Hort/Internat

Hort/Ganztagesbetreuung

Schulkinder der Klassen 1 bis 6 können die Ganztagsbetreuung 5x wöchentlich und in den Ferien hausintern nutzen. Die ganztägigen Bildungs- und Betreuungsangebote ermöglichen eine individuelle Förderung von Grundschülern*innen und tragen zu mehr Teilhabechancen an Bildung im Früh- und Nachmittagshort bei. Die Erzieherinnen des Hortes sind staatlich, anerkannte Heilpädagogen, Sozialpädagogen und Erzieher*innen mit Diplom für Hörschädigungen.

Eine Kostenübernahme der Ganztagsbetreuung erfolgt unter anderem durch Sozialleistungen in Form von Eingliederungshilfen (SGB IX). Diese Hilfen werden als medizinische Rehabilitation und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinschaft durch verschiedene Sozialhilfeträger und -verbände individuell gewährt. Seit dem 01.01.2006 ist der örtliche Träger der Sozialhilfe voll umfänglich für Leistungen der Sozialhilfe an behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 18 Jahren zuständig.

Die Ganztagsbetreuung ist ein außerunterrichtliches Betreuungsangebot für Kinder, welche die Förderschule besuchen, vor und/oder nach dem verpflichtenden Unterricht bis zur Heimfahrt. Die Kinder können während der Betreuungszeit logopädische, ergotherapeutische und heilpädagogische Fördermaßnahmen sowie Lernförderinhalte in Gebärdensprache erhalten.

Eine Vielzahl von Ganztagsangeboten finden individuell im Wochen- und Jahresrhythmus statt. Die Ferienbetreuung findet ganzjährig im Hort des Förderzentrums statt.

 

Internat

Das Internat unserer Schule befindet sich auf der Annaberger Straße 451 in Chemnitz.