Schulveranstaltungen

Mitteilungen der Schulleitung

Mitteilungen des Schülerrates

Mitteilungen des Elternrates

Mitteilungen der Schulleitung

Mitteilungen der Schulleitung

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-9,

 

sicher haben Sie den Medien bereits entnommen, dass es die momentane Situation noch nicht zulässt, dass weitere Klassenstufen in die Schule kommen können. Deshalb müssen  wir weiterhin Lernaufgaben für die kommenden Wochen erarbeiten und aufgeben. Uns ist bewusst, dass die Anforderungen in den einzelnen Fächern sehr unterschiedlich ausfallen.

 

Damit der Lernalltag nicht zu eintönig wird, haben wir diese Woche für die Klassenstufen 5-7 einige Arbeitsblätter zusammengestellt, welche etwas Abwechslung bringen sollen. Diese werden in den nächsten Tagen per Post zugestellt. Da auch für uns diese Situation eine völlig neue Herausforderung darstellt, möchte ich Sie und Euch weiter ermutigen und um Verständnis bitten.

 

Sollte es in den nächsten Tagen weitere Bestimmungen geben, ob nach dem 04.05.20 weitere Klassenstufen die Schule besuchen können, werden wir über die Homepage Neuigkeiten einstellen. Wir wünschen allen weiterhin viel Durchhaltevermögen und beste Gesundheit!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

    Erler

– Schulleiter -

 

(25.03.2020, 15:01 Uhr)


Liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem Einstellen der neuen Lernaufgaben für die Zeit vom 26.03. bis 01.04.2020 wurde eine Neuerung eingeführt.

So gibt es nun die Möglichkeit, bei Fragen oder auftretenden Problemen den entsprechenden Fachlehrer per E- Mail zu kontaktieren.

Dazu wurde eine Liste der Lehrer mit den entsprechenden Kontaktdaten auf die Homepage eingestellt.

Somit habt Ihr nun die Möglichkeit, auch persönliche Rückinformationen zu erhalten.

Da immer häufiger die Frage gestellt wurde, was mit den bisher erledigten Aufgaben passieren soll, hier nochmal eine Antwort:

Bitte heftet die Aufgaben in den jeweiligen Fachheftern ab, eine sofortige Abgabe in der Schule ist nicht vorgesehen.

Wir wünschen euch weiter Durchhaltevermögen und beste Gesundheit!

Eure Schulleitung

Sahnschule trägt nun den Titel „Sportfreundliche Schule“

Am 06.11.2019 wurden Vertreter der Sahnschule zu einer Auszeichnungsveranstaltung des Sächsischen Ministeriums für Kultus nach Dresden eingeladen. Hier wurden 10 Schulen Sachsens für ihre hervorragende Arbeit im Bereich Sport das Gütesiegel “sportfreundliche Schule“ verliehen. Das Landesamt für Schule und Bildung hatte die Schule für ihre langjährig hervorragende Arbeit auf diesem Gebiet vorgeschlagen. Mit der Organisation des sächsischen Schulsporttages, dem reichhaltigen Angebot an Sport AG´s der Schule, der Kooperation mit dem ETC und den Eispiraten, dem Winterlager für die Klassen 8 oder der Radtour von Warnemünde zur Sahnschule konnte die Bildungseinrichtung die Jury überzeugen. Im Rudolf Harbig Stadion in Dresden wurden der Fachschaftsleiterin Sport Frau Dorn und dem Schulleiter Herrn Erler im Beisein von zwei sportbegeisterten Achtklässlern, Lena Wittig und Noah Schwabe, das Gütesiegel und ein Einkaufsgutschein von 600,- Euro übergeben. Dieses Geld soll übrigens für das neue Projekt der Sahnschule “Bewegte Schule“ investiert werden.