Home

Schule im Überblick

Schulkonzept

Instrument lernen

Fremdsprachen

Kneipp-Säulen

Hort

Ereignisse

Anmeldung

Kontakt

Impressum

Fremdsprachen kennenlernen

Die Schüler der 1. Klasse beginnen mit der Fremdsprache Englisch einmal wöchentlich und lernen diese Sprache bis zur Klasse 4 kennen.


Ab Klasse 3 wird fakultativ Französisch einmal pro Woche angeboten. In Klasse 4 wird fakultativ Latein einmal wöchentlich kennengelernt.

 

Englisch in Klasse 1 (ab Schuljahr 2017/2018)

 

Unsere Schule bietet einen ersten Einblick in die Strukturen dieser wichtigen Fremdsprache bereits ab Klasse 1 des Schuljahres 2017/2018 an. Dieser Kurs ist mit 30 Minuten in der Woche für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 verpflichtend. In dieser Form des Fremdsprachenunterrichts soll bereits zu Beginn der Schulzeit ein grundlegendes Hörverstehen spielerisch über Lieder, Reime und Bewegungsspiele geschult werden. Begleitet werden die Kinder dabei vom lustigen Känguru Sally, das sie auf eine aufregende Reise durch die englische Sprache mitnimmt.

 

 

© Copyright Oldenbourg Schulbuchverlag


Englisch in den Klassen 3 und 4


In den Klassen 3 und 4 findet der im sächsischen Lehrplan vorgesehene Englischunterricht mit zwei Stunden in der Woche statt. Der Englischunterricht wird auf der Basis von authentischen Spracherlebnissen (Liedern, Reimen, Geschichten etc.) aufgebaut, mit Aktivitäten wie Sprachspielen, Basteleien und Bewegung. Hauptziele des Lehrplanes sind verstehendes Hören und Sprechen. Lesen und Schreiben wird dabei lernunterstützend, aber den mündlichen Aktivitäten nachgestellt, eingesetzt. Die Schülerinnen und Schüler werden so über ihre Muttersprache hinaus für den Aufbau einer Fremdsprache sensibilisiert und erwerben Wissen zu den englischsprachigen Ländern. Eine Benotung im Englischunterricht findet ab Klasse 4 statt.



Französisch in den Klassen 3 und 4

 

Im Schuljahr 2017 / 2018 wird an der 77. Grundschule für interessierte Schüler der Klassenstufen 3 und 4 "Französisch" mit einer Wochenstunde angeboten. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler, die ein gutes Sprachverständnis und Interesse an der Kultur und Landeskunde Frankreichs haben.

 

Im Rahmen dieser Stunde gewinnen die Kinder erste Einblicke in das Alltagsleben, die Sprache und die Traditionen der Franzosen. Mit ganzheitlichen, spielerischen und möglichst authentischen Methoden können die Schüler so ihren Horizont über die Landesgrenzen hinaus erweitern. Gerade in Hinblick auf den Jahreskreis mit den französischen Festen, Feiertagen und Traditionen lernen die Kinder Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen und Gepflogenheiten.

 

Langfristig soll unser Angebot "Französisch" den Schülern mit gymnasialer Empfehlung helfen, eine Entscheidung bei der Sprachwahl für den Übergang ans Gymnasium zu treffen.

 

 

Quelle: pixabay.com


Latein in Klasse 4


Im Schuljahr 2017/ 2018 wird an der 77. Grundschule für interessierte Schüler der Klassenstufe 4 "Latein" mit einer Wochenstunde angeboten. Die Möglichkeit, diese Sprache kennenzulernen, ist fakultativ und richtet sich vor allem an sprachinteressierte Kinder und Kinder mit gymnasialer Perspektive.


Da in Klasse 4 in der Regel eine Entscheidung zur Sprachwahl für den Übergang ans Gymnasium getroffen werden muss und Schüler bzw. Eltern meist die Wahl zwischen Latein und Französisch haben, ist es für die Entscheidungsfindung hilfreich und sinnvoll, einen Einblick in beide Sprachen zu geben. In unserem Angebot "Latein" können die Schüler die römische Kultur, die Sprache, den Alltag und interessante Hintergründe zur Landeskunde erfahren. Die Inhalte orientieren sich dabei an der Lebenswelt der Zehnjährigen.


Quelle: pixabay.com