Schuljahr 2022/23

Fotoarchiv - Schuljahr 2022/23

 

 

Schulgarten in den Sommerferien

 

Frau Hoyer kümmert sich auch in den Sommerferien um unsere Blumen und Gemüsepflanzen auf dem Schulhof.

 

Ferienschule

 

Entspannt lernen in den Sommerferien


Trotz des nicht ganz passenden Wetters waren die Sommerferien wieder eine schöne Zeit der Erholung mit Urlaubserlebnissen, Spiel und Spaß. Aber 6 Wochen ohne Lernen sind Nährboden für das Vergessen von gerade noch erworbenem Wissen in den letzten Schulmonaten.
So haben wir für ganz fleißige Schülerinnen und Schüler wieder die Sommerschule angeboten. Entspannt in kleinen Einheiten konnte gelernt und wiederholt werden.

Die Klasse 1 beschäftigte sich neben unterschiedlichen Matheaufgabentypen besonders mit der Schönschrift. So wurden ganz sorgsam Bögen und Schlingen gezogen und schon ganze Sätze ins Übungsheft gezaubert.
Für die Klasse 2 ging es schon mehr zur Sache. Intensiv bearbeitet wurde das Thema Sachaufgaben mit unterschiedlichen Rechenarten. Dabei rauchte schon manchmal der Kopf.
Doch auch lernschwächere Schüler hatten die Chance, noch einmal einfache Texte zu lesen oder in Mathematik Rechenwege mit Zwergen- und Riesenaufgaben zu festigen.
Kniffelig war es auch für die ehemaligen Drittklässler. Gemischte Aufgaben setzten das Wissen der mathematischen Fachbegriffe und Rechenregeln (Punkt vor Strich) voraus. Im Fach Deutsch festigten wir die Zeitformen Präsens/Präteritum und die Satzglieder Subjekt und Prädikat neben Übungen mit eu und äu.
Ganz besonders gefreut habe ich mich über Schüler und Schülerinnen der Klasse 4. Für den Übergang in die Oberschule haben wir intensiv fast alle mathematischen Bereiche wiederholen können. Auch Deutsch wurde nicht vernachlässigt. Wortarten und Zeitformen waren an der Tagesordnung.

Da wir uns für das Lückenschließen Zeit nehmen konnten und dabei auch der Spaß und das Loben nicht zu kurz kamen, war es für alle teilnehmenden Kinder eine angenehme Zeit. Alle Eltern bekamen eine schriftliche Rückmeldung und teilten mir anschließend ihre Dankbarkeit mit.

 

Waldabenteuer der HORT-Kinder

 

 

HORT in den Sommerferien

 

Alles zum Thema: Welt der Farben

 

Märchenfestival fabulix

 

Diese Woche verwandelte sich Annaberg in eine große Märchenkulisse. Es herrschte reges Treiben und alle Klassen waren im Stadtgebiet unterwegs und besuchten verschiedene Veranstaltungen. Einige waren bei der Märchenerzählerin Fabulix, im Kino, an der Theaterbühne oder auf dem Marktplatz bei der Quizshow oder dem Sommerkonzert. Auch ein Diplom für Prinzen und Prinzessinnen konnte abgelegt werden. Auch wurden Kronen und Tiere aus Draht gebastelt. Und jeder durfte sein eigenes Feen- oder Trolllesezeichen anfertigen.

 

Abschlussnachmittag Kl.1b

 

Eine tolle Schnitzeljagd durch den Wald am Pöhlberg organisierten die Elternvertreterinnen der Kl.1b. Nachdem die Kinder alle Rätsel gelöst hatten, wartete als Belohnung für sie am Ende eine große Schatzkiste.

 

Schwimmbadtag

 

Zum diesjährigen Schwimmbadtag wanderten wir gemeinsam ins Buchholzer Freibad. Nach einer kleinen Stärkung ging es zur Abkühlung ins Wasser oder an die mitgebrachten Spiel- und Sportgeräte. Auch wenn die Erstklässler nur ins kleine Becken durften, wurde getaucht und geplanscht was das Zeug hält. Müde vom Toben sind wir mit dem Bus wieder zur Schule zurückgefahren.

 

Abschlussprogramm und Aulatreff

 

Mit einem fleißig einstudiertem Abschlussprogramm verabschiedeten sich die Klassen 4a und 4b offiziell von der Grundschule, den LehrerInnen und ErzieherInnen. Es wurde gesungen, getanzt, verschiedene Instrumente wurden gespielt, ein Schulsketch aufgeführt und ein Gedicht aufgesagt. Ein großes Dankeschön ging natürlich auch an unsere beiden EinzelfallhelferInnen und die beiden Klassenlehrerinnen Frau Schlupeck und Frau Tuchscheerer, welche die SchülerInnen nun 4 Jahre begleiteten.

Und da es auch ein wenig Aulatreff war, gratulierten wir ebenso den Geburtstagskindern, den Siegern des Garderobenwettbewerbs, Frau Ruttloff zum abgeschlossenen Lehramtsstudium und den Teilnehmern der Erzgebirgsspiele Leichtathletik.

Danach ging für die Viertklässler das Feiern mit Popcorn und bunten Luftballons auf dem Schulhof weiter. Wir wünschen euch von Herzen alles Gute für eure weitere Schullaufbahn!

 

Abschlussnachmittag der Klasse 3a

Waldprojekt Kl.1b

 

In der Waldwoche verbrachten die Kinder der Kl.1b viel Zeit im Freien. Neben der Vermittlung von Wissen zu den Pflanzen und Tieren wurde spielerisch Teamwork und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Den Abschluss bildete das Waldfrühstück am Freitag. Für die Kinder ging eine schöne und erlebnisreiche Woche zu Ende. 

 

Verabschiedung Praktikant

 

Ende der Woche hat die Kl.1a ihren Praktikanten verabschiedet. Alles Gute für die weitere Ausbildung!

Actionbound

 

Die Klasse 4b war am 30.6. zu einem Actionbound in der Stadt Annaberg unterwegs. Dabei wurden tolle neue Ecken entdeckt.

 

Abschied der Kl.4

 

Am 27. Juni verabschiedeten sich die 4er mit einem Programm in der Aula von der Grundschule gemeinsam mit Eltern, Großeltern und Geschwistern. Im Anschluss wurde für die Kinder der 4b ein emotionales und aufregendes Fest von den Elternsprechern organisiert. Alle hatten viel Spaß und am Ende wurde getanzt und viel gelacht. So sollte ein Abschluss sein. 

 

Letztes Klassensprechertreffen

 

Am 27. Juni trafen sich die Klassensprecher das letzte Mal in diesem Schuljahr mit Frau Lindenborn. Es wurde über gute und negative Sachen diskutiert, geschimpft und gelobt. Alle Kinder bastelten einen Kreisel als Symbol der weiteren Entwicklung, viele Kekse wurden gegessen und  Frau Rothe und Frau Grieger einbezogen. Außerdem wurde der Mensa, den Erzieherinnen, den Lehrkräften und Assistenzen mit von der Schulgarten AG hergestellten Samenbomben gedankt.

Für das kommende Schuljahr hoffen wir auf wieder so engagierte Klassensprecher.

 

Abschlussfest Kl.2b

 

Mit Keksen, Limo und Musik feierte die Klasse 2b am 23.06. ihren Abschluss der zweiten Klassenstufe. Viele Kinder und Eltern waren da und trotz des schlechten Wetters draußen wurde es in der Turnhalle gesellig. Die Kinder, Frau Kästner, Frau Ruttloff, Herr Bräuer, Mütter, Väter und Geschwister sind miteinander ins Gespräch gekommen und konnten über schulische und außerschulische Themen plaudern. Nachdem die Kinder Lieder gesungen und sich dabei mit den Eltern zusammen bewegt haben, wurde es auch etwas emotional. Herr Bräuer hat offiziell die Klassenlehrertätigkeit an Frau Ruttloff übergeben. Das war traurig, aber andererseits könnte es kaum eine Lehrerin geben, die besser geeignet wäre, da sie die Kinder bereits anderthalb Jahre in mehreren Fächern begleitet. Sie wurde außerdem zu ihrem bestandenen zweiten Staatsexamen von allen Seiten beglückwünscht. Die tolle und wichtige Arbeit von Frau Kästner als Erzieherin wurde ebenfalls ausdrücklich anerkannt und auch Frau Eichhorn und Frau Wendler als zuverlässige und vertrauensvolle Elternsprecherinnen erhielten ein Dankeschön für ihre Tätigkeit. Höhepunkt für die Kinder war mit Sicherheit das Zwei-Felderballspiel gegen die Eltern. "Wir machen euch fertig" tönten die Zweitklässlerinnen und Zweitklässler vor dem Spiel, doch trotz der Unterstützung durch Herrn Bräuer waren ihnen die Eltern in Sachen Fang- und Wurftechnik weit überlegen. Es braucht wohl noch etwas Zeit zum Wachsen, bis es zu einer Revanche auf Augenhöhe kommen kann. Alles in allem war es ein friedliches, freudvolles und gelungenes Abschlussfest für alle Beteiligten. Viel Erfolg und alles Gute für Frau Ruttloff als neue Klassenlehrerin der zukünftigen Klasse 3b!

 

Kunstunterricht

 

Die Klassen 3 arbeiteten die letzten Stunden im Sinne des Künstlers Andy Warhol und es entstanden super tolle Kunstwerke. 

 

Garderoben-Wettbewerb

 

Das Schuljahr ist nun schon auf der Zielgeraden und wir haben unseren Gewinner für den Garderoben-Wettbewerb 2022/23 gefunden. Ein großes Lob an die Klasse 3a - Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!

 

Wandertag Kl.1a und 1b

 

Einen gemeinsamen Tagesausflug auf die Burg Scharfenstein unternahmen die Klassen 1a und 1b. Mit dem Zug ging es zur Erlebnisburg - Das Motto dieses Jahr: Die Römer. Dort fädelten die Erstklässler Perlen auf, lernten spielerisch römische Zahlen kennen, haben einen Nachtisch gebacken und mussten eine alte römische Wasserleitung reparieren und zum "Laufen" bringen. Der Lohn war grüner Wackelpudding.

 

Abschlussstunde Gta Begabte

 

Gute Reise in die Klasse 5!

 

Bergwerksbesuch Kl.4

 

Am 22. Juni war es so weit, die 4. Klassen fuhren in den Gössner ein. Über einen historischen Kunstschacht gelangten die Kinder vom Erzgebirgsmuseum in Annaberg" über Treppen 13,5 bis 24 Meter in die Tiefe. Da dieses rund 500 Jahre alte Bergwerk erst 1995 wiedergefunden wurde, sind alte Erzgänge und Stollen noch in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben und so erfährt man einen guten Einblick in den Silberbergbau des 15. und 16. Jahrhunderts." ( entnommen Website Erzgebirgsmuseum)

Danke an die Eltern, die die Gruppen begleitet haben. Ohne eine 2. Person wäre es nicht möglich gewesen mit allen Kindern einzufahren. Auch ein Dankeschön an die Führer, die gute Nerven gezeigt haben. 

 

Waldprojekt Kl.1a

 

Vom 12. - 16.06.2023 fand die Waldwoche der Klasse 1a statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten sehr viel Spaß und konnten viel Neues kennenlernen und ausprobieren. So wurde jeden Tag draußen gefrühstückt, ein Baßfußpfad gestaltet und natürlich auch ausgetestet, Ketten aus Holunderperlen gefädelt, ein Waldzoo aufgebaut, tolle Gruppenspiele gespielt, Hütten gebaut und noch vieles mehr. Außerdem stand ein Besuch bei den Bunten Beeten auf dem Plan. Dort hat Herr Staudte-Schramm ganz viel zu den Bienen erklärt und natürlich auch Einblicke in den Bienenstock gewährt.

 

EU Schulobst-Programm

 

Projekt zum EU Programm Schulobst in der 2a war die Kleine Raupe Nimmersatt, die gesunde und ungesunde Sachen isst.

 

Kreissportfest

 

Unsere stärksten Leichathleten vertraten unsere Grundschule am 16.06. zum Kreissportfest. Leider konnten einige aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.

Aber alle gaben natürlich ihr Bestes und 3 Medaillen waren bei einem großen Starterfeld ein gutes Ergebnis. Es gab eine Medaille im Schlagballweitwurf und 2 Medaillen im 800-m Lauf. Herzlichen Glückwunsch!

 

Sportfest

 

Beim 2.Anlauf für unser diesjähriges Sportfest spielte das Wetter mit und es regnete nicht. 

Nachdem alle Klassen auf dem Sportplatz eintrafen, ging es nach einer kurzen Erwärmung an die einzelnen Stationen Sprint, Weitsprung und Schlagball. Danach schafften es auch fast alle Kinder, den 800m-Lauf durchzuhalten. Die anschließende Siegerehrung für den Dreikampf konnte, da wir gut im Zeitplan lagen, auch schon stattfinden. 

Ein ganz großes Lob für die hohe Anstrengunsgbereitschaft bei allen Kindern!

Wir gratulieren allen Schülern, die es auf das Podest schafften und bedanken uns ganz herzlich für die fleißige Unterstützung bei unseren Eltern und Praktikanten. 

 

Fußballpause

 

Einmal in der Woche können die Kinder wählen, ob sie zur Hofpause gehen oder doch lieber zur Fußballpause in die Turnhalle. 

 

Probealarm

 

Am 8. Juni fand der Probealarm der Grundschule statt.

Es wurden alle Kinder zeitnah gerettet. Die OberschülerInnen sowie  Assistentinnen im Kunstzimmer / Inklusionszimmer OS des Mittelflügels waren auch mit am Treffpunkt sowie die Vorschulkinder des BZ.

Das Sekretariat beteiligte sich in Anwesenheit von Frau Schwarzschulz-Altmann.

Ein großes Dankeschön an die Hausmeister und den Mitarbeiter der Stadt Annaberg.

► Die Kleinen im BZ  sind fit für das Einhalten der Fluchtwege.

 

Erste Hilfe Kl.3 und 4

 

Diese Fotos entstanden im Rahmen eines Erste-Hilfe-Kurses. Alle Klassen der Grundschule haben in den letzten beiden Wochen daran teilgenommen.

 

Waldjugendspiele

 

Trotz Regenwetters hatten  die Klassen 3a und 3b viel Spaß bei den Waldjugendspielen. Und tolle Geschenke gab es auch noch!

 

Aulatreff Juni

 

Nachdem alle Klassen unserer Schule einen Aulatreff organisiert hatten, gab es nun einen bunten Mix. Die Drums-Kinder trommelten zu lauten Rhythmen und es sangen wieder der Chor, sowie drei Mädchen der Kl.2a. Im Bereich Sport würdigte Frau Sonnenmann die Teilnehmer des Schwimmwettkampfes der Klasse 2 und die schnellsten Schüler der gesamten Schule im Kindersprint. Außerdem wurde der Känguruh-Wettbewerb ausgewertet und unseren Geburtstagskindern ganz herzlich gratuliert.

 

Treffen der KlassensprecherInnen und ElternvertreterInnen

 

Am 2. Juni fand das erste Treffen der KlassensprecherInnen, ElternvertreterInnen mit Frau Rothe und Frau Lindenborn statt. Erst wurde gemütlich Kaffee und Kakao getrunken,  anschließend ging es in den Gössner. Dort mussten Eltern und Kinder Mut beweisen und waren im Bergwerk unterwegs. 

Ein Anfang für eine Zusammenarbeit in der Zukunft ist gemacht. 

 

Kindertag Kl.1a

 

Am Kindertag hat sich die Klasse 1a zu einer Wanderung aufgemacht. Durch das Tiergehege am Pöhlberg und die Pöhlbergsiedlung ging es auf den Spielplatz nach Geyersdorf. Dabei hatten wir gute Aussichten und viel Spaß.

 

Kindertag Kl.1b

 

Am Kindertag wanderte die Klasse 1b zum Frohnauer Hammer. Dort erfuhren wir, wie ein Hammerwerk mit Wasserantrieb funktioniert, wie die Menschen damals lebten/arbeiteten und welche Traditionen im Erzgebirge immer noch gepflegt werden. Nachdem jeder noch sein eigenes Hammerwerk basteln durfte, gab es als Belohnung auch ein Eis.

 

Erste Hilfe Kl.1 und 2

 

Auch Grundschüler können schon Erste Hilfe leisten. In dem kleinen Kurs Erste Hilfe lernten die Kinder, wie man steril einen Wundschnellverband anlegt und eine Wunde versorgt.

 

Neue Chor T-Shirts

 

Die T-Shirts für unseren Chor sind fertig. Der neue Name leuchtet weit. Vielen Dank an die Sponsoren und Yvette ( Adam Ries Passage), die diese hergestellt hat.

 

Medien im Sportunterricht

 

Auch im Sportunterricht nutzen wir die Möglichkeit des Einsatzes der Medien. Die Kinder können ihre Übung hier zum Beispiel ansehen und einschätzen. Da es sofort wieder gelöscht wird, bestehen auch keine Bedenken im Hinblick auf den Datenschutz. Es macht den SuS sehr viel Freude.

 

Medienprojekt

 

Am 16. und 17.5. fand für die 3. und 4. Klassen ein Projekt zum Thema Medien - Umgang mit dem Smartphone statt. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich mit dem Thema Cybermobbing auseinander. Sie erfuhren was Mobbing ist, welche Regeln für den Umgang mit dem Handy gelten und wie man mit den eigenen Daten umgehen sollte. Auch wurden ihnen die Konsequenzen und Strafen zu eventuellem Fehlverhalten erläutert.

Wir hoffen, dass dieses Projekt die Kinder anstößt sensibler mit den eigenen Daten umzugehen und die Privatsphäre anderer zu respektieren.

 

 

Das meinen unsere Viertklässler zu dem Projekt:

 

Philosophische Frage im Mai

 

Am Ende des Schuljahres gibt es wieder die Möglichkeit, jeden Monat eine philosophische Frage zu beantworten.

Start im Mai: "Solltest du immer tun, was du willst?"

Frau Lindenborn freut sich über viele Gedanken.

Kindersprint

 

Beim  heutigen Kindersprint musste ein Slalomparcours absolviert werden, bei dem man die Laufzeit computergestützt ermittelte. Bei vielen Kindern wurde von Lauf zu Lauf der Ehrgeiz geweckt, noch schneller zu werden. Die Sportaktion war gut organsiert und sehr motivierend für alle Schüler.

 

Tanzparty

 

Ein cooles, wildes und bewegungsfreudiges Projekt fand am 09.05. in unserer Schule statt. Mit viel Freude und Elan studierten die Klassen 1/2 sowie 3/4 die Tanzchoreographien ein. Diese durften dann am Ende vor Publikum gezeigt werden. Für alle Kinder wurde dieser Tag zu einem besondere Erlebnis.

 

Schwimmwettkampf

 

Am 8.5. fand in der Schwimmhalle Atlantis der Schwimmwettkampf für unsere besten Zweitklässler statt. Von 11 Mannschaften landeten unsere Schwimmer auf Platz 6. Ein respektables Ergebnis!

 

Märchen mit Stabfiguren

 

Nachdem die Erstklässler in der Fibel das Märchen von den drei kleinen Schweinchen gelesen hatten, bastelten sie passend dazu im Werkenunterricht die Stabfiguren. Zuerst wurde das Märchen dann geprobt und danach durfte es vor der Klasse aufgeführt werden.

 

Aulatreff Mai

 

Den Aulatreff im Mai begann die verantwortliche Klasse 1a mit einem Lied, später hörten wir noch das Gedicht von den besonderen "Kätzchen", sahen einen Zaubertrick und einen Tanz. Da auch wieder einige Wettkämpfe anstanden, wurde auch noch einmal den Teilnehmern der Hallenkreismeisterschaft Athletik und des Kreisausscheides 2-Felderball für ihren Einsatz gedankt. Außerdem wurden die Platzierten des Lesewettbewerbs bekannt gegeben, wir hörten einen selbstgemachten Podcast vom Osterprojekt und gratulierten unseren Geburtstagskindern. Happy Birthday!

 

Hochbeete

 

Die zwei neuen Hochbeete auf dem Schulhof wurden von unseren Hausmeistern aufgebaut und befüllt. Bald kann es losgehen mit Bepflanzen und der Schulhof wird wieder etwas grüner.

 

Zu Gast bei Tönchen

 

Am Donnerstag war die Grundschule zu Gast bei "Tönchen - Zum Kuckuck mit dem Winter". Gemeinsam wurden musikalisch die Jahreszeiten entdeckt.

 

Besuch Synagoge

 

Heute waren die Klasse 4a/4b und die Religionskinder der Klasse 3a in Chemnitz. Dort konnten sich die Kinder die Neue Synagoge ansehen. Bei einer Führung haben sie viel zum Judentum, jüdischer Geschichte und zur jüdischen Tradition erfahren. Möglich war dies durch die Förderung durch das Landesprogramm "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Tolerenz" und durch die Stadt Annaberg.

 

Treffen der Klassensprecher

 

Heute hat es endlich geklappt! Alle Klassensprecher waren da und das Wetter spielte auch mit!

Wir haben mit allen Klassensprechern die Spielkiste ausgeräumt und neu sortiert. Alle haben sich fleißig beteiligt. Es war  vieles kaputt. Nun brauchen wir noch neue Scheiben fürs Gleichgewichthalten.

Mal sehen, wie lange es so gut aussieht!

 

Offizielle Begrüßung

 

Am ersten Schultag nach den Osterferien begrüßten wir gemeinsam in der Aula alle ukrainischen Schülerinnen und Schüler. Dazu sang der Chor einstudierte Lieder, alle Lehrer stellten sich noch einmal vor und die Drittklässler hielten extra eine kleine Begrüßungsrede. Ab sofort nehmen die ukrainischen Kinder mindestens einen Tag in der Woche am regulären Unterricht teil und lernen die Klasse kennen. Außerdem werden sie auch in den Fächern Sport, Werken, Kunst und Englisch mit uns gemeinsam lernen.

 

Erzgebirgsspiele Zweifelderball

 

Zum Kreisausscheid haben wir den 10.Platz von 16 Mannschaften belegt.

 

Osterfeier

 

Lustige Osterspiele, von den Eltern gesponserte Leckereien und ein kleines gefülltes Osterkörbchen gab es zur Osterfeier in der Kl.1b. Nun freuen sich alle auf die Osterferien.

 

 

Buchlesung

 

Kurz vor Ostern war Frau Queißer in den ersten und dritten Klassen zur Buchlesung eingeladen. Sie las uns vom Ritter Schreck vor und seinen Erlebnissen. Es wurde nebenbei gemalt und alle Kinder durften durch den "dunklen Stollen" kriechen und die Edelsteine zählen. Den Kindern hat es sehr gut gefallen.

 

Unser Projekttag

 

Anlässlich des bevorstehenden Osterfestes fand heute ein Projekttag in unserer Schule statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, sich eine der angebotenen Stationen auszusuchen.  Unter der Anleitung unserer Lehrkräfte entstanden so einige kleine Kunstwerke. In Form von Gebackenem, Gemaltem und Gefilztem, ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Sportliche Aktivitäten in Form von Street Racket, die Suche nach Lösungen im Escape-Room, Pflanzaktionen der Schulgartenfreunde, die Erstellung eines Podcasts, ein Besuch im Bergwerk, Bauen eines Hindernisparcours für die BeeBot und künstlerische Arbeiten zum Baum, all dies weckte regen Zuspruch bei den Kindern.

 

Mit den Impressionen aus den heutigen Projekten wünschen wir Ihnen ein frohes Osterfest und erholsame Feiertage.

 

» Zur Bildergalerie

 

 

fabulix-Wettbewerb

 

Endlich ist der Beitrag der Klassen 2 und 3 für den Fabulix Wettbewerb fertig. Märchen sind einfach wunderbar. 

Es hat viel Spaß gemacht .

Die Projektplakate der Klassen 2 und 3:

 

Aktion "Saubere Stadt"

 

Bei der alljährlichen Aktion "Saubere Stadt" hat heute die Klasse 3a 13 Säcke voll mit Laub und Müll aufgesammelt.

Auch die Klassen 4a und 4b haben an der Aktion "Saubere Stadt" teilgenommen. Großes Lob an die Kinder, es waren alle sehr fleißig.

 

Hallenleichtathletik-Kreismeisterschaft

 

Wir haben am 31.03. unsere neuen Schul-T-Shirts mit 5 Medaillen würdevoll eingeweiht. Nochmals einen herzlichen Dank an die Sponsoren!

 

Kinobesuch Kl.1

 

Innerhalb der Schulkinowochen besuchten die ersten Klassen gemeinsam den Film "Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing".

 

Waldprojekt Kl.3a

 

Beim Waldprojekt durften die Kinder der Klasse 3a Erfahrungen sammeln beim gesunden Waldfrühstück auf dem Waldsofa, mit dem Steinebasar, der Sandsteinbearbeitung und der Entstehung von Vulkanen.

 

Zweifelderballturnier

 

Beim Zweilfelderballturnier der 3. und 4.Klassen gegen die 5.Klassen der Oberschule konnten unsere Grundschüler einen tollen Sieg erringen. Super gemacht!

 

Osterprojekt

 

Unserer Schülerinnen und Schüler haben am Montag, den 27.03.2023 die Möglichkeit, sich für eins der angebotenen Osterprojekte einzuschreiben. Die Schüler nehmen die Eintragungen gemeinsam mit ihrer Klasse vor.

 

fabulix Abschluss

 

Heute gab es als kleines Dankeschön für die fleißigen fabulix- Mädchen ein großes Eis  und eine Bastelstunde.  Wir sind gespannt, wie der Film am Ende aussieht. 

 

Aulatreff März

 

Zum Aulatreff im März verabschiedete die Kl.1b den Winter mit einem Gedicht und begrüßte den Frühling mit einem Vogel-Lied. Außerdem wurde getanzt, auch mit Reifen und das Lied vom kleinen grünen Kaktus vorgetragen. Unsere Geburtstagskinder durften wieder nach vorn kommen und ihnen wurde ein Ständchen gesungen. Kurz bevor der Chor dann das Abschlusslied sang, hat Frau Lindenborn noch den Garderobenwettbewerb offiziell eröffnet. Ziel ist es, dass jedes Kind seine eigene Kleidung ordentlich an den Platz hängt und am Ende des Schultages dann auch wieder findet. Wir sind sehr gespannt, welche Klasse am ordentlichsten ist!

 

Känguru der Mathematik

 

13 Kinder der Klassen 4 beteiligten sich am 16. März am weltweiten Känguru Wettbewerb der Mathematik. Die Köpfe qualmten, da es sehr viel zu lesen war. Nun sind wir gespannt auf die Auswertung.

 

Theaterstück über Gefühle, Liebe ...

 

Im Rahmen des Sachunterrichts der Klassen 4a und 4b war Frau Reuther mit einem Theaterstück zu Besuch in der Schule. Auf liebevolle Art und Weise wurde den Schüler*innen das Thema Gefühle, Liebe und Intimität näher gebracht.

 

Polenmobil

 

Am 14.März war das Polenmobil zu Gast bei uns und informierte die Viertklässler auf interessante Weise über unser Nachbarland.

 

Besuch des Museums und der Rechenschule im Gta

 

 

In den Winterferien

 

In den Ferien wurde in der Schule gelernt,  gestrichen und gearbeitet. Danke an alle fleißigen Mitarbeiter!

 

Juhu, ab in die Winterferien!

 

Am letzten Schultag gab es für unsere Grundschüler die Halbjahresinformation und für die Viertklässler auch die Bildungsempfehlung. Zuvor schauten sich alle bei Popcorn gemeinsam noch einen Film in der Aula an. Nun freuen sich die Kinder auf die kommenden wohlverdienten Winterferien.

 

Aulatreff Februar

 

Die Klasse 2a startete zu ihrem Aulatreff am 06.02. mit dem Gedicht vom Schlittenfahren Einige Mädchen tanzten danach zu dem Lied  "Feuerwerk", es durfte über Witze gelacht werden und wir hörten ein Musikstück, gespielt auf der Melodika. Frau Lindenborn kündigte auch an, dass ein Film für das Märchenfestival fabulix in der Schule gedreht wird. Außerdem wurde den Teilnehmern der Mathe-Olympiade Stufe 2, dem Gewinner des Malwettbewerbs und unseren täglichen Helfern und Assistenten gedankt. Gemeinsam wurde auch ein Geburtstagslied für unsere Geburtstagskinder gesungen und ein Abschlusslied mit dem Chor.

 

Matheolympiade

 

Heute, am 2.2.2023 fand die 2.Stufe der Mathematikolympiade bei uns in der Schule statt.

 

Kinotime für die Klassen 2 und 3 am 2. Februar

 

Gemeinsam mit den Erzieherinnen des Hortes konnten die Kinder den Film "Die 3 Fragezeichen" ansehen.  Danke an das Annaberger Kino für die Sonderöffnung!

 

Vielen Dank für diese tollen Sport-Shirts!

 

 

Vorbereitung für den fabulix Film läuft

 

Gewusel beim Aufbau,  jetzt wird fleißig geübt und geprobt und bald auch gedreht.

In der fabulix-Gruppe sind 12 Mädchen der Klassen 3 und 4, die Lust am Spielen haben und mit Frau Lindenborn Märchen üben.

 

Die letzten Skistunden ...

 

 

Rodelausflug

 

Mit dem Porutscher ging es für die Erstklässler zum Schutzteich, wo die Kinder um die Wette rutschten und im Schnee toben konnten.

 

Unsere Wintersportwoche startet

 

Das aktuelle Winterwetter mit ausreichend Schnee nutzen wir diese Woche, um mit dem Wintersport zu starten. Erste Gewöhnungsübungen haben wir dazu heute schon auf dem Sportplatz durchgeführt. Die Kinder freuen sich auf die kommenden Tage.

 

Waldprojekt in der Kl.4a

 

Die Klasse 4a hat in der Woche vom 23.01-27.01.2023 am Waldprojekt teilgenommen. Neben teambildenden Maßnahmen wurden auch wald- und naturpädagogische Aktionen durchgeführt. Unter anderem konnten die Kinder ihr erlerntes Wissen zum Thema Feuer anwenden und mit einem Feuerstahl selber ein Lagerfeuer entzünden.

 

ADACUS zu Besuch in Kl.1

 

Mit Spiel und Spaß und natürlich dem Maskottchen Rabe ADACUS lernten unsere Erstklässler wieder viele wichtige Dinge über das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

 

Tag der offenen Tür

 

Zum Tag der offenen Tür herrschte reges Gewimmel bei uns im Schulhaus. Alle Interessierten waren an diesem Tag herzlich eingeladen und nutzten die Gelegenheit, sich die Lern- und Spielräume in der Vorschule, Turnhalle, Grundschule, Hort und in der Oberschule anzuschauen.

Es kamen viele Eltern mit ihren Kindern, ehemalige SchülerInnen, zukünftige Grundschüler, aber auch Großeltern und Bekannte. Dabei konnten die Kinder sich an den iPads und den Bee-Bots ausprobieren, malen und prickeln, Experimente und Versuche durchführen, einen Hindernisparcours bewältigen, sich schminken lassen und man kam mit ErzieherInnen und LehrerInnen ins Gespräch. Zur Stärkung gab es im Grundschul-Cafe allerlei Süßes und Herzhaftes zu erwerben. Wer sich außerdem an der Hausrallye beteiligte, konnte danach am Glücksrad drehen und einen Preis mit nach Hause nehmen. Für Leseratten bot sich der Bücherbasar an, bei dem man viele schöne Kinderbücher für kleines Geld kaufen konnte. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für die Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung!

 

Zu den Fotos »

 

 

Nachgeholte Weihnachtsbastelei

 

Am 20. Januar  konnte endlich die Weihnachtsbastelei der Fördergruppen 4a,4b nachgeholt werden. Mit viel Talent wurden die Kuschelhunde ausgestopft und zugenäht.

 

Besuch der Klassensprecher beim Oberbürgermeister

 

Am 19. Januar konnten die Klassensprecher den Oberbürgermeister besuchen, Fragen stellen und sich in Demokratie üben. Anschließend gab es beim Bäcker noch etwas zur Stärkung nach der aufregenden Stunde. Vielen Dank an OB Herrn Schmidt.

 

Zu Besuch im Theater

 

Da im Dezember krankheitsbedingt unser Theaterbesuch ausfallen musste, durften wir heute zur letzten Vorstellung von "Gans, du hast mein Herz gestohlen" kommen. 

Am Ende des Weihnachtsmärchens waren alle Kinder froh, dass die Gans nicht im Kochtopf schmoren musste, sondern in der Freundschaft zum Fuchs ihren Sinn des Lebens gefunden hat.

 

 

Schnuppertag an der Oberschule

 

Im Rahmen des Sachunterrichts hatten die Schüler*innen der Klassen 4a und 4b die Möglichkeit die Oberschule zu besuchen. Dabei konnten sie Einblick in die Fächer Mathe, Biologie, Physik und Englisch gewinnen.

 

Aulatreff im Januar

 

Im neuen jahr 2023 begrüßte uns die Klasse 2b zum Aulatreff. Unsere erfolgreichsten Teilnehmer der Mathe-Olympiade erhielten einen Preis und dürfen auch am 2.2. an der nächsten Stufe der Olympiade teilnehmen. Symbolisch wurde auch einer Vertreterin des Tierheims Neu-Amerika eine Dose Hundefutter übergeben und sie bedankte sich für die zahlreichen Futterspenden, die in den letzten Wochen bei uns abgegeben wurden. Ganz herzlich gratuliert  wurde auch wieder unseren Geburtstagskindern und das Publikum konnte sich danach beim Vorlesen einer Pumuckl-Geschichte entspannt zurücklehnen. Musikalisch unterhielt uns die Klasse 2b mit dem Lied "Meine Biber haben Fieber", einem Duett und dem Lied "Das Auto von Lucio", gesungen mit dem Chor.

 

Lesen in der 1b

 

Am 6. Januar konnten die Schülerinnen und Schüler der 4b im Rahmen des Förderunterrichts den Kindern der Klasse 1b die Geschichte vom Fröschlein vorlesen.

 

Ukraine-Klasse

 

Am 6. Januar erwartete die Ukraine Klasse eine kleine Überraschung zu ihrem Weihnachtsfest.

 

Treffen der Klassensprecher

 

Am 6. Januar trafen sich die Klassensprecher zu einer Bastelstunde.  Es durfte sich jedes Kind ein Klassensprechertier ausstopfen und nähen. Ein schlauer Fuchs entstand, einmal war er dünn, einmal dick, aber immer wunderschön. 

 

Beim nächsten Mal besuchen die Klassensprecher den Oberbürgermeister der Stadt Annaberg.

 

Weihnachtssingen in der Kirche

 

Beim Besuch der St.Annenkirche und dem Singen von Weihnachtsliedern verbrachten die Grundschüler einen besinnlichen letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. In Vorfreude auf das kommende Fest war es sehr vergnüglich, den Klang der Orgel zu hören und dass einige Grundschüler auf der Flöte bzw. der Gitarre spielten und ein Weihnachtsgedicht aufgesagt wurde.

 

Spielen macht Schule

 

Kurz vor Weihnachten konnte bei "Spielen macht Schule" neues Spielematerial ausgiebig getestet werden. Besonders beliebt war ein Geschicklichkeitsspiel, bei welchem dem Patienten die Wehwehchen entfernt werden mussten.

 

Gesunde Ernährung

 

Im Sachunterricht haben die Erstklässler über eine ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse gesprochen und wie wichtig diese für die Gesundheit ist.

Aus verschiedenen Obstsorten wurden dann lustige Obstköniginnen und Obstkönige gebastelt. Zum Abschluss haben wir  noch einen leckeren Obstsalat gemeinsam angerichtet und natürlich auch probiert.

 

Abenteuerturnen

 

Die komplette Woche ist in unserer Turnhalle der Abenteuerparcour aufgebaut. Alle Grundschüler, die ukranischen Kinder und auch einige Oberschüler konnten wieder ihre Geschicklichkeit und Ausdauer bei diesen herausfordernden sportlichen Aufgaben testen und unter Beweis stellen.

 

Aulatreff Dezember

 

Unser letzter Aulatreff im Jahr 2022 fand am 12.12. statt. Es war ein recht kleiner Aulatreff, da viele Kinder krankheitsbedingt fehlten. Nichtdestotrotz trug die verantwortliche Klasse 3b die Geschichte von der Hexe und dem Raben vor, einige Mädchen tanzten und Witze wurden aufgesagt. Außerdem wurde unseren Teilnehmern bei Sportwettkämpfen nochmal applaudiert und den Geburtstagskindern ein Ständchen gesungen. Happy Birthday!

 

Weihnachtsprogramm

 

Beim gemeinsamen Weihnachtsprogramm der Grund- und Oberschule stimmten sich alle auf das kommende Weihnachtsfest ein. Wer zeitig genug kam, konnte sich auch einen Sitzplatz sichern. Die Schüler unseres Bildungszentrums sangen Lieder, sagten Gedichte auf, spielten auf ihren Instrumenten und boten Sketche dar. Außerdem gab es im Eingangsbereich weihnachtliche Getränke und Speisen zu erwerben. 

 

Matheolympiade

 

Am 9. Dezember rechneten die besten Mathematiker der Klassen 3 und 4 gemeinsam mit den Oberschülern bis die Köpfe qualmten.

 

Interkulturelles Projekt

 

Viele verschiedene Stationen konnten die Schüler der Klassen 1-4 am Nikolaustag ausprobieren. Beim interkulturellen Projekt zeigten Studenten aus vielerlei Nationen den Kindern Tänze, sangen chinesische Weihnachtslieder, bastelten Sterne und Strahlen und trommelten auf afrikanischen Djembe-Trommeln. 

 

Skiausleihe

 

Meist im Dezember findet unsere Skiausleihe statt. Alle Eltern der Klassen 2-4 konnten mit ihren Kindern eine Skiausrüstung für den kompletten Winter gegen ein kleines Entgelt ausleihen. Nun warten wir im neuen Jahr darauf, dass es ausreichend schneit und der Skiunterricht starten kann.

 

Kreisausscheid Athletik

 

Beim Kreisausscheid Athletik in der Siberlandhalle nahmen unsere stärksten Sportler und Sportlerinnen teil. In einem großen Starterfeld errangen unser SchülerInnen einen 4., 6., 7. und 16.Platz. 

 

Fördern Kl.4

 

Im Fördern üben die Viertklässler das Programmieren.

 

Weihnachtsfeier Kl.1b

 

Zur Weihnachtsfeier machten sich die Kinder der Kl.1b in der Manufaktur der Träume auf die Suche nach dem Museumskobold. Dieser hinterließ im Dachboden eine Schatztruhe mit vielen Süßigkeiten. Außerdem stellten die Kinder ihr eigenes Kuscheltier fertig, es gab viele Weihnachtsleckereien zu essen und danach schaute natürlich auch der Weihnachtsmann bei uns herein.

 

Zum Ausprobieren

 

Bei einer Ausschreibung zum Thema "Technische Allgemeinbildung"  hat unsere Schule bei den Kindern beliebtes Kostruktionsspielzeug gewonnen. Nun darf es jede Klasse im Abstand von 2 Wochen testen und ausprobieren.

 

Siegerehrung Schulausscheid Athletik

 

Alle GrundschülerInnen trafen sich in der großen Pause in der Aula, um bei der Siegerehrung Schulausscheid Athletik dabei zu sein. Die Teilnehmer bekamen einen Urkunde und einen großen Applaus. Herzlichen Glückwunsch den Platzierten!

 

Weihnachtsbaumschmücken

 

Die Hortgruppe der Kl.1b durfte einen der vielen Weihnachtsbäume auf der Buchholzer Straße schmücken. 

 

Schulausscheid Athletik

 

Die stärksten Mädchen und Jungen der Klassen 1-4 trafen sich zum Schulausscheid in der 1. und 2 Stunde in der Turnhalle. In 4 Disziplinen gaben die SportlerInnen wieder alles und kämpften um den Sieg.

 

Weihnachtsbaumschmücken

 

Dieses Jahr durften unsere Zweitklässler wieder den Baum am Haupteingang schmücken und einen Weihnachtsbaum daraus machen.

 

Schreiblabor

 

Phantasie und gute Ideen bewiesen die vierten Klassen beim Schreiblabor mit Frau Puhlfürst. Allein oder mit einem Partner wurden sich Geschichten ausgedacht, diese dann illustriert und mit einer spannenden Überschrift versehen. Am Ende werden alle Schreibideen zu einem Buch gebunden und jedes Kind erhält als Erinnerung ein Exemplar.

 

Besuch der Annenkirche

 

Am 22. November durften 16 Kinder der Klassenstufe 4 hinter die Kulissen der Weihnachtsaufzeichnung in der Annenkirche schauen. Es gab 200 Scheinwerfer, viele Mikrofone, Kabel, Kerzen und Kameras zu entdecken. 

Besuch bei der Feuerwehr

 

Einen spannenden Besuch durfte die Hortgruppe der Kl.1b der Feuerwehr in Annaberg abstatten. 

 

Bundesweiter Vorlesetag

 

Unsere Schule hat sich dieses Jahr auch wieder am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Dazu sind einige Viertklässler in die Vorschule und haben unseren zukünftigen Erstklässlern von der Raupe Nimmersatt vorgelesen.

Und schon traditionell kommen die Neuntklässler der Oberschule zu uns in die Grundschule. Mit etwas Lampenfieber haben sie den Kindern ausgewählte Bücher vorgestellt, darüber gesprochen und Bilder malen lassen.

So wurde in der Kl.1 die Olchi-Geschichte "Tieralarm um Mitternacht", welcher die Kinder ganz gespannt und ausdauernd zugehört haben, vorgelesen. Anschließend durften die Kinder ihre eigenen Schwanenboote gestalten.

Herzlichen Dank für euren Einsatz!

 

Malwettbewerb Adventskalender

 

Wie schon in den letzten Jahren haben viele Kinder unserer Schule am Adventskalender-Malwettbewerb teilgenommen. Dafür  gibt es auch wieder als Belohnung einen Schokokalender. Herzlichen Dank dafür!

 

Schwimmwettkampf der Klassen 3

 

Einen erfolgreichen Tag hatten die Schwimmkinder der zweiten und dritten Klassen unserer Schule. Die 4 Teilnehmer erreichten einen 3.Platz in der Staffel und M. aus der Kl.3a sogar einen 1.Platz im Brustschwimmen und Kraul. Das ist eine tolle Leistung!

 

Lesen und spielen in der Stadtbibliothek

 

Die Hortkinder der Klassen 1a und 1b besuchten gemeinsam die Stadtbibliothek in Annaberg. Für jedes Kind gab es etwas Interessantes zu entdecken. Neben Büchern, Brettspielen, Videos gibt es auch Experimentierspiele und Forscherkästen.

Diese kann man vor Ort auch ausprobieren.

 

Wahl der Schülersprecher

 

Am 14.10. wählten die Klassensprecher als Vorsitzenden H. aus der 4b und als Stellvertreterin M. aus der 2a.

Herzlichen Glückwunsch!

 

"Gesunde Ernährung"

 

Projekt "Gesunde Ernährung" in Klasse 4

 

Spielemuseum Chemnitz

 

Am 12. Oktober fuhren die Kinder des Gta Begabte in das Spielemuseum. 

Es wurde eine Ausstellung zu alten Spielen angesehen,  gespielt und auch gelacht.

Die Mitarbeiter haben viel erklärt und sogar mitgespielt.

 

Spielenachmittag Kl.1b

 

Zum Spielenachmittag mit verschiedenen Brett- und Tischspielen waren alle Hort- und Hauskinder der 1b eingeladen. Wer die Spielregeln schon kannte, erklärte sie seinen Mitschülern und neue Spiele wurden auch ausprobiert.

 

Probealarm

 

Probealarm am 12.10. geglückt, alle gerettet!

 

Aulatreff Kl.4a

 

Am 11.10. lud die Klasse 4a zum Aulatreff. Neben einem Herbstlied und einem Herbstgedicht wurde den Teilnehmern des Kreisausscheides Crosslauf gedankt und unseren Geburtstagskindern gratuliert. Außerdem hatten die Mädchen einige Tik-Tok Tänze einstudiert und Frau Römer zeigte uns die gewonnenen Spiele. Die 4a wünschte allen noch eine schöne Woche und tolle Herbstferien!