzmaske. Ihr seid verpflichtet diese Maske innerhalb der Schule zu tragen. Selbstverständlich kann auch eine eigene Mundschutzmaske mitgebracht werden. 
  • Bei Krankheitssymptomen bleibt ihr zu Hause und werdet entweder telefonisch oder per EMail von den Personensorgeberechtigten / Eltern krank gemeldet.

Wichtig: Am Mittwoch ist die unbedingt die unterschriebene Erklärung, welche ihr im Vorfeld über eure Klassenleiter erhalten habt, mitzubringen. Nur wer diese Erklärung zur Risikogruppe unterschrieben dabei hat, darf an der Prüfungsvorbereitung teilnehmen. 


Liebe Eltern, noch eine Bitte an Sie: Weisen Sie Ihre Kinder immer wieder auf das Einhalten der hygienischen Grundregeln, auf das Abstandsgebot sowie die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen hin! Damit unterstützen Sie auch uns!
Sollten Sie Fragen haben, sind wir weiterhin nur per Telefon oder Mail für Sie erreichbar. Wir bitten Sie, auf persönliche Kontaktaufnahmen wie bisher, zur Eindämmung der Krise, zu verzichten. Danke für Ihr Verständnis.


Mit den besten Wünschen für die nächste Zeit,

Nicole Bergmann

Schulleiterin 

 

… noch ein Hinweis für euch liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 Realschule, es werden die nächsten zwei Wochen sein, in denen ihr wieder schulische Aufgaben zu Hause erledigen müsst. Ich weiß, dass das nicht einfach ist und dass das den schulischen Alltag in der Schule nicht ersetzen kann. Dennoch bitte ich euch, nach wie vor, fleißig diese Aufgaben zu bewältigen. Mittlerweile wisst ihr ja, dass es viele Wege gibt, um untereinander in Kontakt zu treten und ich weiß auch, dass eure Eltern euch fleißig bei der Erledigung der Aufgaben unterstützen. Auch wenn das Wetter jetzt immer besser wird und die Sonne uns nach draußen lockt, habe ich eine Bitte an euch, haltet auch ihr euch an die Beschränkungen, damit wir alle gesund bleiben und das Virus eingedämmt 
werden kann, so dass wir euch schnell und gesund wieder in der Schule begrüßen können. Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!


Eure Schulleiterin Nicole Bergmann 

 

Information zur Schülerbeförderung im ÖPNV

16.4.2020

Wichtige Infos zum Vorgehen nach den Osterferien

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler

und liebe Eltern,

 

wie Sie / ihr es sicherlich aus den Medien erfahren haben/habt, wird nach den Osterferien die Schule zumindest teilweise wieder geöffnet. Dazu folgende möchte ich folgende Informationen geben:

Die Klassenfahrten für die 8. und 10. Klassen sind abgesagt.

Um einen geregelten Ablauf für die Prüfungsvorbereitung der Klasse 10 und des Hauptschulabschlusses Klasse 9 zu gewährleisten, werden der 20.4. und der 21.4. 2020 zur Vorbereitung und Planung genutzt. An diesen zwei Tagen werden die Fachlehrer und die Schulleitung Absprachen zur Durchführung treffen. Dabei wird das Hauptaugenmerk zunächst auf die Vorbereitung der schriftlichen Prüfungsfächer liegen. Ab Mittwoch dem 22.4. 2020 beginnt dann die eigentliche Prüfungsvorbereitung der Klasse 10 und die der Hauptschüler Klasse 9.

In den nächsten Tagen werden eure Klassenleiter mit euch diesbezüglich Kontakt aufnehmen.

Mundschutz und Desinfektionsmittel werden der Schule zur Verfügung gestellt.

Den Ablaufplan zur Prüfungsvorbereitung entnehmt ihr spätestens ab Dienstag der Homepage.

 

Für die Klassen 5 bis einschließlich Klasse 9 Realschule werden Anfang nächster Woche wie gewohnt Aufgaben zum Downloaden auf der Homepage bereitgestellt.

 

Weitere neue Hinweise erhalten Sie liebe Eltern und ihr liebe Schülerinnen und Schüler auf der Homepage.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jeder Zeit per Email oder aber auch telefonisch in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

 

Viele Grüße

Nicole Bergmann

Schulleiterin

 

08.04.2020

Ostergruß von der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern, 
 
wir befinden uns mittlerweile in der vierten Woche, in der das Lernen zu Hause stattfindet. Und sicherlich stellt ihr euch die Frage, ob der Schulbetrieb am 20.4.2020 wieder regulär startet. Leider können wir Ihnen und euch diese Frage aktuell nicht beantworten. Sobald es diesbezüglich wichtige und neue Informationen geben wird, teilen wir diese über unsere Homepage oder über unsere Elternsprecher sofort mit. 
 
Vielen Einschränkungen mussten wir in den letzten Wochen akzeptieren und einhalten wie die Kontaktsperre zu vielen Menschen und Familienmitgliedern, die uns wichtig sind, lernen ohne Lehrer und Klassenkameraden, wenig oder keine sportlichen Aktivitäten, spielen und toben im Freien. Eine weitere traurige Konsequenz die für den Schuljahresablauf gezogen wurde, war die Absage der Abschlussfahrt der 10. Klassen. Beide Klassen hätten es sich verdient, Hamburg anzuschauen.  Auch für uns als Schulleitung und Lehrer ist es ein komisches Gefühl, in einer Schule zu arbeiten, in der das Leben und das tägliche Gewusel fehlen.  Wir möchten diesen Brief auch gern nutzen, um uns bei Ihnen, liebe Eltern für Ihre Lernunterstützung und sicherlich auch Ihre teilweise notwendigen Motivationskünste zu bedanken. Auch ihr liebe Schülerinnen und Schüler habt in der Zeit viel geleistet. Ihr habt euch selbst Lernstoff erarbeitet, geübt und dabei euch jeden Tag aufs Neue selbst motiviert.   In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und euch ein frohes und gesundes Osterfest und erholsame Ferien. Wir freuen uns, euch bald wieder in der Schule begrüßen zu dürfen! 
 
Viele Grüße senden Ihnen und euch, 
 
die Schulleitung, eure Lehrerinnen und Lehrer, Frau Rekusch und Herr Berthold,  Frau Hartmann und Herr Rieck sowie Frau Pietruske

  

31.03.2020

Mitteilung von der Schulleitung

Liebe Eltern,

anbei erhalten Sie einen Link, welcher Sie zu einem Brief, gerichtet an alle Eltern des Freistaates Sachsen, von Herrn Ch. Piwarz leitet.

https://www.bildung.sachsen.de/blog/wp-content/uploads/2020/03/An-alle-Eltern-von-Schülerinnen-und-Schülern-im-Freistaat-Sachsen.pdf

Demnach muss sich nach aktueller Lage keiner unserer Prüflinge Gedanken machen, ob er die Anschlussprüfungen vielleicht nicht absolvieren darf. Weiterhin nimmt Herr Piwarz nocheinmal Bezug auf die häusliche Lernzeit. 

Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen zur Kenntnis nehmen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Nicole Bergmann

 

30.03.2020

Mitteilung von der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

es sind für uns Alle außergewöhnliche Zeiten. Für euch, liebe Schülerinnen und Schüler, für Sie liebe Eltern und auch für uns als Lehrerinnen, Lehrer und Schulleiter.

Zwei Wochen der Heimarbeit sind nun vorüber. Viele von euch arbeiten fleißig zu Hause und laden sich die Aufgaben von unserer Homepage herunter. Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassenstufe bereiten sich zusätzlich auf die anstehenden Abschlussprüfungen vor.

Liebe Eltern, ich bitte Sie, Ihre Kinder weiterhin – so gut es eben geht – bei den „Hausaufgaben“ für die Schule zu unterstützen.

Das überarbeitete „LernSax“ hilft euch und Ihnen dabei, mit den Lehrern in einen Austausch zu treten oder gelöste Aufgaben an den Fachlehrer zu senden.

Ich danke an dieser Stelle Ihnen liebe Eltern, allen Kolleginnen und Kollegen der Goethe Oberschule unserem technischen Personal, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesamtes für Schule und Bildung sowie unseres Schulträgers, der Stadt Pirna, für die Unterstützung in dieser schwierigen und bisher einmaligen Situation.

Vielen herzlichen Dank!

Bei Rückfragen in Bezug auf die Bereitstellung der Hausaufgaben, die Benutzung des LernSax oder anderen schulischen Belangen, stehen wir euch und Ihnen auch weiterhin gern telefonisch oder per E-Mail wie gewohnt zur Verfügung.

 

Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche und bleiben Sie gesund!

 

Bis bald und herzliche Grüße

Ihre Schulleiterin der Goethe Oberschule, Nicole Bergmann

 

25.03.2020

Kompetenzen der Woche

Die Praxisberaterin unserer Schule Frau Pietruske stellt im Downloadbereich für die unterrichtsfreie Zeit Kompetenzen vor, welche beim selbstständigen Ausarbeiten der wöchentlichen Aufgaben eine Hilfe sein können. 

Die Komptenzhilfen sind von Klasse 5 bis Klasse 10 anwendbar. 

Direktlink - Downloadbereich

 

 

24.03. Hinweise zur Lösung der Aufgaben  

 

 

Im Login-Bereich unter Downloads werden wöchentlich aktuelle Aufgaben und Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt.

Die gestellten Aufgaben sollten von den Schülern gelöst und in ihren Heftern gesammelt werden.

Aufgabenlösungen sind nur nach Aufforderung des Fachlehrers per E-Mail-Anhang an die im Downloadbereich aufgeführten Adressen zurückzusenden. (Nicht in den Schulbriefkasten)

Bei Fotos und Dateien bitte darauf achten, dass der Anhang nicht zu groß wird (Richtwert 1 MB). Die Bildqualität sollte vorher entsprechend eingestellt werden oder das pdf-Format verwendet werden.

Neue Aufgaben erscheinen wöchentlich im Laufe des Montags oder eher.

 

 

17.03. 12 Uhr: Schule ab Mittwoch für Schüler und Eltern geschlossen  

 

 

Ab dem 18.03.2020 schließt die Schule für Schüler und Eltern.

Alle Aufgaben im Downloadbereich werden am Ende der Woche wieder gelöscht und bis zum Montag durch neue Aufgaben ersetzt.

Aufgrund erhöhtem Datenaustausches auf dem Server der Homepage kann sich der Upload der Aufgaben verzögern. Die Schule trägt dafür keine Verantwortung.

 

 

 

 

16.03. 9 Uhr: Informationen für den Zeitraum der Aussetzung der Schulpflicht 

 

 

Alle Schüler holen heute, am Montag, den 16.03.2020, und morgen, am Dienstag, den 17.03.2020, in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr ihre persönlichen Dinge (zum Beispiel Sportsachen) und Lernmaterialien (z.B. Lehrbücher, Lesestoffe und Arbeitshefte) in der Schule ab.

Die Schulbibliothek ist morgen für die Abschlussklassen in der Zeit von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. Es können die Stark-Bücher zur Prüfungsvorbereitung ausgeliehen werden.

Am Dienstag werden auf der Homepage verpflichtende Aufgaben für alle Klassen bereitgestellt. In der Regel sind diese bis Freitag zu erledigen.

Jeden Freitag werden neue Aufgaben und eventuell Lösungen (je nach Fach) auf die Homepage gestellt.

Alle Aufgaben und Lösungen sind im internen Bereich (Schüler-Login) veröffentlicht. Der Downloadbereich (oberer Balken) erscheint, sobald man sich eingeloggt hat. Alle geplanten Elternabende finden nicht statt.

 

15.03. 13 Uhr: Update zur aktuellen Situation bezüglich COVID-19 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, besondere Situationen fordern besondere Maßnahmen.

Wie Sie es sicherlich aus den Medien erfahren haben, bereitet sich Sachsen auf die Schulschließungen ab Mitte nächster Woche vor.

Ab dem 16.3.2020 ordnet das Sächsische Kultusministerium unterrichsfreie Zeit an, d.h. die Schulen bleiben zunächst geöffnet und durch unsere Lehrkräfte wird in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr eine Betreuung für die Schülerinnen und Schüler gewährleistet, welche im häuslichen Umfeld noch keine Betreuung gefunden haben. Zu Ihrer und unserer Sicherheit werden wir an den geöffneten Tagen die Anwesenheit erfassen. Die Schulpflicht wird ausgesetzt.

Die Lehrer werden zeitnah Aufgaben zur Bearbeitung für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stellen. Dazu bitte täglich auf unsere Homepage schauen.

Alle Klassenfahrten im In- und Ausland, wurden zunächst bis zum Schuljahresende gestrichen. Klassenfahrten innerhalb Sachsens sind zunächst bis Ostern gestrichen.

Sobald uns neue Informationen zum weiteren Ablauf erreichen, stellen wir diese euch und Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung.

Bis dahin bleiben Sie und Ihre Kinder gesund.

 

Nicole Bergmann

Schulleiterin