Parkschule Auerbach 

Pädagogische Grundsätze

In der Einrichtung ist das soziale Miteinander von großer Bedeutung. In den Gruppenräumen finden die Kinder Spiel- und Tätigkeitsbereiche vor, welche phantasievolle Spiele sowie die musische und sportliche Betätigung fördern. Großer Wert wird beim gemeinsamen Spielen und Lernen auf die sprachliche und mathematische Förderung gelegt. Durch den Wechsel von Ruhe und Anspannung wird den Schüler die Möglichkeit einer gesunden Entwicklung gegeben. Bei Sport und Spiel am Nachmittag im großzügigen Schulgelände können die Schüler ihren Bewegungsdrang ausleben.

Alle Kinder erhalten ein Mitsprache- und Beschwerderecht. Die Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und den Eltern ist gegeben und gewollt. Ebenso ist die gute Zusammenarbeit zwischen Betreuungsangebot und Schule von großer Bedeutung.

 

Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen in den Horteinrichtungen in Trägerschaft des Vogtlandkreises