Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage der Friedrich-Gottlob-Keller-Oberschule, der Oberschule der Stadt Hainichen.

Die Oberschule Hainichen liegt im Zentrum von Mittelsachsen und besteht aus zwei Gebäudekomplexen am Lutherplatz und einer dreigliedrigen Sporthalle an der Pflaumenallee. Außerdem findet auch vereinzelt Unterricht im Mehrzweckgebäude der an das Schulgelände angrenzenden ehemaligen Webschule statt.

Die Oberschule Hainichen besuchen derzeit ca. 458 Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen. Es unterrichten hier 31 fest angestellte Fachlehrerinnen und Fachlehrer. (Stand: 08/2020)


Landkreislauf 2022

Der 30. Landkreislauf fand am 30.04.2022 in Lichtenau statt. Bei optimalen Laufbedingungen konnte die größte Breitensportveranstaltung des Landkreises Mittelsachsen durchgeführt werden...

Der 30. Landkreislauf fand am 30.04.2022 in Lichtenau statt. Bei optimalen Laufbedingungen konnte die größte Breitensportveranstaltung des Landkreises Mittelsachsen durchgeführt werden.

Auch die F.-G.-Keller-Oberschule hatte eine Mannschaft am Start. Über 120 Staffeln zu vier Läufern gingen auf die Strecke und 122 Mannschaften erreichten das Ziel im Werksgelände der Lichtenauer Mineralquelle.
Unsere vier Läufer mussten 1x 5,5 km; 2x 3,5 km und 1x 2,0 km absolvieren.
Startläufer unserer Schule war Herr Zehl, welcher die lange Strecke von 5,5km auf sich nahm und diese mit Erfolg absolvierte. Er übergab an Moritz Müller (8b). Die 3,5km – Strecke an der Zschopau zwischen Frankenberg und Lichtenau ist eine sehr flache und äußerst schnelle Etappe und so konnten Moritz und auch Läufer Nr. 3, Luca Richter (9c), Plätze gut machen. Läufer auf der letzten Etappe über 2,0 km war Jaden Schreiber (8b), welcher unsere Mannschaft in der Gesamtwertung auf Rang 53 ins Ziel brachte.
Diese Mannschaftsleistung unserer Lehrer-Schüler-Truppe war sehr gut, denn unsere Leute erreichten das Ziel in der ersten Hälfte aller Staffeln.

Außer der Mannschaft der OS Hainichen waren auch Daniel Maak (10b) und Jeremy Tom (10b) für andere Teams am Start. Mit Rang 69 konnten diese beiden Schüler ihre Mannschaften gut vertreten.