Schulsozialarbeit

... an der Oberschule Niederbobritzsch

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Interessierte,


mein Name ist Nadin Gräbner, ich bin staatlich anerkannte Diplom-Sozialpädagogin (BA) und seit September 2017 unter der Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes an der Oberschule Niederbobritzsch als Schulsozialarbeiterin tätig.

Ziel der Schulsozialarbeit ist es, einen positiven Beitrag zur Lebens- und Lerngestaltung zu leisten.

Schulsozialarbeit richtet sich an:

•    Schülerinnen und Schüler
•    Eltern
•    Lehrkräfte


Kontakt und Erreichbarkeit

Angebote:
•    Beratung, Begleitung und Unterstützung bei Problemen und schwierigen Lebensumständen
•    schulische, familiäre und persönliche Themen (z.B. Freundschaft, Ausgrenzung, Gewalt, Sucht, Mobbing, Konflikte, Leistungsdruck, Schulangst, Mediennutzung etc.)
•    Offenes Gesprächsangebot bei Herausforderungen und Erlebnissen im Schulalltag
•    (z.B. Stärken/Schwächen, Erfolge/Misserfolge, Zukunftsplanung)
•    Vermittlung von Informations- und Unterstützungsmöglichkeiten
•    Sozialpädagogische Gruppenangebote (werden per Aushang und/oder in den entsprechenden Klassen bekannt gegeben)
•    Elterngespräche

Alle Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig und kostenlos! Die in den Beratungsgesprächen besprochenen Themen werden vertraulich behandelt (Schweigepflicht)! Lösungsansätze werden gemeinsam entwickelt und orientieren sich an den Ressourcen des Einzelnen.

Unter Kontakt und Erreichbarkeit sind alle wichtigen Daten zu Terminvereinbarung zu finden.


Ich freue mich auf euch / Sie und auf die gemeinsame Zeit hier an der Oberschule Niederbobritzsch.


Projektträger