Start

Schule

Unsere Klassen

Termine

GTA's

Hort

Links

Förderverein

Kontakt

Impressum

Hort

Der Hort an der 93. Grundschule ist Teil des Schulgebäudes der 93. Grundschule. Derzeit können bis zu 265 Kinder - 230 Kinder der 93. Grundschule und 35 Kinder der Schule am Landgraben (Lernförderschule) - betreut werden. Ein Antrag auf Änderung der Betriebserlaubnis wurde beim Landesjugendamt gestellt. Dann könnten in unserer Einrichtung bis zu 411 Kinder der 93. Grundschule und 35 Kinder der Schule am Landgraben betreut werden.

 

Die Erreichbarkeit des Hortes ist über eine verkehrsgünstige Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gewährleistet. Die Straßenbahnlinien 1 und 2 und die Buslinie 86 halten praktisch vor der Haustür. Von der Haltestelle „Abzweig nach Reick“ (Linie 1 und 2) ist die Einrichtung innerhalb einer Minute zu Fuß zu erreichen. Weitere Haltestellen sind die „Breitscheidstraße“ (nur Linie 1) und die „Kadenstraße“ (Bus 86). Der Hort erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoss des Schulgebäudes, bis auf eine Ausnahme werden alle Zimmer dieser Etage in Einzelnutzung betrieben. Demnach verfügen die Kinder über Räumlichkeiten, die fließend und dennoch abgegrenzt vom Schulgebäude sind. Die Nutzbarkeit der Klassenzimmer am Nachmittag ist möglich. Insbesondere betrifft das die Erledigung von Hausaufgaben, sowohl in der Gruppe als auch mit gezielter Förderung. 

 

Im Außenbereich verfügt unser Hort über ein begrüntes Außengelände mit Spielplatz. Der Schulhof, der Verkehrsgarten und der Sportplatz werden ebenfalls durch den Hort genutzt. Zusätzlich bietet der Sozialraum weitere Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten. Hervorzuheben wären hier der nahe gelegene Kiesteich, ein Rodelberg und diverse Abenteuerspielplätze.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Der Hort der 93. Grundschule steht allen Kindern, je nach vereinbarter Betreuungsdauer, von Montag bis Freitag in der Zeit von 6:00 Uhr bis 17:30 Uhr zur Verfügung. Der Frühhort findet von 6:00 Uhr bis 7:30 Uhr statt.

 

PÄDAGOGISCHE GRUNDLAGEN

  • gruppenoffene Arbeit für Klassen 1 - 6
  • systemisch-konstruktivistisches Bild des Kindes nach dem Sächsischen Bildungsplan
  • Kinder entscheiden selbst, was und wie viel sie lernen, sie reagieren autonom und organisieren sich  ihre Umweltbeziehungen selbst,
  • die Balance zwischen der Erfüllung eigener Interessen und den Bedürfnissen und Erfordernissen aus dem Zusammenleben in der Gemeinschaft finden,
  • Regeln, Normen und Werte im Dialog mit anderen konstruieren,
  • Eigenverantwortlich und selbstorganisiert im Zusammenleben mit anderen lernen (vgl. Ina Schenker 2006)

BESONDERHEITEN

  • Betreuung der Kinder aus der Vorbereitungsklasse
  • 9 altersheterogene Gruppen
  • 3 altershomogene Gruppen
  • differenzierte Betreuung von Lernförderkindern (integrativ und inklusiv)

 

HIER haben Sie die Möglichkeit, die Konzeption des Horts anzuschauen!

SCHLIESSZEITEN 2018 / 2019

Der Hort bleibt in der Zeit vom 15.06.2018, 09.08. und 10.08.2018 geschlossen. Bei Bedarf wenden Sie sich an die Hortleitung.