Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen und liebe Eltern,

als Schulsozialarbeiterin stehe ich unterstützend zur Verfügung und bin i.d.R täglich von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr (oder nach Vereinbarung) in der Schule oder auf der Hofpause erreichbar. Bei Fragen, Problemen und Beratungsbedarf könnt Ihr/können Sie mich auch unter der Nummer 01511 5771836 oder über die Email-Adresse felicitas.hanisch@diakonie-rochlitz.de kontaktieren.

Liebe Grüße

Felicitas Hanisch

Schulsozialarbeiterin

 

Wozu Schulsozialarbeit?

Was macht Schulsozialarbeit?

Heranwachsen und Erwachsenwerden sind sehr spannende und intensive Lebensphasen. Ein Großteil dieser Zeit findet in der Schule statt, wo junge Menschen den Anforderungen des Alltags, den Anforderungen an ihre schulischen Leistungen und der Entwicklung ihrer Persönlichkeit gerecht werden müssen. Neben dem Elternhaus gibt die Schule den wichtigsten Rahmen für die Entwicklung junger Menschen.

In dieser Zeit sammeln junge Menschen vielfältige Erfahrungen, sie lernen und verfestigen gesellschaftliche Normen und Werte und eignen sich Handlungsstrategien an. Dabei treffen sie auf unterschiedlichste Herausforderungen in der Schule, im Freundeskreis (Peergroup) und unter Mitschülern*innen, in der Familie oder in der Wahrnehmung und im Umgang mit sich selbst.

Schulsozialarbeit begleitet junge Menschen während dieser intensiven Zeit. Sie unterstützt, ermutigt und stärkt sowohl bei der Bewältigung von Problemen oder Herausforderungen als auch in Auseinandersetzung der Schüler*innen mit sich selbst und der Umwelt. Nachteile in der Entwicklung werden abgebaut und das soziale Miteinander gestärkt und gefördert. Schließlich sollen junge Menschen aus dieser Phase als selbstbewusste und motivierte Persönlichkeiten hervorgehen.

Die Schulsozialarbeit an der Friedrich-Gottlob-Keller-Oberschule befindet sich in der Trägerschaft des Diakonischen Werks Rochlitz e. V.

Die Schulsozialarbeiterin ...

- führt Beratungsgespräche für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte,

- sie kooperiert und vermittelt zu weiterführenden Beratungsstellen und Netzwerkpartnern*innen,

- gibt Einzelfallhilfe und individuelle (Lern-)Förderung,

- führt Konzentrations- und Entspannungstraining sowie

- sozialpädagogische Arbeit in Gruppen durch,

- und leistet Präventionsarbeit zur verschiedenen Themen.

Die Angebote der Schulsozialarbeiterin sind freiwillig und vertraulich!

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächischen Landtag beschlossenen Haushaltes. 

 

 

Beratungszeiten:

Montag - Freitag von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Elterngespräche nach Terminvereinbarung

Kontakt:

Mail: felicitas.hanisch@diakonie-rochlitz.de
Telefon: 0151 15771836

Haus B, Treppenaufgang C, Dachgeschoss

 

 

 

Input: