Für Eltern

Sehr geehrte Eltern,

auf dieser Seite möchten wir Ihnen wichtige Informationen zur Verfügung stellen und selbstverständlich auch Fragen beantworten.

Sie erreichen die Schule in der Regel von Montag bis Freitag telefonisch in der Zeit von 06:30 Uhr bis 14:00 Uhr unter der Rufnummer 03774/65070

E-Mails erreichen uns unter grundschule@gruenhain-beierfeld.de (Sekretariat und Schulleitung) und schulleiter@gsgb.lernsax.de (Schulleitung).

 

28.06.2020

Kleine Änderung im Grundschulbereich ab 29. Juni

Ab dem 29. Juni besteht für Kinderkrippen, Kindergärten und die Kindertagespflege wieder die Möglichkeit, zum Regelbetrieb unter Corona-Schutzmaßnahmen zurückzukehren. Bei der Gesundheitsbestätigung gibt es eine leichte Lockerung. Eltern von Kindern in Kitas sind verpflichtet, täglich gegenüber der Bildungseinrichtung schriftlich zu erklären, dass ihr Kind keine der bekannten Symptome einer SARS-CoV-2-Infektion, insbesondere wiederholtes Husten, Fieber oder Halsschmerzen, aufweisen. Für weitere Mitglieder des Hausstandes muss die Bestätigung nun nicht mehr erbracht werden.

Auch für Grundschulen gelten die neuen Vorgaben für die Gesundheitsbestätigung.

                                 

28.06.2020

Allgemeinverfügung gültig ab 29. Juni 2020

       

         

Fragen und Antworten

Müssen alle den Klassen zur Verfügung gestellten Arbeitsblätter ausgedruckt werden?   

Die Lehrer stellen den Kindern Lernaufgaben zur Verfügung. Diese können auf der Internetseite https://cms.sachsen.schule/gsgruenhain/lernaufgaben/ eingesehen werden. Auch die Weitergabe von Aufgaben  über das Portal Lernsax ist möglich. Bereitgestellt werden sollen hauptsächlich Aufgaben zur Festigung des bereits behandelten Stoffes aus Lehrbüchern, Arbeitsheften und geeigneten Arbeitsblättern. Darüber hinaus finden sich dort Links mit Hinweisen, Erläuterungen und auch Tipps für Sport, Musik, Kunst und ähnliche Angebote. Es wird nicht erwartet, dass alle zur Verfügung gestellten Materialien ausgedruckt werden. Beachten Sie bitte auch die Hinweise im Elternbrief des Ministers.

      

Die Klassenleiterin unseres Kindes informierte uns über Lernstandserhebungen. Was bedeutet das?

In den letzten Wochen haben die Kinder aller Klassen auch in der schulfreien Zeit Lernaufgaben bearbeitet. Für die Unterstützung und Motivation der Kinder danken wir den Familien sehr. Alle Lehrerinnen möchten den Kindern nach Rückkehr in die Klasse die Möglichkeit geben, schnellstmöglich erfolgreich weiter zu lernen. Das selbstständige Lösen ausgewählter, kindgerechter Aufgaben hilft bei einer Einschätzung des aktuellen Standes. Es erfolgt keine Bewertung der Schülerleistungen in Form von Zensuren.

           

Wo finde ich weiterführende Informationen?

Aktuelle Informationen zur Lage finden Sie unter https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

                    

 

Allgemeine Hinweise