Max-Militzer-Grundschule Bautzen

Schule

Hort

Elternrat

Bildergalerien

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Förderverein

Login

Max-Militzer-Grundschule Bautzen

Änderung der Allgemeinverfügung zur Wiederöffnung der Grundschulen

Liebe Eltern,
­
aufgrund aktueller Entwicklungen hat der sächsische Kultusminister Christian Piwarz einen Elternbrief zur jüngsten Allgemeinverfügung verfasst, den wir Ihnen auf diesem Wege zur Verfügung stellen möchten. Hierin enthalten sind Hinweise zum Gerichtsurteil des Leipziger Verwaltungsgerichts, die sich kurzfristig auf die Schulpflicht im Primarbereich auswirken.
­

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Lernsax-Mitteilungsseite der Klasse Ihres Kindes.

­
Weitere Details und Antworten auf Fragen der Organisation finden Sie außerdem auf der offiziellen Website des Kultusministeriums (SMK-Blog):
https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2020/05/16/schulen-und-kitas-starten-am-montag/

­

­

Letzter Wochenbrief der Schulleitung

Liebe "Militzer",
­
das wochenlange Warten hat nun endlich ein ENDE.
­
Ab Montag sehen wir uns alle wieder. Es ist alles vorbereitet, alle freuen sich auf den Start. Alle Lehrer*innen und Horterzieher*innen werden euch, liebe Kinder, da abholen, wo ihr nach dieser schweren Zeit steht. Keine Angst, niemand bleibt zurück.
­
Für mich ist es noch einmal Gelegenheit und ein großes Bedürfnis DANKE zu sagen. Ohne große Worte - danke an alle, danke für alles.
­
Seid ab Montag alle willkommen und macht unser Militzer-Haus wieder zu dem, was es sein möchte - zu einer lebendigen Schule.
­
Herzlichst Ihr/euer
Herr Mäding

­

­

Elterninformationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts ab 18.05.2020

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
­
um den Start zurück in ein Stück neue Normalität an unserer Max-Militzer-GS so vorzubereiten, dass ab Montag alles möglichst reibungslos und für unsere Kinder freudvoll verläuft, beachten Sie bitte unbedingt alle beigefügten Informationen, Rückmeldetermine und Formblätter.
Lesen Sie bitte alle Informationen sehr sorgfältig, genau und bis zum Ende durch.
Der Rückmeldetermin 15.05.2020, 12:00 Uhr ist unbedingt von allen Eltern einzuhalten, da wir diese für die Planung der Lehrer und Horterzieher dringend benötigen.
­
Die wichtigsten Informationen für Montag seien hier schon einmal zusammengefasst:
- Treffpunktzeiten und -orte unbedingt einhalten
- Mund-Nasen-Schutz-Pflicht beachten
- Belehrungsblatt und Gesundheitserklärung im HA-Heft bei Ankunft bereithalten
­
Alle Dokumente finden Sie auch nochmals in der Dateiablage auf der Schulseite im Ordner "Neustart 18.05.2020" zu finden.
­
Für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen und der Notbetreuung (ab 06.05.2020) ist das Belehrungsblatt nicht nochmals einzureichen.
­
Hinweis für Frühhortkinder: Die Betreuung erfolgt unter mobiler Aufsicht in den Klassenzimmern statt (strikte Klassentrennung).
­
Wenn es Rückfragen gibt, bitte per Mail an mich.
­
Die beiden Formulare „Belehrung“ und „Tägliche Elternerklärung“ können auch im Foyer der Schule in der Auslage entnommen werden.

Informationen zu den Taxifahrzeiten der LRS-Schüler erfolgen gesondert.

­

B. Mäding

für die Schul- und Hortleitung

­

Elterninformation

­

Belehrung

­

Rückmeldung der Eltern

­

Tägliche Erklärung der Eltern

­

Tagesabläufe der Klassen:

1a                            1b                             2a                                    2b                                      3a                                 3b                               

3c                             3Ia                            3IIa                           4a                                    4b                                     4c

­

Ergänzende Hinweise

­

­

7. Wochenbrief der Schulleitung

Ein ganz besonderer Wochenbrief

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen des Schul- und Hortteams,
­
der heutige Wochenbrief der Schulleitung wird einer der
letzten sein. Nicht, weil wir euch/Sie nicht mehr zeitnah über das aktuelle
Geschehen an unserer Schule nicht mehr unterrichten wollen. Nein, es hat andere,
erfreuliche Hintergründe.
­
Die letzte Woche war zweigeteilt. Einerseits sahen wir in
große, strahlende und erwartungsfreudige Augen unserer Viertklässler. Sie
konnten nach langer Pause seit letzten Mittwoch wieder in die Schule. In
getrennten Gruppen haben sie wieder lernen können und haben sich ganz toll an
die Abstands- und Hygieneregeln gehalten. Auf der anderen Seite gab es
sicherlich Tränen bei den Schüler*innen der Klassenstufe 1-3 und LRS. Sie
mussten nach wie vor zu Hause lernen und konnten ihre Freunde noch nicht wieder
treffen.
­
DOCH NUN IST DIE SCHWERE ZEIT (FAST) VORBEI!!!!
­
Ich freue mich riesig, euch und Ihnen heute mitteilen zu
können, dass ab Montag, 18. Mai 2020, wieder alle Schülerinnen und Schüler
unserer Max-Militzer-Grundschule wieder in die Schule kommen können.

Dieser Neubeginn wird zwar immer noch mit Einschränkungen
im Tagesablauf verbunden sein, aber alle dürfen dann wieder jeden Tag in die
Schule kommen.
­
Zu den umfangreichen Voraussetzungen, Bedingungen und
Dokumenten, die mit dem Neustart einhergehen, werden wir Sie, werte Eltern, wie
gewohnt ausführlich, zeitnah und rechtzeitig informieren.
­
Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, Ihnen, werte
Eltern und euch, liebe Kollegen ein Wochenende, welches vor dem Hintergrund der
neuesten Informationen sicherlich ein besonders schönes werden wird.
­
Mit herzlichen Grüßen
B. Mäding
für die Schul- und Hortleitung

­

Brief des Staatsministers an die Eltern

­

Wochenbrief der Schulleitung

­

­

Neuer Wochenbrief der Schulleitung

Liebe Schüler*innen,

sehr geehrte Eltern,

liebe Kolleg*innen,

­

wie immer am Ende der Woche könnt ihr/können Sie hier wieder den neuen Wochenbrief abrufen.

­

Wochenbrief der Schulleitung

­

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

­

B.Mäding

für die Schul- und Hortleitung

Informationen zum Unterricht und zur Notbetreuung ab 06.05.2020

Information der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern,
­­
hiermit möchte ich Sie über die neue Allgemeinverfügung zum Schulbetrieb informieren. Im einzelnen können Sie hier nachlesen/abrufen:
­­
Allgemeinverfuegung_nebst_Anlagen-Allgemeinverfuegung
­­
Allgemeinverfuegung_Anlage_1

­

Allgemeinverfuegung_Anlage_2
­­
Mit freundlichen Grüßen
B.Mäding
für die Schulleitung und im Auftrag der Hortleitung

Wochenbrief der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
werte Eltern,
liebe Kolleg*innen,
­
nun ist die erste Woche nach den Osterferien schon fast
wieder Geschichte. Es war eine Woche, in der wir alle zunächst realisieren
mussten, dass unser aller Hoffnung, endlich wieder die ersten Kinder in der
Schule empfangen zu können, leider nicht eingetreten ist. Ich weiß aber auch,
das nach der anfänglichen Enttäuschung alle die weiterhin bestehende
Notwendigkeit des Infektionsschutzes und der Vorsicht bei der Lockerung der
Beschränkungen eingesehen habe.
­
Die Woche war geprägt von der Abgabe der bisherigen
Lernergebnisse. Die Computer drohten zu glühen aufgrund der vielen Dateien, die
hochgeladen wurden. Dafür, aber vor allem bei der Durchsicht der Ergebnisse,
euch, liebe Kinder, unseren Dank und die Hochachtung, wie fleißig ihr in den
letzten Wochen wart. GANZ TOLL!
­
Wir Lehrer haben uns auch Gedanken gemacht, wie wir jetzt
den Fernunterricht mit neuen Formen und Inhalten bereichern können und ich
freue mich, an dieser Stelle allen Lehrern zu danken für die große
Bereitschaft, sich mit Erklärvideos und Videokonferenzen zu beschäftigen, um
damit noch besser an ihren Kindern dran sein zu können. DAFÜR EIN GROSSES
DANKESCHÖN.
­
Ihnen, werte Eltern, gebührt nach wie vor meine
allerhöchste Anerkennung für ihre Geduld und ihr Engagement, mit uns gemeinsam
dafür zu sorgen, dass ihre/unsere Kinder so nah wie möglich am Lernen zu
unterstützen. AUCH DAFÜR DANKE!
­
Wir alle warten nun wieder gespannt auf die politischen
Entscheidungen der nächsten Tage. Wir alle hoffen, dass ab dem 04.Mai positive
Nachrichten zur weiteren Öffnung der sächsischen Schulen kommen. Dennoch möchte
ich die Euphorie, dass am 4. Mai wieder Schüler in den Präsenzunterricht
zurückkehren, etwas bremsen. Noch ist diese Frage nicht entschieden und ich
vertraue darauf, dass die zu erwartenden Entscheidungen mit Bedacht und
Weitsicht erfolgen.
­
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Vielleicht
nutzt es der eine oder andere, unseren Fragebogen auszufüllen und/oder tolle
Fotos für unser geplantes Schulwandbild zu machen.
­
Herzliche Grüße
Herr Mäding
für die Schul- und Hortleitung

­

Informationen zum Unterricht und zur Notbetreuung ab 20.04.2020

Informationen der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern,
­
hiermit möchte ich Sie über die neue Allgemeinverfügung zum Schulbetrieb informieren. Im einzelnen können Sie hier nachlesen/abrufen:
­
Elterninformation 17.04.2020.pdf
­
20200417-Allgemeinverfuegung_nebst_Anlagen-Allgemeinverfuegung.pdf
­
20200417-Allgemeinverfuegung_Anlage_1.pdf
­
20200417-Allgemeinverfuegung_Anlage_2.pdf
­
Mit freundlichen Grüßen
B.Mäding
für die Schulleitung und im Auftrag der Hortleitung

­

Information der Schulleitung zu den Entscheidungen am 15.04.2020

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

­

sicher haben Sie und habt ihr mit Spannung genau wie ich die heutigen Entscheidungen der Kultusminister der Länder und der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin verfolgt.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir Schulleitungen natürlich noch keine detaillierten Informationen, wie genau der schrittweise Neustart in den Schulen aussehen wird. 

­

Für uns als Grundschule wird der Unterricht voraussichtlich am 4. Mai 2020 mit den 4. Klassen wieder beginnen. In den nächsten Tagen werden wir dann auch die Informationen erhalten, die für Sie/euch genauso wichtig sind wie für uns als Lehrerinnen und Lehrer. Also solche Fragen wie: wie sieht die Notbetreuung ab 20.04.2020 aus, wie genau sind die Regelungen ab 04.05.2020 für die 4.Klassen, wann beginnen die anderen Klassenstufen, wie sichern wir als Schule die Infektionsschutzvorgaben, wie erfolgt die Unterrichtung ab kommenden Montag und viele andere auch.
Sobald uns genaue Informationen vorliegen, werden wir Sie/euch sofort informieren.

­

Es sind sicher nicht die Nachrichten, die wir alle gern gehört hätten. Aber ich denke und weiß, die Sorge um die Gesundheit muss in dieser Zeit oberste Priorität haben, auch wenn es für viele jetzt schon eine äußerst harte und entbehrliche Zeit ist.

­

In diesem Sinne bitte ich Sie/euch weiterhin um Geduld und wünsche uns allen Kraft und Optimusmus und vor allem – BESTE GESUNDHEIT:

­­

Mit den besten Grüßen
B.Mäding
 

ES IST GESCHAFFT

4. Wochenbrief der Schulleitung

Die Zeit des Lernens zu Hause ist nun erstmal vorbei.
.
Es war für uns alle eine spannende und teilweise schwierige Etappe, die nun hinter uns liegt.
.
Das Osterfest und die Osterferien liegen vor uns. Zeit für Ruhe und Entspannung jenseits von Büchern, Arbeitsheften und Lernaufgaben.
.
Wir Lehrer der Max-Militzer-Grundschule wollen und können an dieser Stelle nicht große Worte und Reden bemühen. Wir wollen viel liebe wieder Bilder sprechen lassen.
.
Bleibt/bleiben Sie alle gesund und bis zum hoffentlich baldigen Wiedersehen.
.
Herzliche Grüße im Namen aller Lehrer*innen und Erzieher*innen
Ihr
B.Mäding
.

Ostergruß 

.

Ostergruß für Apple-Geräte
 

3. Wochenbrief der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute geht die 3. Woche der Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie zu Ende. 
Trotz der zudem seit 2 Wochen herrschenden Ausgangsbeschränkungen scheint der Zustand einer leeren Schule und der häuslichen Lernarbeit seiner "Bewohner" fast schon zur Normalität zu verblassen.
A B E R - dem ist natürlich überhaupt nicht so. Ein leeres Schulhaus zwingt nicht nur unsere Kinder in die häusliche Einsamkeit, sondern auch uns Lehrern fehlt etwas, was sonst den schulischen Alltag zwar anstrengend, aber sehr lohnenswert macht. Etwas, was trotz Trubel und mitunter ohrenbetäubender Lautstärke die Seele jedes Lehrers zum Jubeln bringt. Es fehlt etwas, was uns täglich mehrfach Rückmeldung gibt, dass unsere Arbeit erfolgreich macht. 
Jeder unserer Lehrer*innen hat sehr schnell gemerkt - ES FEHLEN UNSERER KINDER.

Und deshalb haben wir unseren 3. Wochenbrief dieses Mal ein wenig anders gestaltet.

Lasst euch/ lassen Sie sich überraschen und verbunden mit den besten Wünschen für Gesundheit sagen wir - viel Spaß beim Anschauen.

Das Lehrerkollegium
der Max-Militzer-Grundschule Bautzen


(Da der 3. Wochenbrief der Schulleitung dieses Mal eine Videobotschaft an die Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte unserer Schule ist, kann dieser aus datenschutzrechtlichen Gründen ausschließlich über unser Schul-Lernsax gesehen werden. - Die Schulleitung -

Brief des Sächsischen Staatsministers Herrn Piwarz

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebes Kollegium,
.
der Sächsische Staatsminister für Kultus Herr Piwarz hat sich mit einem sehr ausführlichen Brief an sie gewandt, deren Wortlaut Sie/ihr dem nachfolgenden Link entnehmen können/könnt.

.

Die Schulleitung

.

Brief des Staatsministers

Brief des Staatsministers in arabischer Sprache

Brief des Staatsministers in russischer Sprache

Brief des Staatsministers in englischer Sprache

2.Wochenbrief der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebes Lehrerkollegium und Hortteam,

.

die zweite Woche im Rahmen der Schulschließung und der damit verbundenen häuslichen Lernarbeit sind vorbei. Anlass für uns, wieder ein kurzes Resümee der Woche zu ziehen.

Allen Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen der Max-Militzer-GS Bautzen wünsche ich beste Gesundheit und ein schönes Wochende.

B.Mäding
Schulleitung und Hortteam

Veränderte Bedingungen zur Notbetreuung an Grund- und Förderschulen

Seit dem 23.03.2020 wurde die Notbetreuung per Erlass des Gesundheits- und Sozialministeriums verändert. Die entsprechenden Dokumente können Sie sich hier anschauen und herunterladen.

 

Die Voraussetzungen für die berechtigte Notbetreuung der Schüler*innen finden HIER.

.Die Liste der Strukturberufe finden Sie HIER.

.Formular für die Notbetreuung HIER.

Was Kinder zu Hause lernen können

Eine Empfehlung des Grundschul-Verbandes

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

.

auf dem angefügten Informationsblatt finden Sie/findet ihr wichtige Anregungen für die Zeit zu Hause während der Schulschließung aufgrund der Corona-Epidemie.

.

Schulleitung und Lehrerkollegium 

der Max-Militzer-GS Bautzen

.

Informationsblatt des GSV

Die erste Woche der Schulschließung ist fast geschafft

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

liebe Lehrer*innen,

.

kurz vor dem Ende der ersten Woche der Schulschließung im Zusammenhang mit der Corona-Virus-Epidemie möchte ich allen Schüler*innen unserer Max-Militzer-Grundschule sagen, wie stolz ich auf euch bin. Täglich verfolge ich im Lernsax oder durch persönliche Gespräche oder andere Rückmeldungen, dass ihr alle diese außergewöhnliche Situation ganz toll meistert, fleißig lernt und tapfer gegen die Langeweile zu Hause kämpft. Euch alle möchte ich hier auch liebe Grüße von allen Lehrerinnen und Lehrern und euren Horterzieherinnen und -erziehern ausrichten. Sie denken immer an euch und ihr fehlt uns allen ganz sehr.

.

Ihnen, sehr geehrte Eltern, möchte ich danken, dass Sie die ganze Situation rund um Ihre Kinder so ruhig und geordnet "hingenommen" haben und uns so toll bei der ganzen Organisationsarbeit prima unterstützt haben. Ohne Ihre Mitarbeit wäre die Woche nicht so ruhig und geordnet abgelaufen, auch und vor allem, da ich weiß, dass die Krise Ihnen und Ihren Familien sehr viel Entbehrung abverlangt. 

.

Den Lehrkräften und dem Hortteam sage ich Danke für die tolle Arbeit bei der Organisation der häuslichen Lernarbeit und der Notbetreuung der Kinder in der Schule und dem Hort. Ich bin froh und glücklich, ein so tolles Team zu haben.

.

Meine Gedanken und Wünsche für die nächsten Tage und Wochen sind vor allem geprägt mit den herzlichsten Wünschen für GESUNDHEIT.

.

Mit den besten Grüßen für das bevorstehende Wochenende

Herr Mäding

Essenversorgung während der Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,

 

wenn Ihr Kind während der Zeit der Schulschließung an der Schule zur Notbetreuung ist und Sie die Essenversorgung durch SODEXO wünschen, dann drucken Sie sich bitte die beigefügte Bedarfsanzeige aus und geben diese Ihrem Kind mit. Dann können wir (ab dem Folgetag) bei SODEXO das Mittagessen ordern.

.

Mit freundlichen Grüßen

Mäding

.

Bedarfsanzeige Mittagessen

Notbetreuung ab 18.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie vielleicht schon aus den Medien erfahren haben, sind am morgen, Mittwoch, 18.03.2020, alle sächsischen Schulen geschlossen.

Die Notbetreuung von Schüler*innen, deren Eltern in einem Strukturberuf arbeiten und bestimmte Bedingungen erfüllen, können mit Nachweis durch den Arbeitgeber ihre Kinder in unserer Schule betreuen lassen (nicht wie ursprünglich veröffentlicht in einer Stützpunktschule).

.

Die Voraussetzungen für die berechtigte Notbetreuung der Schüler*innen finden HIER.

.Die Liste der Strukturberufe finden Sie HIER.

.Formular für die Notbetreuung HIER.

 

 

 

Zugangsdaten zu LERNSAX

Sehr geehrte Eltern,

der Rücklauf der Einwilligungserklärungen zur Registrierung der Schüler*innen bei LERNSAX erfolgte bereits in sehr großer Zahl. Das ist richtig super, vielen Dank dafür. Die Informationen zu den Zugangsdaten erhalten Sie von den Klassenleiter*innen.

Sollten Sie bis Mittwoch 12.00 Uhr noch keine Info haben, können Sie mir gern unter der

­

Mailadresse: Stellvertreter@max-militzer-gs-bautzen.de

­

eine Nachricht schicken und ich sende Ihnen dann Ihre Zugangsdaten.

Mit freundlichen Grüßen

Mäding

 

 

 

Abholung der Unterrichtsmaterialien

Sehr geehrte Eltern,

bitte stellen Sie sicher, dass ihr Kind bis spätestens Dienst, 17.03.2020, 14.00 Uhr seine Unterrichtsmaterialien aus der Schule abgeholt hat. Diese braucht es für die häusliche Lernarbeit.

Anmeldung der Schüler*innen bei LERNSAX

Sehr geehrte Eltern,

die angehängten Dokumente sind in Vorbereitung auf die Lernzeit während der virusbedingten Schulschließung besonders wichtig. 

Das Formular "Einwilligung" bitte ausfüllen und bis spätenstens Dienstag, 17.03.2020, 14.00 Uhr zurückgeben.

Die Schulleitung

Info Lernsax                                    Einwilligung

 

Weitere Informationen zur bevorstehenden Schulschließung wegen des Corona-Virus

WICHTIGE INFORMATION AN ALLE ELTERN

 

Unterrichtsfreie Zeit an der Max-Militzer-Grundschule ab 16.03.2020

 

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie sicherlich schon aus den Medien erfahren haben, gilt ab Montag, 16.03.2020, an allen sächsischen Schulen unterrichtsfreie Zeit. Die Schulbesuchspflicht ist bis auf weiteres aufgehoben. D.h. Ihr Kind braucht nicht in die Schule zu kommen.

Unsere Schule ist jedoch zur Betreuung der Schüler*innen besetzt.

Weitere Informationen zur bevorstehenden Schließung der Schule, der Erteilung von Lernaufgaben sowie der Notbetreuungsplanung erfahren Sie ab Montag. Sollte Ihr Kind zu Hause sein, sichern Sie bitte ab, dass Sie an diese Informationen gelangen.

Wir bitten Sie bereits jetzt die häusliche Betreuung Ihres Kindes für die Zeit der Schulschließung zu organisieren.

 

gez. i.A. Mäding LmbA/SSL

Die Schul- und Hortleitung

 

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

ACHTUNG!!! Neue Rufnummer: 03591/5347 300

Wir freuen uns. dass Sie sich über die Max-Militzer-Grundschule in Bautzen informieren wollen.

 

 

 

Die Sanierung unserer Schule wurde von der Stadt Bautzen, dem Freistaat Sachsen und Mitteln der EU realisiert.

 

 

 

 

Bald ist es soweit - mit dem SPONSORENLAUF FÜR EINEN GRÜNEN SCHULHOF startet das erste Großivent...

Weiterlesen

Am 09.05.2018 erlebten unsere 3. und 4. Klassen einen außergewöhnlichen Ausflug in die virtuelle...

Weiterlesen

Am 06.04.2018 fand der 6. Frühjahrscrosllauf des OSLV Bautzen statt. Auch unser Schulsportteam war...

Weiterlesen

Einen unerwarteten Ausgang hatte für unsere beiden LRS-Klassen 3IIa und 3IIb eine Schulexkursion.

....

Weiterlesen

Schüler löchern Bautzens OB

Beim Kinderempfang im Rathaus beantwortete Alexander Ahrens viele...

Weiterlesen

Beim traditionellen "Hochsprung mit Musik" waren unsere Sportler sehr erfolgreich.

Hoch motiviert...

Weiterlesen

Am Freitag, 26.01.2018 hieß es "Abschied nehmen".

.

An diesem Tag wurde unsere Stellvertretende...

Weiterlesen