Start

Zeitplan

Geschichte

Meinungen

Kontakt

Impressum

Der Informatikwettbewerb in Sachsen

25. Sächsischer Informatikwettbewerb 2020/2021

Sehr geehrte Schulleiterin, sehr geehrter Schulleiter, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

sicher erwarten Sie an dieser Stelle eine Information über die Veröffentlichung der Aufgaben des Sächsischen Informatikwettbewerbes und den Start der 1. Stufe.

In Anbetracht der Pandemie-Situation hat das Organisationskomitee entschieden, die Aufgaben der 1. Stufe nicht zum 1. Dezember 2020 zu veröffentlichen. Damit kann in allen Schularten der Wettbewerb zurzeit nicht beginnen.

Leider ist derzeit nicht abzusehen, ob es in den Schulen möglich sein wird den Wettbewerb in diesem Jahr durchzuführen. Die Wahrscheinlichkeit ist äußerst gering, dass die Corona-Maßnahmen gelockert werden. Es gibt gegenwärtig keine belastbare Regelung, um mit mehreren Schülern verschiedener Klassen und Jahrgangsstufen in einem PC-Kabinett den Wettbewerb gemeinsam durchzuführen. Somit würden auch einige Schüler oder Klassen vom Wettbewerb ausgeschlossen werden, die gern teilgenommen hätten, sich aber z. B. in Quarantäne befinden. Unter diesen Bedingungen kann es keine wirklichen Sieger des Wettbewerbs geben.

Das Organisationskomitee wird am 8. Januar 2021 über die dann bestehende Situation beraten, wie der Wettbewerb in diesem Schuljahr gestaltet werden kann.

Bis dahin sind wir sehr daran interessiert, Ihre Meinungen und Vorschläge zu erhalten, wie der Sächsische Informatikwettbewerb 2020/21 aussehen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

St. Kohler

Organisationskomitee des Sächsischen Informatikwettbewerbs

Aufruf

Der unter Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Kultus stehende Sächsische Informatikwettbewerb richtet sich an alle Schüler von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, die Interesse an der Informatik haben.

Der Wettstreit soll das Interesse der Schüler an informationstechnischer und informatischer Ausbildung wecken und fördern. Der Leistungsvergleich zwischen einzelnen Schülern und Schulen soll angeregt werden. Auch Aktivitäten zur schulischen und außerschulischen Begabtenförderung auf dem Gebiet der Informatik werden unterstützt.

Träger des Sächsischen Informatikwettbewerbes ist der Landesverband Sächsischer Jugendbil­dungswerke e.V. Der Wettbewerb wird durch verschiedene internationale und regionale Wirtschaftsunternehmen unterstützt.

Der Sächsische Informatikwettbewerb findet in zwei Stufen statt. Die erste Stufe wird an den Schulen bzw. an außerschulischen Einrichtungen im Dezember durchgeführt. In der zweiten Stufe im März werden die Landessieger ermittelt. Die Aufgaben für alle Teile und Stufen werden von zentralen Aufgabenkommissionen erarbeitet und veröffentlicht.

Träger

... des Informatikwettbewerbs ist der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e. V.

Wir bedanken uns bei ...

 
 

... sowie bei den sächsischen Informatiklehrern, Fachberatern und vielen Einzelpersonen, die den Wettbewerb unterstützen.