Examen DELF

DELF-Prüfung – oder: frühes Aufstehen und das zum Samstag!

 

Das Institut français bietet jedes Jahr mehrfach die Möglichkeit, ein Französisch-Diplom abzulegen.

Es dient dazu, die sprachlichen Fertigkeiten einschätzen zu können und das nach europaweit anerkannten Standards des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Hier gibt es weitere Infos.

 

Die AG DELF des WHG war dieses Jahr zum zweiten Mal dabei und stellte die größte Gruppe der Teilnehmer. Mit 14 Schüler/innen (4x A1, 8x A2 und 2x B1) ging es am 21.01.17 um 06:45 Uhr morgens auf nach Dresden. Dort angekommen, konnte jeder seine Prüfungszeit nochmals nachlesen und für die meisten begann der Tag mit einer mündlichen Prüfung. Die Prüfer selbst waren sehr nett, sodass die Prüfungsangst bei allen schwand. Um 15 Uhr hatten dann alle auch ihre schriftliche Prüfung (bestehend aus Hörteil, Leseteil und Schreibaufgaben) erfüllt und wir sind müde, aber zufrieden nach Hause gefahren.

 Die Ergebnisse werden im April erwartet. Wir sind gespannt…

 

 

… und wie erwartet: Alle Teilnehmer haben bestanden!!! Félicitations!

 

Unsere beste Teilnehmerin (die meisten Punkte in der schwierigsten Prüfung):