Chemie

Die Schüler erwerben im Fach Chemie Wissen über Methoden des naturwissenschaftlichen Arbeitens, Argumentierens und Experimentierens.

Zwei Fachräume und ein Labor ermöglichen einen vertieften experimentellen Unterricht.

 

Chemieunterricht in der vertieften Ausbildung (s - Klasse) bedeutet außerdem: 

  • eine zusätzliche Wochenstunde in den Jahrgangsstufen 7 - 9
  • tieferes Eindringen in chemische Sachverhalte
  • verstärkte Entwicklung von experimentellen Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • mathematisches Durchdringen chemischer Probleme
  • Befähigung zum Lösen komplexer Aufgaben

Jährliche Teilnahme an folgenden Wettbewerben:

  • Internationale Chemieolympiade
  • Chemiewettbewerb des Vereins MINT - EC
  • Chemieolympiade des Landes Sachsen (Chemie - die stimmt!)
  • Experimentalwettbewerb der Klassenstufen 5 -8 in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen - Anhalt und Thüringen (Chemkids)
  • Mannschaftswettbewerb der § 4 - Schulen in den Jahrgangsstufen 9, 10 sowie 11/12

Weitere Aktivitäten:

  • wöchentliche Förderung von begabten Schülern in den Jahrgangsstufen 7 - 12
  • Teilnahme an der "Samstagsakademie für Grundschüler der 3. und 4. Klassen" sowie am "Tag der offenen Tür"
  • Durchführung von Projekten an der TU Dresden und an der Universität Leipzig im Rahmen der "MINT - Woche"

Ein Hightech-Rührgerät für das Heisenberg-Gymnasium

 

(Zeitungsartikel aus: "WIN - WACKER International - Die Mitarbeiterzeitung" 1/2016, S.14)