Grundschule Langenbernsdorf 

Unser Leitbild


Dafür stehen wir

Unsere Schule versteht sich als eine Bildungseinrichtung für Grundschulkinder, die bemüht ist, den veränderten Lernbedingungen der Kinder im modernen Unterricht Rechnung zu tragen. Besondere Rolle spielt eine grundlegende Wissensvermittlung mit Hilfe verschiedener Unterrichtsmethoden, die ein erfolgreiches Lernen an weiterführenden Schulen ermöglicht. Dabei werden Stärken und Schwächen der Schüler beachtet und Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten integriert. Es erfolgt ein Zusammenspiel zwischen Lehren, Lernen und Erziehung. Unsere Schule ist ein Teil des Lebens in der Dorfgemeinschaft. Dieses Leben ist geprägt durch eine ständige Kooperation verschiedener Bereiche. Der Gegenpol zum Lernen ist die körperliche Bewegung. Diese wird den Kindern im Unterricht, in den Pausen in der Schulumgebung und am Nachmittag ermöglicht. Das Lernen in der Gemeinschaft basiert auf grundsätzlichen Wertvorstellungen wie Achtung, Toleranz und Gewaltfreiheit.

 

Das bieten wir

Wir vermitteln anwendungsbereites Wissen und fördern soziale Kompetenzen als Basis für die weiterführenden Schulen.

Wir vermitteln Wissen mit modernen Unterrichtsmethoden basierend auf verbindlichen Lehrplananforderungen.

Durch differenzierte Angebote fördern wir Schüler entsprechend ihrem Leistungsvermögen.

Wir schaffen situationsgerechtes Lehren und Lernen von begabten, leistungsschwachen und verhaltensauffälligen Schülern.

Das Schulleben ist geprägt von Festen und Traditionen im Jahreslauf.

Wir ermöglichen viel Bewegung in den Pausen.

 

So kooperieren wir

Die Eltern sind in der Erziehungs- und Bildungsarbeit unsere wichtigsten Partner.

Wir sind ein Teil des öffentlichen Lebens. Wir fühlen uns der Gemeinde verpflichtet, bewahren deren Traditionen und gestalten das aktuelle Leben mit.

Wir arbeiten mit Kindertagesstätten und weiterführenden Bildungseinrichtungen zusammen.

Wir schätzen und pflegen die Zusammenarbeit mit dem evangelischen Schulverein als Schulhort.

Es erfolgt eine Kooperation mit verschiedenen Vereinen des Dorfes und dem landwirtschaftlichen Großbetrieb Koberland EG.

 

Wir legen Wert auf...

  • eine optimierte Schuleingangsphase, um den Schülern einen guten Start zum Lernen zu ermöglichen.
  • eine hochwertige Bildungsberatung, durch die der Übergang in weiterführende Schulen vorbereitet wird.
  • die gezielte Vermittlung und Einhaltung von Werten und Normen, die einem optimalen Lernen zugrunde liegen.
  • die Teilnahme unserer Kolleginnen an regionalen Fortbildungsangeboten, mit dem Ziel, die Qualität des Unterrichts zu steigern, insbesondere die Professionalisierung der Lehrkräfte im Bereich der Lehrpläne zu erhöhen (Methodik, Didaktik, Diagnostik, innere Differenzierung, Bildungsberatung).