Bachpatenschaft

Seit 2003 gibt es eine Bachpatenschaft für die Heidelache. Zwischen Gemeinde und Schule wurde ein Vertrag abgeschlossen, der regelt wie wir den kleinen Bach schützen, beobachten und von wem wir dabei Unterstützung erhalten können. Begonnen hat alles mit der Klasse 3b und Frau Zimmermann, die Unrat aus dem Bach sammelten und den Bachverlauf erkundeten. Dabei entstand der Plan, entlang dem Ufer wieder Kopfweiden anzupflanzen. Die Klasse 3a und Frau Richter waren davon auch begeistert und gemeinsam wurden die ersten Eschen gepflanzt und Stecklinge der Kopfweide gesteckt.

 

 

 

 

Aktionen zur Bachpatschaft 2010

Auch in diesem Jahr gibt es eine Reihe von Aktivitäten zur Umsetzung unserer Bachpatenschaft.   

Die Klassen 3a und 3c waren so z.B. am Mittwoch(21.04.10) Stecklinge schneiden.