Samba, Wasserkrieg und Regenwald

FVU 2016

 
 

Lateinamerika entdecken

„Lateinamerika entdecken“, so lautete das Thema für das sprachliche Profil der 8. Klassen in der Projektwoche vom 01. bis 09.10.2015. Gleich am ersten Tag, nach einem kurzen Einblick in die Besonderheiten des Kontinents, ging es in die Bibliothek Weißig. Dort holten wir uns Eindrücke & Anregungen, wie eine professionelle Zeitung auszusehen hat.

In den nächsten Tagen befassten wir uns dann mit der Planung und Ausarbeitung unserer eigenen Zeitung (inhaltlicher Schwerpunkt: Kultur und Natur Lateinamerikas), die mithilfe von insgesamt 3 Exkursionstagen noch ein paar zusätzliche Inhalte bekam. Am Montag waren wir in der Zooschule Dresden, wo wir die Anpassungsstrategien verschiedener Tiere und Pflanzen an das südamerikanische Klima untersuchten. Einen Tag später besuchten wir die SLUB mit dem Maya-Codex. Am Mittwoch erlebten wir im Thalia Filmtheater einen spannenden Projekttag mit dem Titel „Kolumbus geht baden“. Nach dem Film „Und dann der Regen“ beschäftigten wir uns mit den Themen Menschenrechte & Wasserprivatisierung, die uns von den aus Bolivien stammenden Workshopbegleitern León und Gloria näher gebracht wurden. Höhepunkt war das Literaturcafé, welches am letzten Tag stattfand. Jede Gruppe hatte ihren eigenen Tisch zu Lateinamerika aufgebaut und präsentierte ihre Zeitung. Viele brachten sogar typisch südamerikanische Speisen und Getränke mit, sodass es ein gelungener Abschluss des fächerverbindenden Unterrichts wurde. Die Projektwoche war sehr interessant und erfolgreich und es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Alma Rumpel (Klasse 8/1)