Förderzentrum für Körperbehinderte Dresden 

Physiotherapie

Wir Physiotherapeuten des Förderzentrums begleiten die Kinder- und Jugendlichen im Schulalltag.

 

Unsere Behandlungskonzepte:

  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage als Einzel- bzw. Gruppentherapie
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath
  • Krankenngymnastik auf neurophysiologischer Grundlage nach Vojta
  • Manuelle Therapie
  • Sensorische Integration
  • Psychomotorik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Therapeutisches Schwimmen

 

Tätigkeiten im Rahmen der ganzheitlichen Förderung:

  • Einbezug von Unterrichtsinhalten in die Therapiestunde um motorisches und sensorisches Lernen miteinander zu verknüpfen
  • Unterstützung unserer Schüler im Unterricht, z. B. Sport / Schwimmen, sowie bei der aktiven Gestaltung der Hofpause
  • Integration der mehrfach behinderten Schüler in das Unterrichtsgeschehen durch entsprechendes Handling und Lagerung (z. B. Einsatz Stehtrainer, Rollbrett) in Zusammenarbeit mit den Pädagogen
  • schnelle Intervention bei situationsbedingten oder akuten gesundheitlichen Veränderungen bei unseren Schülern
  • intensive Betreuung nach Operationen
  • Hilfsmitteleinsatz, Erprobung und Kontrolle der adäquaten Nutzung im Alltag
  • fachkompetente Mitgestaltung von Schulveranstaltungen und Landheimfahrten

 

Beratungsleistungen:

  • Teilnahme an Elternabenden
  • kindbezogene Hilfsmittelauswahl und Unterstützung der Antragstellung bei den Krankenkassen
  • Mitarbeit im Rahmen des Feststellungsverfahrens und der Diagnostik
  • Mitarbeit bei der Förderplanerstellung

 

Kooperationen:

  • multiprofessionelle Teamarbeit innerhalb des Förderzentrums
  • Mitarbeit in der SPZ-Sprechstunde und Organisation der orthopädischen Sprechstunde im Haus
  • Praktikantenbetreuung von Physiotherapieschülern der entsprechenden Fachschulen
  • Zusammenarbeit mit den Ärzten, Reha- und Orthopädietechnikern des jeweiligen Schülers