Religion

Das Gymnasium hat einen ganzheitlichen Bildungsauftrag. Es soll den Schülern nicht nur das WIE dieser Welt vermitteln, sondern sie auch dazu befähigen, nach dem WARUM zu fragen. Der Evangelische Religionsunterricht ist hierfür ein sehr geeigneter Ort.
Das Fach Evangelische Religion macht die Schüler mit einer Vielfalt möglicher Lebensentwürfe und Weltdeutungen vertraut, in denen sie lernen, sich zurechtzufinden und eine eigenen begründete Meinung zu entwickeln. Natürlich spielt die Auseinandersetzung mit der in unserem Kulturkreis wirksamen christlichen Tradition hierbei eine wichtige Rolle, jedoch wird auch immer wieder der „Blick über den Tellerrand“ gewagt.
Es ist ein wichtiges Anliegen des Faches, die Schüler in ihrer aktuellen Lebenssituation abzuholen und in ihrer ganz individuellen Persönlichkeitsentwicklung und Sinnsuche zu begleiten. Dies wird vor allem durch die Thematisierung der Beziehung des Einzelnen zu anderen Menschen, zu Gott und der Welt als Ganzer gewagt.
Zur Zeit besteht in jeder Klassen- und Jahrgangsstufe unseres Gymnasiums je eine Religionsgruppe, welche von Frau Weinhold und Frau Terpitz unterrichtet werden.