Förderzentrum körperliche und motorische Entwicklung Dresden 

Gesamtschulische Projekttage

Gesamtschulische Projekttage mit Präsentationstag und Sommerfest

Im Schuljahr finden drei zusammenhängende gesamtschulische Projekttage statt. Sie ermöglichen ein Lernen in bereichsübergreifenden Projektgruppen und fördern die Akzeptanz, die Toleranz, das Verständnis und das Miteinander der gesamten Schulgemeinschaft. Durch die Zusammenarbeit mit Klassen der 6. Grundschule und der 19. Grundschule und ggf. weiteren Klassen anderer Schulen stellen die Projekttage eine besondere Form des kooperativen und integrativen Lernens dar.

 

Allgemeine Rahmenbedingungen:

  • das gemeinsame Rahmenthema wird von den Schülern mitbestimmt
  • Einbezug und Mitwirkung aller Kooperationspartner (Ganztagesbetreuung, Therapeuten, Schwestern, Elternrat, Eltern, Lehrer der mitarbeitenden Schulen, externe Partner)
  • umfangreiche Unterstützung durch den Förderverein
  • Projektgruppenwahl und "Schnupperstunde" im Vorfeld der Projekttage
  • schulbereichsübergreifende Besetzung der Projektleitungen
  • heterogene Zusammensetzung der Projektgruppen (Schüler des Primarbereichs, des Sekundarbereichs, des Mehrfachbehindertenbereichs und Schüler der Gastschulen)

 

Die Ergebnisse der einzelnen Projektgruppen werden am Präsentationstag vorgestellt und laden zum Staunen und Ausprobieren im Rahmen des Sommerfestes ein. Die Projekttage mit Präsentationstag und Sommerfest tragen nachhaltig zur positiven Außenwirkung unseres Förderzentrums bei.