Risiko raus

Zum zweiten  Mal veranstaltete der Kinder-und Jugendhilfeverein Engoysports den Wettkampf Risiko raus für die Grundschulen der Region Oschatz, bei dem sich der Sieger für das Finale im kommenden Februar in Torgau qualifizieren konnte.

Aus jeder Schule starteten Teams mit jeweils 4 Schülern der Klassen 2,3 und 4. Diese mussten 10 Spielrunden absolvieren bei denen die verschiedensten Sport- und Spielgeräte zum Einsatz kamen und unterschiedlich gestaltete Parcours zu durchlaufen waren. Die Kinder überwanden Hindernisse, krochen durch finstere Tunnel, transportierten die verschiedensten Bälle. Am Ende  gewannen die Kinder aus der Grundschule Magister-Hering vor denen vom Bücherwurm und denen aus Cavertitz. Allen hat dieser Wettkampf sehr gut gefallen. Sie wollen im nächsten Jahr wieder kommen. Vielleicht ist das Starterfeld dann noch ein bisschen größer.