Schuljahr 2017/2018

Unsere Klassen im Foto-Überblick

Klasse 1
Klasse 2
Klasse 3
Klasse 4a
Klasse 4b
Klasse 5a
Klasse 5b
Klasse 6a
Klasse 6b
Klasse 7
Klasse 8a
Klasse 8b
Klasse 9
Klasse H8
Klasse H9
Klasse H10

 

 

 

Schuljahresabschluss 2017/2018

Am 29.6.2018 war es für alle unsere Schüler soweit: mehr oder weniger warteten alle auf ihr Zeugnis, wo man sehen kann, was jeder im Schuljahr geleistet hat!

Es gab aber auch noch viel von der sportlichen Seite zu erledigen, denn alle Schüler hatten sich an den verschiedensten Aktivitäten und unserem Schulsportfest beteiligt. Nun gab es dafür Medaillien, Urkunden oder kleine Preise. Begleitet wurden die ausgezeichneten Sportler durch den Applaus der Mitschüler und die heiß strahlende Sonne!

 

Der Abschluss des Schuljahres brachte uns gleichzeitig eine freudige, aber auch traurige Gewissheit, denn drei Lehrerinnen wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Alle drei waren mit Herz und Verstand Lehrer! Stets waren sie bestrebt, ihren Schülern Wissen zu vermitteln, aber auch Normen. Die Vorbereitung der Schüler auf das Leben war ihr Ziel.

Über 40 Jahre waren sie im Schuldienst tätig - nun ist es an der Zeit, Dinge zu erledigen, für die es in diesen Jahren oft an Zeit fehlte!

Wir wünschen Frau Saupe, Frau Przybyl und Frau Gasch für die Zufunft alles Gute und vor allem Gesundheit, um ihren(Un)Ruhesteand in vollen Zügen genießen zu können!

 

 

Schwimmfest im Wolfstal

Vom 25.6. - 27.06.2018 fand unser traditionelles Schwimmfest im Wolfstal statt. Leider meinte es das Wetter an den beiden Trainingstagen nicht so gut mit uns! Trotzdem waren die Schwimmer mit großem Einsatz dabei, denn jeder wollte in der Wettkampfmannschaft für den 27.6. dabei sein!

An diesem Tag kamen dann die Mannschaften aus Döbeln und Waldheim zu uns und brachten ihre besten Schwimmer mit. Auch die Sonne kam hervor und wollte sich den Wettkampf nicht entgehen lassen.

Obwohl unsere Schüler hochmotiviert waren und viele Einzelkämpfe gewinnen konnten, reichte es nicht für die Titelverteidigung. Die Schüler aus Döbeln hatten diesmal die Nase vorn und durften den Pokal verdient mit nach Hause nehmen. Für uns blieb Platz 2.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wo wir uns den Pokal wieder zurück holen wollen!

 

Letzte Hinweise vor dem Wettkampf.
Die Pokalgewinner aus Döbeln.

Schulentlassung der Klassen 9 und H10

Der 22. Juni 2018 war für die Schülerinen und Schüler unserer Abschlussklassen ein besonderer Tag! Im feierlichen Rahmen erhielten sie ihre Abschlusszeugnisse im Rathaussaal der Stadt Roßwein. Traditionell boten die Mitglieder der Musikgruppe der Rossweiner Oberschule ein ansprechendes und einfühlsames Programm.

Wir wünschen euch allen das Beste für die Zukunft! Nehmt euer Leben in die Hand und macht etwas daraus!

Hochsprungwettbewerb

Am 27.04.2018 durfte eine kleine Auswahl unserer besten Hochspringer nach Altchemnitz zur Schule für Lernförderung fahren, um dort gegen gleichaltrige Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 15 anderen Schulen beim Hochsprung anzutreten.

Bei großartiger Stimmung und einem gut organisierten Ablaufplan wurde der Hochsprungwettbewerb in 2 Altersklassen eingeteilt. In der ersten sprangen die Schüler der 4.-6. Klasse und in der zweiten Altersgruppe durften die 7.-9. Klassen ihr Können unter Beweis stellen.

Obwohl unsere Schüler an ihren Stundenleistungen anknüpfen konnten und sich in einigen Fällen sogar verbessert haben, waren die Ergebnisse für den ersehnten Podiumsplatz nicht ausreichend.

 

"Risiko-Raus-Kampagne"

Am Dienstag, dem 20. März 2018, ging es für unsere Schüler wieder sportlich zur Sache.

Die Reise führte uns nach Chemnitz. Vorbei am Stadion des CFC begann unser sportliches Abenteuer am Terra Nova Campus. Wir traten gemeinsam mit Vertretern der Klasse 2, 3 und 4 bei der "Risiko-Raus-Kampagne" an und mussten uns mit fünf weiteren Schulen aus Chemnitz und Umgebung messen. Bei den Sportwettkämpfen ging es heiß her. Die Kinder wurden zu Tennisspielern, Seglern und bekamen einen Pinguin an die Seite gestellt, welcher, ohne großen Schaden dabei zu nehmen, durch einen Parkour geführt werden musste.

 

Nach vielen knappen und sehr anstrengenden Kämpfen konnten wir uns erfolgreich gegen die anderen Schulen durchsetzen und den Siegerpokal mit nach Roßwein nehmen.

 

Auf der Rückfahrt stand für uns schon fest, dass wir nächstes Jahr den Titel verteidigen wollen!

 

Täglich kostenlos frisches Obst und Gemüse für unsere Schüler!

Seit diesem Schuljahr profitiert die Lernförderschule „Albert Schweizer“  vom EU-Förderprogramm für Obst, Gemüse und Milch.

 

Ziel des kostenlosen EU-Schulprogramms ist eine tägliche Extra-Portion an wichtigen Vitaminen und Nährstoffen für eine gesunde und ausgeglichene Lebensweise unserer Kinder.

 

Nebenbei werden natürlich auch Kenntnisse und Kompetenzen in Sachen Obst und Gemüse vermittelt und gestärkt.

 

Welttag des Buches

Passend zum vergangenen „Welttag des Buches“ konnten sich die Schüler der 1. bis 4. Klassen ein kostenloses Buch in der Christlichen Buchhandlung Roßwein abholen. Das Taschenbuch mit dem Titel „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ handelt von der Schule, Freundschaft, ersten Gefühlen, Familie und von Verständnis für andere. Es wird insgesamt an über eine Millionen Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland verschenkt und ist eine gemeinsame Initiative von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutscher Post, cbj Verlag und ZDF.

 

"Roßwein Helau!" - Fasching 2018

 Mit einem dreifachen "Roßwein Helau!" wurde am Donnerstag, dem 08.02.2018 der Faschingstag eingeleitet.

Nach dem gemeinsamen Eintanzen konnten die Schüler der 1. bis 4. Klassenstufe zahlreiche Stationen besuchen und in spannenden Wettbewerben gegeneinander antreten. Außerdem durften die Kinder Bilder ausmalen und sich von Lehrern schminken lassen. Zwischendurch gab es noch eine stimmungsvolle Polonaise durch das ganze Schulhaus.

 

Gelungene Bundesjugendspiele und ein erfolgreicher Sporttag

Am 24.01. fanden in der Stadtsporthalle Roßwein die alljährlichen Bundesjugendspiele statt. Ziel der Sportveranstaltung ist es, die Schüler systematisch an die Grundsportarten heranzuführen um die individuelle Fitness und das Gesundheitsbewusstsein zu fördern. Die besten 20% der Schüler werden mit einer Ehrenurkunde, übergeben vom momentan amtierenden Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, ausgezeichnet. Die weiteren 50% bekommen eine Siegerurkunde und alle anderen Schüler, die weder Sieger- noch Ehrenurkunde erhalten haben, bekommen eine Teilnahmeurkunde.

Die Klassenstufen 1 bis 4 machten den Anfang. Mit viel Ehrgeiz gelang es einigen Schülern in Wurf-, Sprung- und Sprintwettkämpfen über sich hinauszuwachsen und den abschließenden Ausdauerpakour erfolgreich anschließen. In den ersten und zweiten Klassen waren Justin Börners, Domenik Graupner und Vanessa Eisler besonders erfolgreich. In den dritten und vierten Klassen konnten vor allem Bryan Henke, John Jährisch, Jason Kick und Lea-Sophie Uhlig mit ihren grandiosen Leistungen überzeugen.

 

Am darauffolgenden Sporttag durften die 5. Bis 9. Klassen zeigen, was sie draufhaben. Bei ihnen lag der Fokus auf den Grundübungen Seilspringen, Dreierhopp, Hockwende, Liegestütze, Klimmzüge und Crunshes.

1. Platz beim Sport-Spiel-Spaß-Wettkampf

 

Mit einer sensationellen Aufholjagd konnten unsere Schüler den Sport-Spiel-Spaß-Wettkampf am 11.01.2018 in der Döbelner Stadtsporthalle für sich entscheiden. Denn nachdem die ersten Burgballspiele verloren wurden, drehte die Mannschaft in den weiteren Disziplinen Seilspringen, Biathlon, Glückswürfeln und der Mannschaftsstaffel auf und holte sich mit 3 Punkten Vorsprung knapp den Sieg.

 

Den zweiten Platz belegte Döbeln, gefolgt von der Waldheimer Mannschaft. Die Förderschule Schweikershain wurde aufgrund mangelnder Mädchen an ihrer Schule außer Wertung gezählt.

 

Sportlehrer M. Koslowski jubellierte: "Spitze und Danke für den Einsatz, Disziplin und Fairness bei lustigen und spannenden Wettkämpfen!".

 

 

EnviaM-Firmengruppe spendiert 500€

 

Um auch in Zukunft die Kennenlernfahrt der neuen Fünftklässler finanzieren zu können, spendierte uns die EnviaM-Firmengruppe freundlicherweise 500 Euro für den Schulförderverein.  

 

 

 

Noch ein paar Weihnachtserinnerungen

 

In diesem Schuljahr wurde unseren Schülern ein sehr abwechslungsreiches und kreatives Weihnachtsprogramm geboten. Den Anfang machte der Leipziger Liedermacher „Dirk Preusse“, welcher im Roßweiner Rathaus den Kindern sein Leise-Töne-Liedkonzert präsentierte. Neben zahleichenen Schulprojekten, wie das Backen von Plätzchen oder das Basteln von Weihnachtsgeschenken, wurde in den Folgetagen die Roßweiner Stadtbibliothek und das Theaterstück „Die Schneekönigin“ im Döbelner Stadttheater besucht.

Zum Abschluss gab es natürlich für unsere braven Schüler viele Geschenke vom Weihnachtsmann.

 

FROHE WEIHNACHTEN und ein glückliches neues Jahr 2018!

Auch in diesem Jahr besuchte der Weihnachtsmann unsere Schüler!

 

In diesem Sinne wünschen wir allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön für die Weihnachtsspende!

 

Wir wollen uns ganz herzlich bei der Fleisch und Wurstwaren GmbH & Co. KG bedanken, die für sechs Schüler jeweils eine große Weihnachtstasche voller Sachen, die sich die Schüler gewünscht haben, gepackt und die der "Weihnachtsmann" Herr Matthias Pfaff unseren Kindern überreicht hat.

 

Vielen, Vielen Dank dafür und glückliche Weihnachten!

 

Hart gekämpft, aber trotzdem verloren!

 

Am 13. Dezember 2017 nahmen unsere Fußballer als Außenseiter am Hallenfußball-Turnier in Roßwein teil.

 

Leider hatten sie bei den Spielen kaum eine Chance und verloren gegen den späteren Turniersieger der Oberschule Roßwein mit 1: 3, gegen die Oberschule Mittweida mit 0:7, gegen die Oberschule "Am Holländer" mit 0:6 und gegen das Döbelner Lessing-Gymnasium 0:8.

 

Am Ende aber stand für unsere Fußballer und ihren Sportlehrer Herrn Koslowski fest, dass die Teilnahme zählt und man sein Bestes gibt, auch wenn man eben keine Chance hat. Das haben unsere Fußballer auf jeden Fall getan - also: "Kopf hoch und mehr Glück beim nächsten Turnier!"

 

Wir haben am Zweifelderball-Turnier in Waldheim teilgenommen!

Und diese Ergebnisse haben wir mit unseren Schülern beim Turnier erreicht:

1. Platz Jungen

2. Platz Mädchen

4. Platz Mixed-Mannschaft


Am Turnier nahmen die Schulen aus Waldheim, Döbeln, Schweikersheim, Oschatz und Roßwein teil!

 

Unsere Rückenschule im Sport-Förderunterricht

Hier könnt ihr sehen, was wir beispielsweise im Sport-Förderunterricht unter dem Thema "Rückenschule" so alles machen:

Basteln, Kleben, Schneiden und Bemalen eines menschlichen Skelettes, um den Körper und seine Funktion besser kennenzulernen und die einzelnen Knochen zu bestimmen.

Die Bilder sind von der Siegerehrung für das am besten gestaltete Skelett.

 

 

WIR WÜNSCHEN UNS ALLEN EIN NEUES UND ERFOLGREICHES SCHULJAHR 2017/18!!!

 

Am Montag geht die Schule wieder los und wir freuen uns darauf, dass dann wieder ordentlich Leben in unsere Schule kommt.

 

Also ein herzliches Willkommen an alle, die mit uns gemeinsam das Schuljahr 2017/18 leben und gestalten werden!

 

Viel Erfolg dabei wünscht euch eure Albert-Schweitzer-Schule!

 

Ab Montag steht unsere Eingangstür wieder allen unseren Schülern offen!

Unsere Klasse 1 dankt dem ADAC für die kostenlosen Sicherheitswesten!

 

"Einfach sicher gehen: Die Sicherheitswesten sind da!"

 

So heißt es im Begleitschreiben zu den Sicherheitswesten, die unsere Klasse 1 vom ADAC kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

 

Unsere Schüler möchten dem ADAC herzlich für dieses wortwörtlich passende Geschenk danken.

 

 

Wir sind dabei: EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch!

 

Da haben wir aber Glück gehabt - und die Gesundheit bzw. gesunde Ernährung unserer Schüler auch!

 

Unsere Schule zur Lernförderung "Albert Schweitzer" in Roßwein nimmt ab sofort am EU-Schulprogramm mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil!

 

Wir freuen uns sehr darüber, dass bei allen Kindern der 1. bis zur 4. Klasse an unserer Schule in diesem Schuljahr die gesunde Ernährung ganz groß geschrieben wird, da das Ziel des EU-Programms darin besteht, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern und ihnen zu vermitteln, dass frische Früchte und Milch lecker schmecken und sehr gesund sind.

 

Durch die regelmäßige Extraportion Obst, Gemüse sowie Milch und Milchprodukte versuchen wir bei unseren Schülern Kenntnisse und Kompetenzen weiterzuentwickeln, die zu einem gesundheitsfördernden Ernährungsverhalten führen.

 

Na dann wünschen wir wortwörtlich: GUTEN, GESUNDEN APPETIT!

Klassenfahrt der Klassen 5a und 5b nach Töpelwinkel

 

Vom 06.- 08.09.2017 reisten die Klassen 5a und 5b gemeinsam mit ihren Klassenleiterinnen Frau Woydschiske und Frau Krause sowie Herrn Koslowski in den Töpelwinkel. In der Jugendherberge verbrachten wir eine schöne und erlebnisreiche Zeit, die wie im Flug verging.


Am Mittwoch besuchten wir die Forellenzucht und ruderten, unter der Anleitung von Herrn Koslowski, mit dem Boot auf der Zschopau.


Am Donnerstag war Förster Grundmann bei uns zu Gast.

Er erzählte von verschiedenen Tieren, die in unserer Heimat leben. Nachmittags wanderten wir zum Waldklassenzimmer auf dem Pfaffenberg. Zum Abschluss des Tages machten wir eine zünftige Nachtwanderung.

Auch das Spielen und der Spaß kamen nicht zu kurz.


Am Freitag fuhren wir mit vielen schönen Erinnerungen wieder nach Hause.


Wir danken dem Förderverein unserer Schule für die finanzielle Unterstützung sowie Frau Stoppe und Herrn Krause vom RSV für den Transport unseres Gepäcks.

Außerdem möchten wir uns beim Team der Jugendherberge, bei Herrn Schnek und Herrn Grundmann bedanken.

 

 

Nach oben