Lernsax

Wichtige Fragen zu Lernsax während der häuslichen Lernzeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

für das erfolgreiche, häusliche Lernen in den nächsten Wochen in die Nutzung von Lernsax erforderlich. Dazu haben wir für Sie und euch  wichtige Hinweise und Fragen zusammengefasst.

 

1. Wer kann mir beim Einloggen in Lernsax helfen?

Bitte schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem genauen Problem (evtl. Profilname und Klasse) an den Administrator Herrn Stoll administrator(at)oswilsdruff.lernsax(dot)de

2. Wo finde ich meine Aufgaben?

Klicken Sie bitte auf PRIVAT und im linken Menü auf AUFGABEN oder Wählen Sie oben INSTITUTION und dann rechts die KLASSE Ihres Kindes aus. Im linken Menü finden Sie dann die AUFGABEN. (s.Bild 1)

 

3. Wo finde ich bereit gestellte Materialien (Arbeitsblätter, Lesetexte usw.) ?

Klicken Sie bitte oben auf INSTITUTION und wählen Sie rechts die KLASSE Ihres Kindes aus. Am linken Seitenrand finden Sie die DATEIEN. Durch Anklicken öffnet sich eine Ordnerstruktur. Hinweis: Die Abgabeordner befinden sich immer in dem jeweiligen Unterrichtsfach bzw. werden noch angelegt. (s. Bild 2)

4. Wie kann ich mit Lehrern/Mitschülern kommunizieren?

a) per Quickmessage

b) per E-Mail

c) per Chat

d) per Videoanruf oder per Konferenz (Diese Funktionen können nur von Lehrern gestartet werden)

5. Wo finden Eltern und Schüler online schnelle Hilfe und Erklärungen?

Nutzen Sie bitte die Erklärviedeos des Volkhochschulverbandes https://www.youtube.com/playlist?list=PL5VZSv2gQqH2Lro5HzFSbNUlGtx94mpLo 

WICHTIGER HINWEIS

LernSax ist die vom Kultusministerium vorgesehen Lernplattform für Schüler aller Schularten. Daher nutzt auch die Oberschule Wilsdruff seit diesem Schuljahr LernSax für den Fernunterricht. Um als stabile Plattform zu dienen, wurde LernSax im Sommer auf neue Server migriert. Aufgrund der intensiven Nutzung von LernSax an allen sächsischen Schulen kann es aktuell zu Serverüberlastungen kommen.

Wir bitten ich Sie daher um Gelassenheit und es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zu versuchen.

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen und euch gerne zur Verfügung.

T. Stoll