Schule

24.11.2020

Aktuelle Informationen - Corona Update

Sehr geehrte Eltern,

am 20.11.2020 und am 21.11.2020 erhielt die Schule über Eltern von zwei Schülern der Klasse 8a die Information über ein positives Testergebnis. Vom Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen wurde eine Quarantäne der Klasse 8a bis zum 27.11.2020 verfügt.  Gemäß Stundenplan werden über die digitale Lernplattform Lernsax von den Fachlehrern Lernaufaufgaben zur Verfügung gestellt.

Aufgrund der "Durchmischung" der Klassen 8a und 8b erfolgt für Dienstag, den 24.11.2020 und Mittwoch, den 25.11.2020 eine häusliche Lernzeit für die Klasse 8b. Das Gesundheitsamt hat für die Jungen der Klasse 8b eine Quarantäne bis zum 27.11.2020 verfügt und sie erhalten Lernaufgaben für die häusliche Lernzeit. Die Mädchen der Klasse 8b haben ab Donnerstag, dem 26.11.2020 wieder Präsenzunterricht in der Schule. 

Sollten die Kinder Symptome (Schnupfen, Fieber, Durchfall, Husten, Geruchs- Geschmacksverlust, Abgeschlagenheit) aufweisen kann ein Testtermin über Frau Veßbach vom Gesundheitsamt vereinbart werden (Telefon: 03591 525153951).

Alle Eltern erhalten einen Quarantänebescheid für das Kind. Nach Erhalt dieses Bescheides bitten wir die Eltern sich bei der Landesdirektion direkt zu informieren, ob dieser Bescheid auch als Vorlage beim Arbeitgeber verwendet werden kann. Eine entsprechende Nummer ist im Bescheid notiert. Das Gesundheitsamt hat diesbezüglich noch keine genauen Auskünfte der Landesdirektion erhalten.

Das Gesundheitsamt bittet um Verständnis, dass das Versenden der Bescheide einige Tage dauern kann, da das Aufkommen momentan sehr hoch ist.

Sollten noch Fragen aufkommen, können sich die Eltern gern auch mit Frau Weber unter 03591 525153990  beim Gesundheitsamt oder mit mir in Verbindung (schulleiter(at)ms-saarstr-km(dot)de) setzen.


Bitte informieren Sie unbedingt die Schule über eine Versetzung Ihres Kindes in Quarantäne bzw. über ein postives Testergebnis per Mail unter schulleiter(at)ms-saarstr-km(dot)de oder telefonisch, da wir diese Informationen nicht über das Gesundheitsamt erhalten.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Stefan Cyriax
Schulleiter

 

Neue Internetadresse der Schule - www.elsterauenschule.de

Unterricht erst ab 30.11.2020 in der neuen Schule

Aufgrund baulicher Verzögerungen beginnt der Unterricht in unserer neuen Schule erst am 30.11.2020! 

In der Woche vom 23.11.20 bis 27.11.2020 findet der Unterricht weiterhin im Gebäude Henselstraße statt. Wie geplant findet am 19.11. und 20.11.2020 eine Lernzeit für alle Schüler statt. 

 

Die 2. Oberschule heißt jetzt
Oberschule an der Elsteraue Kamenz

Sportfreundliche Schule
Schule mit besonderer Sportförderung und Klimaschule Sachsen

    Schule nach den Herbstferien im Regelbetrieb

    Nach Aussagen des Kultusministeriums vom 30.10.2020 sind Schulen nach den Herbstferien weiter im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen mit weiteren Schutzmaßnahmen. Dazu gibt es ausführliche Informationen über den Blog des SMK.

    Ab dem 2.11.2020 besteht Maskenpflicht im Schulhaus und auf dem gesamten Schulgelände für alle Schüler sowie alle Lehrkräfte und Mitarbeiter der Schule.
    Weitere Informationen zum Unterricht ab 2. November 2020 gibt es im Elternbrief (siehe untere Dateianlage)

    Erreichbarkeit der Schule derzeit eingeschränkt

    Aufgrund des Umzuges sind wir derzeit nur über die Mailbox der Telefonnummer 03578/7838708 bzw. per E-Mail erreichbar. 

    Stundenplan ab 02.11.2020 

    Über den folgenden Link kann der ab 02.11.2020 gültige Stundenplan und der aktuelle Vertretungsplan unter Eingabe der Zugangsdaten abgerufen werden. 

    STUNDENPLAN 

    VERTRETUNGSPLAN SCHÜLER

    Unsere derzeitige Adresse

    2 Oberschule Kamenz Henselstraße 14
    01917 Kamenz
    Telefon: 03578 7838708
    Telefax: 03578 7838709
    E-Mail: postmaster@ms-saarstr-km.de

    Der Unterricht ist voraussichtlich ab 23.11.2020 in der Oberschule an der Elsteraue Kamenz, Saarstraße 18 geplant.

     

     

     

    Schule seit 31.08.2020 unter Beachtung der Hygienebestimmungen

    Sehr geehrte Eltern,

    Seit Beginn des Schuljahres 2020/2012 findet wieder ein Regelbetrieb in der Schule statt. Es besteht grundsätzlich eine Schulbesuchspflicht. Eine Befreiung von Unterrichtsbesuch aufgrund eines erheblichen gesundheitlichen Risikos ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen und der Schule vorzulegen.

    Um eine Ansteckung zu verhindern, sind in der Schule Hygieneregeln, die im Hygieneplan der Schule formuliert sind, einzuhalten.

    Der Zugang zur Schule ist nicht gestattet, wenn Sie oder Ihr Kind:

    • nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind
    • SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit)
    • innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person unmittelbaren Kontakt hatte, es sei denn, dass dieser Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen stattfand
    • sich innerhalb der vergangenen 14 Tage zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Einreise in den Freistaat Sachsen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keine ärztliche Bescheinigung nach der keine SARS-CoV-2-Infektion festzustellen ist, vorlegen.

    Ein Zugang zur Schule ist nur mit Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Schulhaus möglich.

    Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Verlauf des neuen Schuljahr. 

    Dokumente:

    Hygieneplan der 2. Oberschule Kamenz;

    Elternbrief zum Schuljahresbeginn von Herrn Staatsminister Piwarz

     

     

    Keine Nachrichten verfügbar.