Beachvolleyball Juli 2019

 

Erfolgreiches Abschneiden unserer Teams im Beachvolleyball im Juli 2019

 

Den Anfang machten die Beachvolleyballer der WK III, die sich über das Regionalfinale für das in der letzten Schulwoche des Schuljahres 2018/19 stattfindende Landesfinale qualifizierten.

 

Etwas nervös startete man mit einer Niederlage ins Turnier, konnte sich allerdings steigern und belegte in der Vorrunde den 2. Platz. Im anschließendem Halbfinale hatten die Mädchen und Jungen gegen das Sportgymnasium Dresden keine Chance und so blieb das Spiel um Platz 3, welches wir 2:1 gewinnen konnten. Die Freude darüber war riesig.

 

Einen Tag später fand im Freibad in Riesa die Schulmeisterschaft im Beachvolleyball statt. In jeder Altersklasse gingen vom Werner Heisenberg Gymnasium 2 Mannschaften an den Start. Spiel um Spiel sammelten wir Siegpunkte im Turnier bis Klasse 10, so dass es ein internes Finale gab, das 2:1 die erste Mannschaft für sich entscheiden konnte.

 

Im Turnier ab Klasse 11 spielte sich unsere 1. Mannschaft bis ins Finale und gewann 2:1 gegen das Team des Stempel Gymnasiums. Unser 2. Team unterlag im kleinen Finale den Beachvolleyballern des Großenhainer Gymnasiums.

 

So erfolgreich war unsere Schule noch nie! Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Sportlern.

 


-- Katarina Döhren