Produktives Lernen in Sachsen

     

    Der 30. INEPS Congress zum Thema

    "Productive Learning - facilitating the transition to the world of work"

    findet vom 16.-20.04.2018 in Leipzig und Dresden statt .

     

    Produktives Lernen gibt es weltweit seit 1983.

    Bisher wird Produktives Lernen in 19 Ländern der Welt, in Deutschland in sieben Bundesländern an mehr als 90 Schulen angeboten.

    Mit Beginn des Schuljahres 2009/2010 wurde in Sachsen das Projekt Produktives Lernen an sieben Standorten eingeführt und im Sommer 2013 durch einen zweiten Standort in Leipzig erweitert. 
    Die Standorte befinden sich in

    Unsere Arbeit wurde im Jahr 2014 in einer Broschüre zusammengefasst.
    Der Bericht über unsere Entwicklung im Schuljahr 2016/17 ist hier zu finden.
    Die Evaluation der gesamten Projektphase können Sie hier einsehen.

    Im September 2017 fand die Abschlussveranstaltung zur Projektphase statt, damit wird zum Schuljahr 2018/19 das Produktive Lernen in das Regelsystem überführt werden, im neuen Schulgesetz wurden die Weichen bereits gestellt.
    Dazu und mehr hier...

    Die Einführung des Produktiven Lernens wurde gefördert aus Mitteln des Freistaates Sachsen sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
    Unsere Arbeit wird unterstützt durch das Institut für Produktives Lernen in Europa.