Oberschule Bischofswerda 

Geschichte

Die Geschichte unserer Schule

31.03.1864

Die Schule am Töpferteich wird eingeweiht.

1878

Auf der Bautzener Straße wird eine Turnhalle gebaut.

28.09.1901

Die Einweihung eines neuen Schulgebäudes findet neben der alten Schule statt.

1906

Die Zusammenführung beider Schulen als Einheitsschule bzw. Allgemeine Volksschule erfolgt.

1914/15

Ein Verbindungsbau zwischen den Gebäuden wird errichtet.

 

1945

Die Volksschule wird in Grundschule umbenannt.

1950

Die Trennung der Grundschule in "A"- und "B"- Schule erfolgt. 

1960

Die Schulen erhalten die Bezeichnung: "Allgemeinbildende Polytechnische Oberschule"

1972

Namensgebung: A-Schule: "Herrmann Matern" / B-Schule: "Otto Buchwitz"

26.06.1990

Namensgebung: Die "Herrmann Matern" POS und die POS "Otto Buchwitz" erhalten die alten Bezeichnungen zurück.

1992

Namensgebung: Die Mittelschule entsteht aus der A-Schule. / Die Grundschule entsteht aus der B-Schule. 

2010-2014

Sanierung des gesamten Schulkomplexes.

2013

Die Mittelschule wird in Oberschule umbenannt.