Regionalfinale Beachvolleyball Juni 2019

 

Regionalfinale Beachvolleyball im Juni 2019

 

Unsere Schule nahm in 2 Wettkampfklassen an diesem Turnier teil.

In der WK III ( Jahrgänge 2004 – 2007) war leider nur eine zweite Mannschaft am Start.

Die Mädchen und Jungen des Dresdner Gymnasiums Bürgerwiese erwiesen sich als der erwartet schwere Gegner um den Einzug ins Landesfinale. Unsere Mädchen, eine aktive Leichtathletin sowie Tischtennisspielerin, konnten ihr Spiel 21:14 und 21: 15 gewinnen. Anschließend spielten die Jungs gegen aktive Volleyballer des VC Dresden und sammelten immerhin 8 und 13 Punkte. So musste abschließend das Mix- Spiel die Entscheidung bringen. Schnell wurde deutlich, das sich hier zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber standen. So stand es nach 2 Sätzen 1:1 (17:21, 21: 15). Alle fieberten mit, feuerten die Spieler noch einmal an. Eigene Fehler wurden reduziert, die Aufschläge sicherer und druckvoller, so dass mit 15:11 der Sieg gelang und sich die Mannschaft für das am 2. Juli in Dresden stattfindende Landesfinale qualifizieren konnte. Wir wünschen dort dem Team viel Erfolg.

In der Wettkampfklasse II (2002-2005) waren 4 Schulmannschaften (Heisenberg, Gymnasium Bürgerwiese, Nossen, Dippoldiswalde/Altenberg) am Start. Hier ging es sehr knapp zu. Leider verschliefen die Jungen und das Mix-Team etwas den Start und verloren ihre Spiele gegen die Dresdner Teilnehmer. Im zweiten Spiel gewannen erneut die Mädchen und auch nach einer Leistungssteigerung das Mix-Team ihre Spiele gegen die ausschließlich mit aktiven Spielerinnen und Spielern besetzte Mannschaft vom Gymnasium Dippoldiswalde. Im dritten Spiel konnten alle drei Mannschaften gegen die Volleyballerinnen und Volleyballer aus Nossen gewinnen.  

So entschied über die Platzierungen am Ende nur das Satzverhältnis zugunsten der Mannschaft aus Dippoldiswalde/Altenberg. Unser Team erreicht an diesem Tag Platz 2 und verfehlt nur sehr knapp Platz 1.

Herzlichen Glückwunsch!


-- Katarina Döhren