Aktuelles

Telefonische Erreichbarkeit Hort

Der Hort der Schule 5 ist wie folgt telefonisch für Sie erreichbar:

  • (0341) 350587825 Hortleitung
  • (0341) 350587821 Erzieher-Team (aktuell: Klassenstufe 1 & 3)
  • (0341) 350587827 Erzieher-Team (aktuell: Klassenstufe 2 & 4)
  • (0341) 350587826 Fax
  • Die Mobilfunknummer ist nicht mehr geschaltet. Aufgrund der Beschaffenheit unseres Schulgebäudes war der Handyempfang nicht gewärleistet.

Beschreibung der Nachmittags(GTA)angebote

Hier findet ihr, liebe Kinder, eine kleine Erklärung zu den Nachmittagsangeboten von Schule & Hort. Die Anmeldezettel für die Klassenstufen 1 und 3 sowie 2 und 4 könnt ihr natürlich auch noch herunterladen und ausdrucken.

Beschreibung der Angebote in den Klassenstufen 1 und 3:

  • Medienwerkstatt: Du kannst dich mit verschiedenen digitlaen Medien ausprobieren.
  • Spiel mit!: Du kannst neue Spiele kennelernen, das können Brett- und Bewegungsspiele sein.
  • Bastelkids: Kleben, schneiden, falten, verzieren, malen, ... Die Welt des Bastelns ist bunt und vielfältig. Mit guten Ideen und entwas Geduld entstehen kleine Kunstwerke und Dekoratives.
  • Häkeln für Anfänger: Du möchtest Häkeln können? Dann bist du hier genau richtig!
  • Waldräuber: Waldräuber treiben sich im Wald herum und erleben dort viele spannende Dinge!
  • Buchstabensuppe: Wir suchen dich in unserer Truppe, zum Schreiben von Gedichten und Geschichten aus einer Buchstabensuppe. Aus dem ABC zauberst du eine Idee, auch mal am PC. Ich freu' mich auf dich, bis bald, ade.
  • Chor: Du weißt bestimmt, was ein Chor ist. Tipp: Es hat viel mit Singen zu tun!
  • Nur für Jungs!: Die Jungsgruppe macht das, was Jungs gern machen... Karten tauschen, Sportspiele, mal was Verrücktes und Mutiges machen, Verkleiden, ... Echte Kerle haben ja auch immer was zu tun! Die AG richtet sich nach euren Interessen, denn sie soll ja Spass machen.

Beschreibung der Angebote in den Klassenstufen 2 und 4:

  • Kunst- und Kreativ-AG: Du bist gern im Bastelzimmer? Du kannst aus den verschiedenen Materialien (Perlen, Klorollen, Buntpapier, Kastanien, Wolle, Becher und so weiter...) mit denen wir Erwachsenen manchmal gar nichts anfangen können, etwas Tolles zaubern? Dann bist du als Künstler hier genau richtig!
  • Kleine Handwerker: In unserem Werkraum kannst du deine handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Du wirst etwas Tolles aus Holz bauen.
  • Hobbynauten - Erfinde dich neu: Hast du coole Ideen oder Hobbys, die du gern anderen zeigen möchtest - dann bist du hier an der richtgien Stelle!
  • Genussspezialisten: Ernähre dich gesund, lerne Lebensmittel kennen und bereite kleine, schnelle Gerichte mit anderen Kindern zu.
  • Tanzmäuse: Bewege dich zu cooler und lauter Musik. Auch als Junge darfst und kannst du hier gern mitmachen. Diese AG findet voraussichtlich im zweiten Halbjahr statt.
  • Schach: Hier kannst du Schach spielen lernen.
  • Chor: Du weißt bestimmt, was ein Chor ist. Tipp: Es hat viel mit Singen zu tun!

 

Schließzeiten im aktuellen Schuljahr 2020/2021

Schließzeiten im Schuljahr 2020/2021

  • Schließzeit in den Weihnachtsferien vom 24.12.2020 bis zum  31.12.2020
    (Bedarfshort für den 28.12., 29.12. und 30.12.2020 ist eine zentrumsnahe Kindertageseinrichtung, Antragsfrist bis 05.11.2020 beachten)
     
  • pädagogischer Tag voraussichtlich am 08.02.2021 (erster Tag der Winterferien)
    (Bedarfshort: voraussichtlich Hort der Lessingschule)
     
  • Brückentag am 14.05.2021
     
  • Schließzeit in den Sommerferien vom 02.08.2021 bis zum 13.08.2021
    (Bedarfshort: Hort der Lessingschule)
     
  • pädagogischer Tag voraussichtlich am 01.09.2021 (Mittwoch in der letzten Sommerferienwoche)
    (Bedarfshort: voraussichtlich Hort der Lessingschule)

Betreuung im Hort ab der vierten Schulwoche

Für die Betreuung der Kinder im Hort wird das von der Schule in den Hofpausen praktizierte Patenklassensystem übernommen. Die Klassenstufen 1 und 3 bilden weiterhin eine Betreuungsgruppe; ebenso die Klassenstufen 2 und 4. Die Belegung der Garderoben wurde dementsprechend geändert, um sicherzustellen, dass sich nur Kinder aus den Patenklassenstufen in den Garderoben begegnen.

In die Entwicklung des Betreuungskonzeptes flossen viele Ideen der Erzieher/innen ein, gleichfalls auch Impulse von Seiten des Kooperationspartners Schule und von der aktuellen Elternratsvorsitzenden. Das Betreuungskonzept für den "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen" wird kontinuierlich evaluiert und ggf. angepasst.

Die Betreuung der Kinder der Klassen 1a, 1b, 1c, 3a, 3b und 3c findet im vorderen Bereich der unteren Etage statt. Die Abmeldung der Kinder erfolgt im "Spielezimmer". Bei Bedarf werden weitere Klassenzimmer (Rabenzimmer, Kunstraum) der obersten Etage zeitweise mit genutzt werden. Den Kindern steht der vordere Bereich des Schulhofes für den Aufenthalt im Freien zur Verfügung. Eltern nutzen zur Abholung der Kinder das Haupttor und den vorderen Eingang des Schulgebäudes. Kindern der Klassenstufen 1 und 3 empfehlen wir das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung, wenn sie sich im hinteren Gang vor dem Speiseraum zum Mittagessen anstellen.

Die Betreuung der Kinder der Klassen 2a, 2b, 2c, 4a, 4b und 4c findet im hinteren Bereich der unteren Etage statt. Die Abmeldung der Kinder erfolgt im "Zeichenzimmer". Bei Bedarf werden weitere Klassenzimmer (2c, Gruppenraum) der mittleren Etage zeitweise mit genutzt werden. Die WC's für diese Kinder befinden sich in der mittleren Etage. Den Kindern steht der hintere Bereich des Schulhofes für den Aufenthalt im Freien zur Verfügung. Eltern nutzen zur Abholung der Kinder das Haupttor und gehen über den Schulhof sowie den hinteren Eingang des Schulgebäudes zur Abmeldung der Klassenstufen 2 und 4. 

Abholung der Kinder:

  • Eltern oder Abholberechtigte klingeln am Haupttor beim Hort
  • eine Mund-Nasen-Bedeckung ist grundsätzlich auf dem Schulgelände (also: Schulhof und Schulgebäude) von allen abholenden Personen zu tragen
  • Klassenstufe 1 & 3: Eltern betreten das Schulgelände und anschließend das Schulgebäude durch den vorderen Eingang des Gebäudes, melden sich in der Abmeldung im Spielezimmer an, schauen nach ihrem Kind und kommen mit dem Kind in die Abmeldung (Spielezimmer) um sich zu verabschieden
  • Klassenstufe 2 & 4: Eltern betreten das Schulgelände, gehen über den Schulhof (halten natürlich Abstand zu den dort spielenden Kindern der Klassenstufen 1 und 3) und betreten anschließend das Schulgebäude durch den hinteren Eingang, melden sich in der Abmeldung im Zeichenzimmer an, schauen nach ihrem Kind und kommen mit dem Kind in die Abmeldung (Zeichenzimmer) um sich zu verabschieden - im Idealfall verlassen Eltern und Kind dann das Schulgelände durch das Tor gegenüber der Feuerwache
  • der Aufenthalt der abholenden Personen sollte 10 - 15 Minuten nicht überschreiten, andernfalls obliegen wir der vorgeschriebenen Dokumentationspflicht
  • pro Familie bitten wir darum, dass nur eine erwachsene Person das Kind abholt

Wir empfehlen, besonders den Eltern der Klassenstufen 3 und 4 zu überlegen, ob diese Kinder mit entsprechender Tages- oder Dauererlaubnis den Hort selbständig verlassen dürfen.

Frühhort: Alle Kinder kommen bis 7.30 Uhr durch das Haupttor und den vorderen Eingang der Schule, melden sich in der Frühhortanmeldung (Spielezimmer) an und halten sich dann in dem der Klassenstufen zugewiesenen Bereich auf.

Späthort: Alle Eltern bzw. Abholberechtigte klingeln beim Hort und betreten das Schulgelände durch das Haupttor und den vorderen Eingang der Schule, melden sich in der Späthortabmeldung (Spielezimmer), begeben sich in den der jeweiligen Klassenstufe zugewiesenen Bereich und kommen anschließend mit dem Kind in die Späthortabmeldung um sich zu verabschieden.

Das Team des Hortes dankt Ihnen, liebe Muttis und Vatis, sehr für Ihre Mitarbeit, das Einhalten der Abstandsregeln, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten der hoffentlich nicht allzu komplizierten Verfahrensweise zum Abholen der Kinder.

Ferienfahrt nach Höfgen vom 21.10.2019 bis zum 25.10.2019

„Ferienspaß“ – unter diesem Motto ging es am Montag in der zweiten Herbstferienwoche los zu unserer Ferienfahrt. Querfeldein fuhren wir mit dem gleichnamigen Verein nach Höfgen bei Grimma. Dort angekommen wurden wir von den Gründern QUERFELDEINs Susann und Thomas in Empfang genommen, welche uns rund um die Uhr fünf Tage lang begleiteten.

Während Thomas unsere Ausflüge zu Abenteuern machte, sorge Susann für neue Energie mit selbst gekochten, saisonal und frisch zubereiteten Mahlzeiten für uns.

Vielen Dank an die mitgefahrenen Kinder, die die Fahrt erst so toll gemacht haben. Danke an die Eltern für ihr Vertrauen. Danke an Herrn Witt für seine Unterstützung und dass er uns die Ferienfahrt ermöglicht hat. Und natürlich einen großen Dank an Susann und Thomas für eine erlebnisreiche und unvergessliche Ferienfahrt.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ferienfahrt im Herbst 2020!

Hier nun ein kleiner Einblick zu unseren Erlebnissen. Da nicht alle Kinder auf der Homepage veröffentlicht werden wollten / durften, mussten wir eine kleine Auswahl treffen.
Wenn Sie mit der Maus über die Bilder gehen, dann können Sie einige Zitate unserer Kinder lesen.