Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen "Albert-Schweitzer" in Roßwein! Wir überarbeiten derzeit unsere Homepage und aktualisieren ständig - es lohnt sich also, immer mal wieder vorbei zu schauen!

 

 

 

 

Wir wünschen allen Eltern, Schülern, Kooperationspartnern und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2019! Vielen Dank sagen wir für viel Engagement, gelingende Zusammenarbeiten und stärkenden Zuspruch!

Weihnachten steht vor der Tür!

Auch wenn das Wetter noch keine richtig weihnachtliche Stimmung aufkommen lässt, rückt das Fest immer näher. Unsere Schule ist schon festlich geschmückt. Die Klassen 5-7 führten am Nikolaustag ihren traditionellen Deutschtag in Form von verschiedenen Stationen durch. Überall hatte der Nikolaus eine kleine Überraschung bereit gelegt.

Unsere Hauptschulklassen hatte an diesem Tag ihren 2. Wandertag. Zuerst besuchten sie die Räuerkerzenmanufaktur von Jürgen Huss in Neudorf. Anschließend ging es nach Annaberg-Buchholz in die "Manufaktur der Träume" und auf den traditionellen Weihnachtsmarkt. Die Klassen 8 und 9 besuchten den Christmarkt in Freiberg.

So konnten alle einen schönen Tag mit weihnachtlichem Flair genießen!

 

 

Nach oben

Nach oben

 

 

 

Unsere sportfreundliche Schule machte heute, am 20.11.2018, ihrer Auszeichnung wieder alle Ehre! Die Mannschaften nahmen am 2- Felder- Ball- Wettkampf der Förderschulen in Waldheim erfolgreich teil. Die Gegner kamen aus Oschatz, Waldheim und Döbeln. In der Mixed Staffel belegten die Roßweiner den  1. Platz und haben sich somit für das Regionalfinale im Januar in Freiberg qualifiziert. Die Jungen der Klassen 7/8 belegten den 3. Platz und die Mädchen der Klassen 7/8 den 4. Platz.

Danke für euren Einsatz und herzlichen Glückwunsch! 

 

 

Nach oben

 

 

Am 25. September 2018 nahmen wir mit einer gemischten Mannschaft am Leichtathletikwettkampf in Chemnitz teil. 10 Mannschaften haben ihre Kräfte in den Disziplinen 100m - Sprint, Kugelstoßen, Schlagballweitwurf, 800m - Lauf und einer 4x100m Staffel gemessen. Alle kämpften hoch motiviert und verpassten mit dem 3. Platz nur knapp die Qualifikation zum Landesfinale.

 

Nach oben

"Sportfreundliche Schule"

 

Der 7.11.2018 war ein großer Tag in unserem Schulleben! Nach der Nominierung hatten wir die Gewissheit, als "Sportfreundliche Schule" auch ausgewählt und ausgezeichnet zu werden! Die Veranstaltung dazu fand im Dresdner Rudolf - Harbig - Stadion statt. Nach einer Stärkung fand die Auszeichnung statt und zum Abschluss gab es noch eine Führung durch das Stadion!

Unser ambitionierter Sportlehrer und Sportkoordinator Herr Koslowski hat mit allen Sportlehrerkollegen einen großen Anteil daran, dass der Sport bei uns eine große Rolle spielt! Die erfolgreiche Teilnahme an vielen verschiedenen Wettkämpfen erfordert eine gute Vorbereitung und Motivation, aber auch Schüler, die sich gern sportlich betätigen. Zwei langjährig aktive Schüler durften stellvertretend für alle mit Frau Gründel und Herrn Koslowski an der Veranstaltung teilnehmen.

Ein Dank auch an alle Lehrer und der Schulleitung, die den Schülern die Teilnahme an den Wettkämpfen ermöglichen!

 

 

 

 

 

Seniorentreffpunkt

Der traditionelle und beliebte monatliche Seniorentreffpunkt der Stadt Roßwein fand diesmal in unserer Albert- Schweiter- Schule statt. Am 30. Oktober 2018 trafen sich dazu 15 ältere Bürger zum gemütlichen Schwätzchen beim Kaffeetrinken. Anschließend schlossen sie sich einer Führung durch unsere Schule an, bei der sie viel Interessantes erfuhren. Die 1. Klasse lag Frau John besonders am Herzen. Deshalb brachte sie für die Schüler als Überraschung einen Weihnachtskalender und ein Spiel mit. Vielen Dank dafür! Mit einigen Bewegungsspielen ging der Nachmittag zuende.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die diesen Nachmittag für die Senioren zu einem Erlebnis machten!

 

 

 

 

 

 

Sächsische Produkte in der Schule

Obwohl noch gar nicht Weihnachten ist, gab es für unsere Schüler am 25.10.2018 eine ganz besondere Überraschung! Zu verdanken haben wir diese der sehr engagierten Elternsprecherin der Klasse H8, Frau Hasse. Voller Elan telefonierte sie mit umliegenden Firmen, um unseren Schülern gesunde Ernährung und Körperpflege mit sächsischen Produkten nahe zu bringen. Die Schüler der Klasse H8 und ihre Klassenlehrerin, Frau Bischoff, waren schon früh damit beschäftigt, alle Produkte in die Schule zu tragen, im Klassenzimmer auszupacken und bereit zu stellen. Alle waren überwältigt von der großen Menge an Produkten, die uns kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden! In den Pausen kamen dann die Schüler mit ihren Lehrern und konnten in einer bereitgestellten Tüte von allen Produkten etwas bekommen – entweder zum sofort naschen, oder zum mit nach Hause nehmen. Die Freude bei den Schülern war sehr groß!

Wir möchten uns hiermit nochmals ganz herzlich bei Frau Hasse für die Organisation und den Schülern der Klasse H8 für ihre Unterstützung danken. Unser besonderer Dank gilt den Firmen Dr. Quent, Sachsenobst, Lichtenauer Mineralquellen, Florena, Cordis, Wepa und Sachsenobst, welche die Überraschung überhaupt erst ermöglichten!

 

 

 

 

 

Nach oben

 

 

 

Unserere Sozialpädagogin Ilona Böhle stellt sich vor

Bereits seit dem vergangenen Schuljahr haben wir an unserer Schule wieder eine Sozialpädagogin, die Schülern und Eltern bei bestimmten Problemen beratend zur Seite steht.

Sie kennt unsere Schule und viele Schüler schon gut, da sie bereits als Berufseinstiegsbegleiterin an unserer Schule mehrere Jahre tätig war.

 

Nun ist sie im Auftrag der Don Bosco Jugend-Werk gGmbH Sachsen, Chemnitzer Straße 90 in 09217 Burgstädt für uns tätig. (www.donbosco-sachsen.de)

Hier stellt sie sich und ihre Aufgaben genauer vor!

 

 

Nach oben

Instrumentenkunde

Am 26.09.2018 erhielten unsere Schüler und Schülerinnen der Klassen 6 und 7 in unserer Schule fachkundige Informationen von Musikern des Mittelsächsischen Theaters Freiberg/Döbeln zum Thema „Streichinstrumente“. Die Instrumente wurden von den Musikern mitgebracht und vorgestellt. Alle Anwesenden konnten sich vom Können der Musiker und dem wohltuenden Klang überzeugen. Gespannt und interessiert lauschten alle Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrer. Den Musikern möchten wir hiermit ganz herzlich danken! Ein großer Dank geht auch an die Francois Maher Presley Stiftung für Kunst und Kultur und Herrn Presley selbst, der die Kosten für diese Veranstaltung und für zwei weitere folgende Kulturveranstaltungen dieser Art übernimmt. Vielen Dank auch an die Organisation durch das Mittelsächsische Theater.

 

 

Nach oben

 

 

 

 

"Schule macht Betrieb"

Am 22.09.2018 fand in Döbeln die Ausbildungsmesse "Schule macht Betrieb" statt. Unsere Schule beteiligte sich erstmalig mit einem eigenen Messestand an der Aktion.

30 Schüler unserer Schule nutzten diesen Tag, um sich an 91 Ständen über regionale Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufen zu informieren. So konnte der direkte Kontakt zu den entsprechenden Betrieben hergestellt werden. Dabei wurden die Schüler von ihren Eltern, der Schulleiterin, Lehrern und dem Berufseinstiegsbegleiter unterstützt.

Alle Beteiligten empfanden die Messe als sehr informativ, konstruktiv und gelungen.

 

 

 

 

Wir begrüßen alle Schüler herzlich im neuen Schuljahr 2018/2019!

Das Schuljahr hat am 13. August nach 6 Wochen wahrhaften Sommerferien wieder begonnen. Die meisten haben sich viel vorgenommen und wollen damit auch gleich anfangen. Dabei wünschen wir viel Erfolg!

Außerdem sind einige Schüler neu in unsere Schule gekommen, die wir besonders begrüßen und denen wir - wie allen anderen auch - Erfolg beim Lernen wünschen!

 

Bereits am 11. August war bei uns in der Schule Betrieb, denn unsere Schulanfänger wurden mit ihrer Zuckertüte begrüßt und betraten zum ersten Mal unser Haus!

 

 

Die Schulanfänger hatten ihre Gäste mitgebracht und waren sehr aufgeregt.
Nun, besonders groß scheinen die Zuckertüten dieses Jahr durch die Trockenheit nicht geworden zu sein!
Aber vielleicht hilft es ja, ....
.... wenn man noch mal einen kräftigen Schluck Wasser angießt?
Zum Schulanfang die Feuerwehr? Es wird doch nichts passiert sein?
Alle schauen neugierig mit unserem Hausmeister in das Auto.
Und tatsächlich! Es gibt doch noch große Zuckertüten!
Die Klassenleiterin Fr. Paul und die Schulleiterin Fr. Gründel finden für jedes Kind eine tolle Zuckertüte!
Nun sind alle zufrieden! Der Start in einen neuen Lebensabschnitt ist gelungen!
Beim Auspacken der riesigen Tüten gab es sicher noch manche Überraschung!

 

 

 

Schulstart 2018/2019

Die Sommerferien haben dieses Jahr ihrem Namen volle Ehre gemacht! Sicher haben sich alle gut erholt oder sind noch dabei.

Trotzdem bitte daran denken: Am Montag, den 13.08.2018, beginnt das neue Schuljahr!

Habt ihr schon alles bereit? Wenn nicht, dann mal los!

Im neuen Schuljahr wird uns Frau Gründel als neue Schulleiterin begrüßen! Wir wünschen uns gemeinsam eine gute Zeit und gute Zusammenarbeit!

 

 

Nach oben