Parkschule Auerbach 

Literaturwagen

Wie wird man Millionär?

 
Unter der großen Fragestellung „Wie wird man Millionär?“ lauschten unsere Schüler aus den Klassen 4 und 5 am 26. September ganz gespannt dem Kinderbuchautor Armin Pongs in unserer Schule.

Der behauptete: „Jeder kann Millionär werden!“   

„Wie geht das denn?“, fragten sich alle von uns.

Nein, kein Lottomillionär war gemeint, aber ein Lesemillionär – das kann nämlich jeder werden.

Denn: Lesen macht reich!

„Wer viel liest, der wird reich an Bildern im Kopf...“, dieses Lied, in dem viel Wahrheit steckt, sangen Groß und Klein aus ganzem Herzen mit.

Armin Pongs liegt das Schmökern in Büchern sehr am Herzen und so verzauberte er uns zwei Stunden lang mit einer Lesung aus seinen Büchern. Wir lernten Krokofil, Brillen-Bär, Biber-Bernd und Frechdachs kennen, welche sich als gemeinsame Freunde aufmachten, um die verschollenen Musikanten in Bremen zu suchen.

Auszugsweise erzählte Armin Pongs, was Krokofil und seine Freunde auf ihrer Reise erleben und welche ehrenhafte Mission sie als Bremer Stadtmusikanten übernehmen.

Lesen, Schreiben und Musizieren sind die Eintrittskarten für ein gutes Leben.“

Denkt daran Kinder, lasst lieber einmal den Fernseher aus und lest ein gutes Buch. Herr Pongs wird danach fragen, wenn er wieder an unsere Schule kommt und Lesemuscheln verteilt.

Der herzliche Empfang von Kindern und Lehrern sowie die Begeisterungsfähigkeit unserer Schüler für das Lesen haben auch Armin Pongs verzaubert.