Lessing-Gymnasium Hoyerswerda 

Start

Corona (COVID-19) - 4. Schreiben

23.03.2020, 18.15 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern,

 

mit sofortiger Wirkung wird die vom Landesamt für Schule und Bildung verhängte Schutzquarantäne aufgehoben.

 

Es gelten damit für alle Lehrer und Schüler, die nicht durch das Gesundheitsamt in Quarantäne gesetzten wurden, die in der Allgemeinverfügung deklarierten Ausgangsbeschränkungen (Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 22. März 2020, Az. 15-5422/10). Bitte lesen Sie die genauen Festlegungen in der Verfügung selbst nach. 

 

Wie Sie den Medien sicher bereits entnommen haben, wurde die Plattform LernSax am Wochenende auf technisch belastbarere Füße gestellt. Wir hoffen, dass die Nachrichten und Aufgaben jetzt schneller ihre Adressaten erreichen.

Zusätzlich haben wir aber auch für die Lehrer der Sekundarstufe II die Möglichkeit geschaffen, auf dem geschützten Schülerbereich der Homepage Aufgaben zu hinterlegen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

 

Corona (COVID-19) - 3. Schreiben

 

17.03.2020, 12.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern, 

 

wie Sie der Presse sicher bereits entnommen haben, werden ab Mittwoch, dem 18.03.2020 die Schulen geschlossen. Grundlage dafür ist die Allgemeinverfügung - Vollzug des Infektionsschutzgesetzes - Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie, die am 16.03.2020 veröffentlicht wurde.

Schülern wird es damit ausdrücklich untersagt, die Schule zu betreten.

 

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass weiter die Pflicht zur Information der Schule über meldepflichtige Krankheiten – im Falle der Corona-Infektion auch die Information über den Status des Kindes (Verdachtsfall/erkrankt/Kontaktperson/Quarantäne) gilt.

 

Das Sächsische Staatsministeriums für Kultus hält weiter am Terminplan zur Durchführung der Abiturprüfungen fest. Deshalb werden wir weiter die Priorität der Aufgabenversorgung auf die Abiturienten legen.

 

Für die Jahrgangsstufe 12 endet das Kurshalbjahr 12/II am 18.06.2020 (VwV Bedarf und Schuljahresablauf 2019/2020). Unterricht kann bei Notwendigkeit damit bis zum 12.06.2020 erfolgen, also auch noch nach Abschluss der mündlichen Prüfungen. In dieser Zeit können die noch offenen Leistungen (Klausuren, sonstige Leistungen) erbracht werden, die zur Berechnung der Kurshalbjahresnote notwendig sind. Entsprechende Pläne werden rechtzeitig veröffentlicht; wir werden sorgsam mit den möglichen, zusätzlichen Belastungen umgehen.

 

Für die Sekundarstufe I:

Aufgaben für die Lernzeit zu Hause wurden bereits durch die Fachlehrer bzw. Klassenleiter zugestellt. Wiederholt kommt es aber zu Problemen, die technisch bedingt sind.

Deshalb verweisen wir erneut auf den geschützten Bereich „Schüler“ auf unserer Homepage, wo ggf. jeden Montag neue Aufgaben veröffentlicht werden. Es bleibt aber dabei, dass Lernaufträge auch über die Lehrer direkt an Sie oder die Kinder versandt werden können.

Falls Ihnen die Zugangsdaten abhandengekommen sind, schauen Sie bitte heute, spätestens morgen auf die Vertretungspläne der Indiware-App.

 

Für die Sekundarstufe II:

Die Aufgaben werden weiter durch die Lehrer versandt. Der geschützte Bereich wird nicht genutzt.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

Corona (COVID-19) - 2. Schreiben

 

15.03.2020, 18.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern, 

 

um der von der LaSuB geforderten Kontrolle der Anwesenheit/Abwesenheit von Schülern nachkommen zu können, ist es zwingend erforderlich, dass Sie den notwendigen Betreuungsbedarf für Montag und/oder Dienstag per E-Mail anzeigen. Nutzen Sie dazu bitte eine der folgenden Adressen: sek1@les-gym-hoy.de oder sek2@les-gym-hoy.de. Geben Sie unbedingt den Vor- und Nachnamen Ihres Kindes sowie die Klasse an. 

Eine separate Abmeldung ist nicht notwendig, sie ergibt sich aus der fehlenden Anzeige des Betreuungsbedarfs.  

Bitte denken Sie daran, das Essen abzubestellen. 

 

Die Kinder, die morgen in die Schule kommen müssen, gehen bitte in die Unterrichtsräume entsprechend ihres Stundenplanes. Dort werden sie von den entsprechenden Fachlehrern empfangen. Sollte ein Lehrer nicht vor Ort sein, bitte – wie gewohnt – im Sekretariat melden. 

 

Die Beaufsichtigung Ihrer Kinder erfolgt im Zeitraum von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr. Stellen Sie bitte sicher, dass das angegebene Zeitfenster nicht überschritten wird. 

 

Bei Abreise von der Schule sollte auch an die Leerung der Schließfächer gedacht werden. Ihre Kinder brauchen ihre Arbeitsmaterialien zu Hause, da das Aussetzen der Schulpflicht nicht bedeutet, dass die Ferienzeit beginnt, sondern die Lernzeit nach Hause verlagert wird. 

Auch für die der Schule ansonsten fernbleibenden Schüler sollte innerhalb der zwei kommenden Schultage (16./17.03.) die Abholung der Schulsachen organisiert werden.  

 

Wie die Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern genau ablaufen wird, um Aufgaben zu übermitteln, muss noch besprochen werden. Wir gehen davon aus, dass bereits bestehende Netzwerke (E-Mail-Kontakte, Moodle, WhatsApp-Gruppen, …)  weiter genutzt werden. Außerdem sollte der auf der Homepage geschützte Bereich „Schüler“, der eigentlich für Vertretungspläne reserviert ist, regelmäßig kontrolliert werden. 

Haben Sie bitte Verständnis, dass die diesjährigen Abiturienten Priorität bei der Aufgabenversorgung genießen. Das sächsische Abitur soll nach dem vorgegebenen Zeitplan ablaufen – so die Aussage des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus. 

 

Für die Eltern der Klassenstufe 9: 

Das Betriebspraktikum wird gestrichen. Bitte geben Sie den Betrieben selbständig Bescheid. 

 

Leider, aber notwendigerweise wird auch unser Benefizkonzert ausfallen. Natürlich werden die Eintrittsgelder zurückerstattet. Wir bitten um Geduld, damit dieser Vorgang organisiert werden kann. 

 

Weiterhin machen wir darauf aufmerksam, dass alle Ganztagsangebote und andere zusätzlichen Bildungsangebote ab sofort gestrichen sind. Auch Wandertage und andere Exkursionen müssen abgesagt werden; darum kümmern wir uns. 

 

Sollte eine vollständige Schulschließung angeordnet werden, wird es eine ausgewiesene Betreuungs-
schule geben, die Schüler verschiedener Schulen aufnimmt. Die genauen Angaben und Regularien hierzu werden später bekanntgegeben. 

 

Hoffen wir, dass wir durch diese Maßnahmen dafür sorgen können, dass viele Menschen gesund bleiben. Für jeden Einzelnen lohnt sich der Einsatz. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Ihre Schulleitung 

 

Corona (COVID-19)

 

15.03.2020, 07.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund eines Erlasses des Sächsischen Staatsministerium für Kultus wird ab Montag, dem 16.03.2020 bis auf Weiteres unterrichtsfreie Zeit angeordnet.

Während dieser Zeit besteht keine Schulpflicht mehr, d. h., Ihre Kinder sollten nach Möglichkeit nicht in die Schule kommen.

Die Schule bleibt vorerst geöffnet, so dass Ihre Kinder hier betreut werden können. Es wird also in keiner Klassen- bzw. Jahrgangsstufe Unterricht gehalten. Ebenso werden festgelegte Leistungsermittlungen wie z. B. Klassenarbeiten und Klausuren nicht durchgeführt.

 

Da in der nächsten Zeit mit einer Schulschließung zu rechnen ist, sollten Sie sich auf die Betreuung Ihrer Kinder im häuslichen Umfeld einstellen.

 

Sie erhalten über die Homepage weitere Informationen, bitte sehen Sie von weiteren Nachfragen bei den Lehrern ab.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung