Neuigkeiten - Archiv

Neuigkeiten - Archiv

Auf Goethes Spuren

Exkursion der neunten Klassen

Auf Goethes Spuren

Wer war eigentlich dieser Goethe? – Ähhh… . Darauf sollte nun jeder Schüler der beiden neunten Klassen eine Antwort haben.

Dass der Namensträger unserer Schule nicht nur den „Faust“ oder „Das Göttliche“ zu Papier brachte, sondern auch als Naturwissenschaftler, Politiker oder Künstler tätig war, erfuhren sie im Rahmen der Projekttage. Um die Wirkungsstätte von Johann Wolfgang von Goethe nicht nur in Büchern oder vor dem Bildschirm zu sehen, fuhren beide Klassen nach Weimar.

Dort besuchten sie sowohl das Nationalmuseum als auch das Wohnhaus von Goethe. Einen bleibenden Eindruck hinterließ beispielsweise der originale Sessel, in dem der Dichter 1832 im Alter von 83 Jahren verstarb. Auch der prächtige Garten ließ ahnen, dass Goethe sehr naturverbunden war.

Auf der Rallye durch die Stadt kamen die Schüler an der Anna Amalia Bibliothek vorbei, dem Wohnhaus von Schiller und natürlich auch dem Nationaltheater von Weimar, mit der berühmten Statue vor dem Eingang.

Auch wenn nicht jeder zu einem „Goethe-Fan“ geworden ist, fand die Exkursion Anklang. Und die ein‘ oder andere Spur wird Goethe auch in den Köpfen der Schüler hinterlassen haben.

 

Bilder: K. Klausnitzer