Tiger im Haus

Bundesligaspieler des HC Elbflorenz gastieren am GDB

Die Handballprofis des HC Elbflorenz 2006 schauten am Freitag, den 20.11.2015, beim 11er Grundkurs Sport im Gymnasium Dresden-Bühlau vorbei. Unter den Augen der beiden Elbtiger Hannes Lindt und Henning Quade, die bereits als Profi in der 1. Bundesliga aufliefen, lernten die Schüler die Finte zur Hand. Beide Handballer spielen derzeit mit dem HCE in der 3. höchsten Handballliga Deutschlands.

Im Handballspiel am Ende der Stunde coachten die beiden Handballprofis Henning und Hannes die Schüler der Klassenstufe 11. Dabei ließen die Tiger es sich nicht nehmen, in den Schülermannschaften mitzuwirken.

Vizepräsident und sportlicher Leiter des HC Elbflorenz Patrick Mäusebach lud am Ende der Unterrichtseinheit alle interessierten Schüler zum Punktspiel gegen den HSC Bad Neustadt in der EnergieVerbund Arena Dresden ein. Mit einem Applaus bedankten sich die Schüler für deren Besuch und für die Freikarten für das nächste Heimspiel.

Die Bundesligaprofis Hannes Lindt (l.) und Henning Quade (r.) mit den Kursschülern des GDB