Home

Schule im Überblick

Schulkonzept

Instrument lernen

Fremdsprachen

Kneipp-Säulen

Hort

Ereignisse

Anmeldung

LernSax

Kontakt

Impressum

Home

 

Herzlich Willkommen auf der

Homepage der 77. Grundschule

 

Informationen vom 15. Mai 2021

 

Liebe Eltern,


aufgrund der Unterschreitung des Schwellenwertes von 100 in Dresden kann der Unterricht ab Dienstag, dem 18.5.21 wieder im eingeschränkten Regelbetrieb stattfinden. Alle Kinder können wieder die Schule besuchen und lernen in festen Klassen. Den Nachmittag gestalten sie in festen Gruppen. Der Zeitplan mit den versetzten Anfangs- und Pausenzeiten bleibt bestehen.


Am Montag findet noch Wechselunterricht mit Notbetreuung statt.

 

Die Lehrerinnen der 77. Grundschule freuen sich auf das gemeinsame Lernen.

 

Freundliche Grüße

M. Venus (stellvertr. Schulleiterin)

 

Informationen vom 26. April 2021

 

Sehr geehrte Eltern,

 

hier finden Sie Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb im Hort.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hortleitung und Hortteam des Horts der 77.Grundschule

 

Informationen vom 23. April 2021

 

Liebe Eltern,

 

wir richten eine Notbetreuung ab 26.4.21 ein. 

 

Wie im letzten Lockdown wird diese Notbetreuung  nur in einem sehr eingeschränkten Rahmen gewährt. (siehe Anlage 1 und 2 - Berechtigte). Bitte nutzen Sie die Formblätter (siehe Anlage 3) zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung und geben Sie dieses Formblatt Ihrem Kind möglichst am ersten Tag der Notbetreuung mit Unterschrift vom Arbeitgeber mit.

 

Eine vorherige Anmeldung zur Notbetreuung Ihres Kindes (per Mail für Schule und Hort!) ist zwingend nötig und erleichtert uns die Organisation und Planung, weil alle Klassenlehrer im Wechselmodell in ihren Klassen eingesetzt sind. Der Hort übernimmt die Betreuung vor Unterrichtsbeginn, einschließlich der Zeit des Frühhortes und wie gewohnt nach Unterrichtsschluss.

 

Die Selbsttestpflicht bleibt bestehen.

 

Freundliche Grüße

U. Kröhnert

 

Informationen vom 22. April 2021

 

Auf Lernsax haben alle Kinder Informationen zum Wechselmodell, welches ab 26.4.21 gilt, erhalten.

 

Informationen vom 12. April 2021

 

Auf Lernsax haben alle Kinder weitere Informationen zum Vorgang des Testens erhalten.

 

Informationen vom 11. April 2021

 

Auf Lernsax haben alle Kinder Informationen für den Schulbeginn ab 12. April 2021 erhalten.

 

Informationen vom 14.03.2021

 

Informationen zur Umsetzung der Corona-Schutzverordnung ab dem 15.03.2021

 

Liebe Eltern,

 

wir informieren Sie heute über die Umsetzung der Corona-Schutzverordnung ab dem 15.03.2021. Die Änderung betrifft die Bringesituation am Morgen sowie die Abholsituation am Nachmittag. Im gemeinsamen Austausch von Schule und Hort auf der Grundlage der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung haben wir uns dafür entschieden, dass ab Montag, 15.03.2021, nur noch die Kinder, die Pädagoginnen der Schule, die Fachkräfte des Hortes sowie das Servicepersonal das Gelände und die Gebäude betreten dürfen.

 

In der Umsetzung bedeutet dies, dass Sie, liebe Eltern, Ihr Kind bestärken alleine das Schulgelände am Morgen zu betreten. Sie selbst verbleiben bitte hinter dem Zaun. Kommt Ihr Kind vor 7:00 Uhr an, meldet es sich bitte im Horthaus. Kinder, die nach 7:00 Uhr ankommen, suchen das Klassenzimmer auf. Für die Kinder der Klasse 3b und 4a ist das Horthaus, wie gewohnt, bis zum Unterrichtsbeginn die Anlaufstelle. Das Abholen gestaltet sich wie folgt:

 

Sie vermerken in der Hortkarte Ihres Kindes die Zeit zu der es in den Wartebereich im Hof geht und dort auf Sie wartet. In der Hortkarte ist Ihr Eintrag beispielsweise so zu verfassen „16:00 Uhr, WB“. An diesem Eintrag orientieren sich die pädagogischen Fachkräfte des Hortes und schicken Ihr Kind entsprechend in den Wartebereich. Die zweite Möglichkeit ist, dass Ihr Kind den Hort alleine verlässt. Das Tragen Sie bitte, wie gewohnt in die Hortkarte ein, beispielsweise „16:00 Uhr und das „X“. Wichtig ist außerdem, dass Sie mit Ihrem Kind täglich darüber sprechen, zu welcher Zeit es alleine geht bzw. zu welcher Zeit es in den Wartebereich gehen soll. Unsere Aufgabe sehen wir unter anderem darin, dass wir mit den Kindern die Abholzeit sowie das Warten im Wartebereich und die Heimgehzeit (Alleingeher) zur Gruppenübernahme nach dem Unterricht besprechen.

 

Ab dem 15.03.2021 werden einmal bzw. zweimal pro Woche Schnelltests am Personal durchgeführt. Die Ergebnisse können uns vor weitere besondere Herausforderungen stellen. Bitte richten Sie sich darauf ein, dass beispielsweise Gruppen und Personal in Quarantäne gehen müssen. Das kann ebenso Auswirkungen auf die Öffnungszeiten des Hortes haben. Darüber informieren wir Sie, wenn die Situation eintritt.

 

In dieser herausfordernden Zeit sind wir alle von ständigen Veränderungen betroffen, bitte lassen Sie uns diese schwierige Situation gemeinsam meistern und schenken Sie Ihrem Kind Vertrauen, damit es sich zu einem selbstbewussten Menschen entwickeln kann. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

 

Ein erholsames und entspanntes Wochenende wünschen Ihnen

die Schulleitung der 77. Grundschule, die Hortleitung des Hortes „An den Seegärten“ sowie beide Teams.

 

 

Informationen vom Hort vom 6. März 2021

 

Sehr geehrte Eltern,

 

anbei finden Sie eine Information zur Abfrage der Ferienbetreuung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Hortleitung

 

Dringende Informationen vom 12. Februar 2021

 

Liebe Eltern,

 

bitte geben Sie Ihrem Kind am Montag,dem 15.2.2021 einen OP-Mund-und Nasenschutz mit. Dieser OP-Mund- Nasenschutz muss lt. aktueller Information vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus von den Schulkindern beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes und in den Gebäuden getragen werden.

 

Während des Aufenthaltes auf dem Spiel- und Hofgelände in den festgelegten abgetrennten Hofbereichen sowie im Klassen- und Gruppenraum müssen die Schulkinder keine Maske tragen.  

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

U.Kröhnert

Schulleiterin

 

Informationen vom 11. Februar 2021

 

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie den Elternbrief zur Schulöffnung am 15. Februar 2021.

 

Freundliche Grüße,

U. Kröhnert

Schulleiterin

 

Informationen vom 31. Januar 2021

 

Liebe Eltern,

 

vom 1. Februar bis 7. Februar 2021 haben die Kinder eine Woche Winterferien und sollen sich, ohne Lernzeitaufgaben erledigen zu müssen, erholen und viel Kraft tanken. Möge es für die ganze Familie ausreichend herzerfrischende, aktive Erlebnisse in der Natur geben. Wir wünschen allen schöne und entspannte Ferien.

 

Wie geht es nach den Ferien weiter? Nach den Ferien bleibt die 77. Grundschule vom 8. Februar bis 12. Februar 2021 weiterhin geschlossen. Die Kinder werden sich wieder in die häusliche Lernzeit begeben, weil die aktuelle Situation das Öffnen der Schulen noch nicht zulässt. Eine Notbetreuung wird von der Schule und vom Hort wieder gemeinsam sichergestellt.


Aktuell ist nicht bekannt, ob am 15. Februar 2021 im eingeschränkten Regelbetrieb unsere Schule wieder geöffnet wird.


Allgemeines zur Halbjahresinformation

 

Aufgrund der Aussetzung der Schulbesuchspflicht durch die häusliche Lernzeit im Rahmen der Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie konnten in den Klassen 2-4 in einigen Fächern nicht ausreichend Noten für eine Bewertung in der Halbjahresinformation gegeben werden. Diese Fächer werden mit „teilgenommen“ ausgewiesen. Bisher erbrachte Leistungen fließen in die Endjahresnote ein.

 

Die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht werden in den Klassen 2-4 benotet. Kopfnoten werden in den Klassen 2 bis 4 unter Berücksichtigung der besonderen Situation erteilt. In Klasse 1 bezieht sich die Halbjahreseinschätzung vorwiegend auf den Zeitraum des Präsenzunterrichtes.


Ausgabe der Halbjahresinformation Klasse 1 bis 3 vom 10. Februar 2021


Die Halbjahresinformation der Klassen 1 bis 3 wird voraussichtlich am ersten Tag der Schulöffnung vom Klassenlehrer persönlich ausgegeben.


Informationen zur Halbjahresinformation und zur Bildungsempfehlung Klassen 4 vom 10. Februar 2021


Die Halbjahresinformation, die Bildungsempfehlung und die Anmeldeunterlagen für die weiterführende Schule werden rechtzeitig auf dem Postweg zugestellt, damit die nachfolgende Schulanmeldung an einer Oberschule oder an einem Gymnasium von Ihnen fristgemäß erfolgen kann.


Im Zeitraum vom 10. Februar bis 26. Februar 2021 ist die Schulanmeldung von Ihnen vorzunehmen. Es gibt in diesem Schuljahr keine zentralen Anmeldetermine oder Anmeldezeiten an den weiterführenden Schulen. Bitte informieren Sie sich deshalb über die Homepage, beziehungsweise kontaktieren Sie die gewünschte weiterführende Schule.

 

Feedback häusliche Lernpläne


Ich danke allen Lehrern für Ihr Engagement beim Erstellen der Lernpläne und die regelmäßige Kommunikation mit den Kindern und Eltern in ihren Klassen. Sehr verantwortungsbewusst begleiten die Lehrer und pädagogischen Fachkräfte des Hortes die Kinder in der besonderen Lernsituation und in der Notbetreuung.


Ein vorwiegend positives Feedback zur Umsetzung der Lernpläne und zur Zusammenarbeit mit den Eltern und Kindern wurde von den Lehrern in den Klassenstufenkonferenzen gegeben.


Ihnen liebe Eltern möchte ich in der schwierigen Zeit, mit der Doppelbelastung von Beruf und Familie, meine Wertschätzung und meinen Dank entgegenbringen für die Unterstützung Ihrer Kinder bei der Erfüllung der täglichen Lernaufgaben.


Freundliche Grüße

Ulrike Kröhnert

Schulleiterin

 

Informationen vom 6. Januar 2021

 

Informationen zum Schulbetrieb im Januar und Februar 2021

 

Liebe Eltern,

 

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, wohlgeordnetes neues Jahr. Die meisten Kinder haben den Wunsch nach der letzten häuslichen Lernzeit, wieder im fröhlichen Miteinander ihre Freunde in der Schule und im Hort wiedersehen zu dürfen. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen kann dieser Wunsch leider noch nicht erfüllt werden.

 

Der Präsenzunterricht ist bis 29.01.2021 ausgesetzt.

 

Die Kinder erhalten deshalb neue Lernzeitaufgaben über Lernsax bzw. können diese Aufgaben auch in der Schule mit vorheriger Absprache mit dem Klassenlehrer abholen. Die Notbetreuung wird in der Schule und im Hort wie bisher fortgeführt.

 

Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen die Schule und der Hort im eingeschränkten Regelbetrieb am 08.02.2021 wieder öffnen.

 

Es wird ein Präsenzbetrieb nach dem Konzept der festen Klassen und Gruppen organisiert. Um die Kontinuität in den Lern- und Bildungsprozessen für einen längeren Abschnitt zu gewährleisten, werden nach 7 Wochen Unterricht die Ferien wie folgt angepasst:

 

Anpassung der Winterferien: 

Die Winterferien finden vom 30.01. bis 06.02.2021 statt.

Schulbeginn: 08.02.2021

 

Anpassung der Osterferien: 

Die Osterferien finden vom 27.03.2021 bis 10.04.2021 statt.

Schulbeginn: 12.04.2021

 

Bewertung und Zensierung:

Aktuelle Informationen zur Bewertung und Zensierung sowie zu den Bildungsempfehlungen und Halbjahresinformationen erhalten Sie in der nächsten Woche.

 

Beste Grüße

U. Kröhnert

Schulleiterin

 

 

Informationen vom 11. Dezember 2020

 

Die folgenden Links enthalten aktuelle Informationen zur häuslichen Lernzeit und zur Notbetreuung in den kommenden Wochen:

 

- Elterninformation der Schulleitung und der Hortleitung

 

- Anlagen zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit: Anlage 1 und 2, Anlage 3

 

 

Informationen vom 6. November 2020

 

Welche Ganztagesangebote im November 2020 stattfinden und welche nicht, finden Sie hier: Ganztagesangebote

 

 

Informationen vom 3. November 2020: Hygieneplan

 

Liebe Eltern,

 

die Fortschreibung des  Hygieneplanes und klassenspezifische Informationen erhalten Sie heute von den Klassenlehrern über Lernsax, mit der Bitte um Kenntnisnahme. Dieser gilt vom 3.November bis 30.November 2020.

 

U. Kröhnert

Schulleiterin

 

 

Informationen vom 14. September 2020

 

Liebe Eltern,

 

ab 14.09.2020 dürfen Sie das Schul- und Hortgebäude wieder betreten. Halten Sie dabei den nötigen Mindestabstand ein. Das Desinfizieren der Hände vor Betreten der Gebäude ist erwünscht.

 

Der Mund- und Nasenschutz ist ab dem Eingangstor erforderlich. Wer keine Maske oder Tuch trägt oder nur ein hochgezogenes T-Shirt über den Mund zieht, wird zurück geschickt. Bitte halten Sie sich nur kurz in allen Gebäuden und auf dem Schulhof auf. Bei Bedarf eines Elterngespräches vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin.

 

U. Kröhnert

 

Schulleiterin

 

Allgemeiner Hinweis

 

Mund- und Nasenschutzpflicht!

Liebe Eltern und abholberechtigte Personen und Besucher (bspw. Sportvereine),

bitte tragen Sie ab dem 6. Mai 2020 beim Betreten des Schulgeländes und der Gebäude einen Mund- und Nasenschutz.

Vielen Dank.