Grundschule Langenbernsdorf 

Aktuelles

Frohe Ostern

 

Wir wünschen allen Kindern und deren Familien von Herzen ein frohes Osterfest mit vielen glücklichen Momenten sowie erlebnisreiche und erholsame Frühlingsferien.

Das Team der Grundschule

 

 

 

 

Wurzeln schlagen 2. Teil

Am Samstag, dem 19.03.22, dürfen die Kinder der Klassen 1 und 2 "ihren Baum" pflanzen.

Treffpunkte sind:

9.00 Uhr Trünzig - Gemarkungsgrenze Chursdorf

11.30 Uhr Niederalbertsdorf Viehweg Bereich Kreuzung/Windrad/ Weg Richtung "Kleines Wäldchen"

13.00 Uhr  Viehweg Richtung Niederalbertsdorf/ Grund Richtung Güllehochbehälter, evtl. vor der Schule parken und auf dem Viehweg hinauflaufen

 

Wurzeln schlagen

10.03.22

Liebe Eltern,

es geht endlich los. Der evangelische Schulverein und die Grundschule beginnen unsere gemeinsame Baumpflanzaktion am Samstag, dem 12.03.22 mit den Klassen 3 und 4.

Jedes Kind darf "seinen" Baum planzen.

Treffpunkte sind:

9.00 Uhr Trünzig - Gemarkungsgrenze Chursdorf

11.30 Uhr Niederalbertsdorf Viehweg Bereich Kreuzung/Windrad/ Weg Richtung "Kleines Wäldchen"

12.30 Uhr Viehweg Richtung Niederalbertsdorf/ Grund Richtung Güllehochbehälter, evtl. vor der Schule parken und auf dem Viehweg hinauflaufen

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme. Pfanzutensilien und Pflanzanleitung werden vor Ort bereitgestellt. Bitte bringen Sie Spaten, Handschuhe und entsprechende Kleidung mit.

A. Naumann

 

Sehr geehrte Eltern,

Es findet wieder Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt.

Wir testen ab 07.03.22 nur noch zweimal wöchentlich. Sollte ein positiver Fall in einer Klasse auftreten, wird in den darauffolgenden Tagen die Klasse täglich getestet. Das gilt auch für Geimpfte und Genesene. Bei Erkrankungen bitte ich Sie um Vorlage des Genesenennachweises mit ersichtlichem PCR-Testdatum. Dann hat Ihr Kind das Recht 90 Tage ab PCR-Datum nicht mitgetestet zu werden. Bitte teilen Sie uns das bei Bedarf schriftlich mit.

Es besteht wieder Schulbesuchspflicht.

Der Unterricht erfolgt ab 14.03.22 nach neuem Stundenplan.  Dieser wurde nach möglichen personellen Voraussetzungen erstellt. Fehlende Stunden können im Moment nicht abgedeckt werden.

Schwimmunterricht gibt es wieder wöchentlich.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

A. Naumann

 

06.02.22

Sehr geehrte Eltern,

die letzte Woche vor den Winterferien hat begonnen. Leider steigt die Anzahl der Coronainfektionen wieder erheblich an. Bitte gehen Sie sensibel damit um und lassen Ihr Kind im Zweifelsfall mit Erkältungssymptomen lieber zu Hause. Am Freitag, dem 11.02.22 erhält Ihr Kind in der letzten Stunde, die der Klassenlehrer unterrichtet, seine Halbjahresinformation sowie in Klasse 4 die Bildungsempfehlung. Dann sind zwei Wochen Winterferien. Sollte Ihr Kind in der Ferienzeit den Hort besuchen, wird es weiterhin, wie bisher, getestet. In der Woche vom 28.02.22 – 04.03.22 bleibt der Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb nach aktuellem Plan. Dienstags findet unser Projekttag „Fasching“ statt. Man geht davon aus, dass ab 07.03.22 evtl. wieder Unterricht nach Stundenplan für alle Klassen mit allen Fächern stattfinden darf. Darüber und über weitere Vorschriften werden wir Sie nach den Ferien informieren.

Wir wünschen Ihnen ein paar erholsame Ferientage.

Freundliche Grüße

vom Team der Grundschule

 

 

Unterricht ab Montag, 10.01.22

Liebe Eltern,

ab 09.01.2022 tritt eine neue Schul- und Kita-Coronaverordnung in Kraft. Sie ist bis zum 6. Februar gültig.

Der eingeschränkte Regelbetrieb in Grundschulen wird fortgesetzt. Klassen und Gruppen einschließlich des Personals müssen danach streng getrennt werden. In Schulgebäuden und immer dann, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt eine Maskenpflicht. Das muss keine FFP2-Maske sein, eine OP-Maske reicht. Bitte denken Sie an Ersatzmasken im Ranzen. Die Pausen bleiben versetzt. Eine Maskenpflicht im Unterricht besteht nicht.

Es wird nächste Woche weiterhin nach dem Stundenplan unterrichtet, der vor den Weihnachtsferien bis zum 9.01.22 gültig war.

Für den Zutritt zum Schulgelände besteht eine 3G-Nachweispflicht. Bitte suchen Sie bei Bedarf bevorzugt telefonische Kontaktmöglichkeiten oder per lernsax. Die Lehrerinnen werden sich dann bei Ihnen zurückmelden.

Unsere Schülerinnen und Schüler werden weiterhin dreimal wöchentlich getestet.

Sollte Ihr Kind an Corona erkrankt gewesen sein, bitten wir Sie unbedingt um eine Kopie des Genesenennachweises vom Gesundheitsamt, wenn Sie diesen erhalten haben. Eine Testung aller Kinder wird weiterhin empfohlen. Möchten Sie nicht, dass Ihr Kind nach einer Infektion mit getestet wird, dann teilen Sie uns das bitte schriftlich mit.

Die Schulbesuchspflicht bleibt aufgehoben. Bitte bedenken Sie, dass bei Kindern, die über einen längeren Zeitraum zu Hause lernen, keine Leistungsnachweise erbracht werden können und somit keine Note in dem Fach auf dem Zeugnis erscheinen kann. Bei Aussetzung der Präsenz erbitten wir um schriftliche Abmeldung mit Begründung im Zusammenhang mit Corona.

Wir hoffen, so lange wie möglich alle Klassen offen halten zu können.

Hat Ihr Kind einen positiven Schnelltest in der Schule, machen wir immer noch einen zweiten. Danach muss sich Ihr Kind vorsorglich in Quarantäne begeben und einen PCR-Test ­Nachweis erbringen. Sollte dieser positiv sein, nennt Ihnen das Gesundheitsamt dann weitere Vorkehrungen. Erkrankt eine Kontaktperson nachweislich an der „Omikron-Variante“ muss Ihr Kind auch im Genesenenstatus mit in Quarantäne. Rufen Sie uns im Zweifelsfall gern an. Wir danken Ihnen sehr für Ihr umsichtiges Handeln. Die Information an die Schule verlief stets reibungslos und fürsorglich.

Kommen Sie bei Problemen gern auf mich zu.

Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende!

Antje Naumann

 

 

 

Die zweiten Klassen haben am Mittwoch, dem 05.01.22, den nächsten Schwimmunterricht.

 

 

Aquarell: Antje Naumann

Liebe Eltern,

mit dem bevorstehenden Weihnachtsfest geht erneut ein Jahr zu Ende, welches

uns alle vor große Herausforderungen stellte. Und doch gibt es rückblickend Dinge, für die wir dankbar sein können.

Ich möchte mich im Namen meines Kollegiums herzlich für die gute Zusammenarbeit zum Wohle Ihrer Kinder sowie das uns entgegen gebrachte Vertrauen bedanken und wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe und besinnliche Weihnachtstage, Zeit für Ruhe und Entspannung, Zeit für liebe Menschen, vor allem Gesundheit, Glück und persönliches Wohlergehen im neuen Jahr.

Wir starten am Montag, dem 03.01.22, weiterhin mit dem Plan des eingeschränkten Regelbetriebes wie vor Weihnachten und hoffentlich ganz vielen gesunden Kindern und Lehrerinnen.

Ich grüße Sie herzlich.

Antje Naumann

im Namen des Teams der Grundschule

 

 

 

 

26.11.21

Liebe Eltern,

wir arbeiten bis Weihnachten im eingeschränkten Regelbetrieb. Die Klassen haben dafür eigene Pläne erhalten.

Die Hortbetreuung erfolgt mit Frühhort und am Nachmittag für alle im Hort angemeldeten Kinder.

Sollte Ihr Kind den Frühhort besuchen, wird es vom Hort aus in die Schule gebracht.

Die Hofpause findet zeitlich und örtlich versetzt statt, damit so wenige Mischungen wie möglich entstehen.

Bitte geben Sie stets alle Materialien mit in die Schule. Ihr Kind darf auch nur wenige Unterrichtsmaterialien in der Schule belassen.

Wir wünschen im Schulhaus das Tragen einer medizinischen Maske, damit im Falle einer Mischung der Kontakt beschränkt wird. Denken Sie bitte an Ersatzmasken im Ranzen.

Es besteht eine dreimal wöchentliche Testpflicht (wie gehabt Montag, Mittwoch und Freitag) Es wird auch ein regelmäßiges Testen Geimpfter und Genesener empfohlen. Eine Selbstauskunft mit Testung zu Hause ist nicht mehr möglich.

Für Eltern gilt zum Betreten des Schulhauses 3G. Elterngespräche werden prinzipiell per Telefon erfolgen. Bitte melden Sie sich in anderen dringenden Fällen in der Schule telefonisch an.

Die Schulbesuchspflicht kann ab 22.11.21 ausgesetzt werden. Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen und durch den Infektionsschutz begründet sein.  Damit ist eine tageweise Abmeldung ausgeschlossen. Wer sich abmeldet, lernt zu Hause. Er hat keinen Anspruch auf Beschulung durch Lehrkräfte. Schüler und Schülerinnen, die nicht den Unterricht in der Schule besuchen, können auch keine Leistungsbewertung in diesem Zeitraum erhalten. Bitter vereinbaren Sie in dem Fall, wie Ihr Kind an die schulischen Inhalte kommt. Im Falle einer Erkrankung und Quarantäne stellt der Klassenlehrer die Unterrichtsinhalte per lernsax bereit. Bitte schauen Sie öfters nach, ob Sie darüber Informationen erhalten.

Der Schwimmunterricht der 2. Klassen findet 14-tägig statt.

Sollte es Ihrem Kind nicht gut gehen, lassen Sie es bitte vorsorglich zu Hause bis es ihm besser geht und die Ursachen abgeklärt sind.

Genauere Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen.

Wir versichern Ihnen, dass wir alles tun, um kontinuierlich weiterzuarbeiten und lernen, um entstandene Lücken zu kompensieren. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir das.

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Antje Naumann

 

 

Sehr geehrte Eltern,

diese Woche findet ab morgen Unterricht im eingeschränkten Regelbetrieb statt. Um das besser zu planen, wird von Mittwoch bis Freitag weiterhin Klassenleiterunterricht von der ersten bis zur vierten Stunde durchgeführt. Alle Kinder haben 11.25 Uhr Unterrichtsschluss. Für nächste Woche erhalten Ihre Kinder einen gesonderten Plan.

 

Liebe Eltern,

wir verlängern unseren Klassenleiterunterricht bis zum 23.11.2021. Danach erhalten Sie weitere Informationen.

Bleiben Sie gesund!

 

 

Liebe Eltern,

in der Woche vom 15.11.21 - 19.11.21 findet in der Grundschule für alle Kinder aufgrund des hohen Krankenstandes in der Zeit von 7.40 Uhr bis 11.25 Uhr Klassenleiterunterricht statt. Ab 21.11.21 unterrichten wir wieder nach gewohntem Stundenplan.

 

 

Liebe Eltern,

leider müssen wir unsere Baum-Aktion auf Grund von Corona verschieben. Wir werden Sie darüber informieren.

 

 

 

Liebe Eltern,

in der kommenden Woche vom 08.11.-12.11.21 testen wir erneut Montag, Mittwoch und Freitag.

Der Regelbetrieb wird unter den geltenden Hygienemaßnahmen aufrechterhalten. 

Ab dem 15. November 2021 ist der Testnachweis wieder zweimal wöchentlich im Abstand von drei bis vier Tagen zu erbringen.

Die ab Montag geregelte Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske im ÖPNV gilt ausdrücklich nicht für Schülerinnen und Schüler, die den ÖPNV im Rahmen der Schülerbeförderung nutzen. Für sie 

reicht weiterhin ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz, also eine OP-Maske. 

 

 

 

Es ist soweit....

Wir schlagen Wurzeln

Die Kinder der 3. und 4. Klassen dürfen ihr Bäumchen pflanzen.

Wann? Samstag, den 13.11.21

Trünzig: 9.00 Uhr Gemarktgrenze zwischen Trünzig und Chursdorf

Niederalbertsdorf: 11.00 Uhr Viehweg an der Kreuzung in Richtung kleines Wäldchen

Langenbernsdorf: 14.00 Uhr Viehweg in Richtung Niederalbertsdorf

Gebraucht wird nur ein Spaten! Bäumchen, Pflanzpfahl, Verbissschutz und andere notwendige Utensilien werden zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns auf euch.

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

hoffentlich hatten Sie eine schöne Ferienzeit und die Gelegenheit, sich mit Ihren Familien zu erholen. Wir freuen uns auf das neue Schuljahr mit Ihren Kindern und hoffen auf einen guten Start.

Wir beginnen am Montag, den 06.09.21 mit Klassenleiterunterricht für die Klassen 1 von 7.40 Uhr bis 11.25 Uhr und für die Klassen 2-4 von 8.40 Uhr bis 12.25 Uhr.

Schwimmen findet für die jetzige Klasse 3 mittwochs in der Zeit von 10.30 – 12.25 Uhr statt. Wir starten schon am 08.09.21. Bitte denken Sie an die Schwimmsachen. Voraussichtlich nach den Herbstferien fährt dann die jetzige Klasse 2 zum Schwimmen. Darüber erhalten betreffende Eltern zeitnah Informationen.

Jeweils Mittwoch und Donnerstag steht den Kindern wieder kostenloses Obst zur Verfügung.

Es besteht in Sachsen wieder Schulbesuchspflicht. Eine Präsenzbefreiung ist nur noch mit ärztlichem Attest möglich.

In den ersten beiden Schulwochen werden die Kinder Montag, Mittwoch und Freitag auf Corona getestet. Bekannte nasale Tests stellt das Landesamt für Schule und Bildung Zwickau zur Verfügung. Sollte Ihr Kind andere Tests nutzen, dann geben Sie ihm bitte Tests mit, die unter Aufsicht in der Schule durchgeführt werden.

Ab der dritten Schulwoche testen wir voraussichtlich zweimal pro Woche (Montag und Donnerstag).

Im Schulhaus gibt es für Schülerinnen, Schüler und schulisches Personal, laut aktueller Vorgaben, keine Maskenpflicht. Sollte Ihr Kind aber mit dem Bus fahren, denken Sie bitte an Masken. Bitte geben Sie auch eine Ersatzmaske mit in den Ranzen, falls diese benötigt wird.

Wir führen gemeinsame Pausen und Unterricht in bewährten Zeiten durch. (1. Stunde: 7.40 Uhr bis 8.25 Uhr, 2. Stunde: 8.40 Uhr – 9.25 Uhr, 3. Stunde: 9.45 Uhr – 10.30 Uhr, 4. Stunde: 10.40 – 11.25 Uhr und 5. Stunde: 11.40 Uhr – 12.25 Uhr)

Schulfremde Personen dürfen das Schulhaus nur unter Auflagen betreten. Bitte setzen Sie sich im Bedarfsfall mit uns in Verbindung. Es gilt Maskenpflicht.

Wir hoffen auf ein tolles Schuljahr mit Präsenzunterricht.

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Es grüßt Sie freundlich

A. Naumann

 

    Sehr geehrte Eltern,

    Es findet wieder Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt.

    Wir testen ab 07.03.22 nur noch zweimal wöchentlich. Sollte ein positiver Fall in einer Klasse auftreten, wird in den darauffolgenden Tagen die Klasse täglich getestet. Das gilt auch für Geimpfte und Genesene. Bei Erkrankungen bitte ich Sie um Vorlage des Genesenennachweises mit ersichtlichem PCR-Testdatum. Dann hat Ihr Kind das Recht 90 Tage ab PCR-Datum nicht mitgetestet zu werden. Bitte teilen Sie uns das bei Bedarf schriftlich mit.

    Es besteht wieder Schulbesuchspflicht.

    Der Unterricht erfolgt ab 14.03.22 nach neuem Stundenplan.  Dieser wurde nach möglichen personellen Voraussetzungen erstellt. Fehlende Stunden können im Moment nicht abgedeckt werden.

    Schwimmunterricht gibt es wieder wöchentlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. Naumann