Hotelfachmann

Hotelfachmann / Hotelfachfrau

Hotelfachfrauen und -männer kümmern sich - und das zu sehr unterschiedlichen Zeiten und häufig im Schichtdienst. Als Hotelfachfrau kümmern Sie sich in allen Bereichen eines Hotels um das Wohl und die Zufriedenheit Ihrer Gäste. Dabei arbeiten Sie also auch in der Küche und im Restaurant. Sie sorgen im Bereich des Housekeeping dafür, dass alle Zimmer sauber und ordentlich sind. Sie empfangen und verabschieden an der Rezeption die Gäste und nehmen Reservierungen vor.

 

Sie arbeiten aber auch hinter den Kulissen des Hotels. Beispielsweise müssen Sie sich um organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben kümmern. Dazu zählen auch die Buchhaltung und das Personalwesen.

 

Insgesamt sollten Sie über Organisationstalent und Entertainerqualitäten verfügen und einfach zupacken, wo es nötig ist.

 

Sie sollten Hotelfachmann/-frau werden, wenn ...

  1. es Ihnen leicht fällt, auch in stressigen Situationen freundlich zu bleiben.
  2. Sie bei der Arbeit aktiv sein möchten und gern Neues ausprobieren.
  3. Sie gern im Team und mit Kunden zusammenarbeiten.

 

Sie sollten auf keinen Fall Hotelfachmann/-frau werden, wenn …

  1. Sie geregelte Arbeitszeiten haben möchten.
  2. Ihnen der Umgang mit Kunden keinen Spaß macht.
  3. Sie in stressigen Situationen den Überblick verlieren.

Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit?

Ein Film über den Beruf Hotelfachmann /-frau