Förderzentrum für Körperbehinderte Dresden 

Eltern

Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Eltern ist uns wichtig.

 

Diese sichern wir durch:

  

  • die Pflege eines regelmäßigen Kontakts in Form von Verbindungsheften und Telefonaten sowie individuellen Gespräche
  • verbindliche Förderplangespräche zur Abstimmung von Förderschwerpunkten und -maßnahmen
  • Darlegung des Entwicklungs- und Leistungsstandes des Schülers mit allen an der Entwicklung beteiligten Partnern und den Eltern
  • Elternversammlungen (zweimal jährlich)
  • thematische Elternabende
  • prozessbegleitende Bildungsberatung insbesondere bei perspektivischem Wechsel des Bildungsganges und / oder des Förderortes, zur weiterführenden Schullaufbahn, zum abschlussbezogenen Unterricht ab Klasse 7 und zur langfristige Berufsorientierung und -beratung mit Unterstützung außerschulischer Partnern (u.a. Arbeitsagentur, Berufsbildungswerke, Werkstätten für Behinderte )
  • kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Schulleitung und Elternrat
  • Treff der Schulleiterin mit den Elternvertretern der Schulkonferenz zum Schulentwicklungsgespräch
  • gemeinsame Gestaltung von gesamtschulischen Höhepunkten im Schulleben wie dem Striezelmarkt und dem Sommerfest und Gestaltung von Höhepunkten in der Klassenstufen wie Wandertage, Exkursionen, Feste, ...