Einweihung

Feierliche Einweihung am 29.09.2010

Nun war es endlich soweit. Nach einigen Wochen intensiven Unterrichts,  verbunden mit dem Kennenlernen unserer neuen Schule, fand am 29. September 2010 die feierliche Einweihung des Gymnasiums Dresden-Bühlau statt. In einer kurzweiligen Feierstunde wurden die einzelnen Bauetappen beleuchtet und in den zahlreichen Grußworten wurde immer wieder der Stolz auf das Geschaffene deutlich. Hochrangige Gäste, wie z.B. die Oberbürgermeisterin Helma Orosz, der Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Sport, Dr. Jürgen Staupe, Vertreter der ARGE und natürlich die Schulleiterin Frau Sobieraj würdigten in ihren Reden die Leistungen aller Beteiligten und brachten die Hoffnung und den Optimismus zum Ausdruck, dass das Gymnasium Dresden-Bühlau eine moderne und offene Schule wird. Der Förderverein konkretisierte die nächsten Vorhaben und übergab u.a. einen Scheck von Eintausend Euro zur weiteren Beschaffung von Büchern für die Schulbibliothek. Gleichzeitig übernahm der Förderverein die Finanzierungen von Bühnenpodesten im Wert von 2000 Euro sowie von Bilderrahmen für das neue Schulhaus im Wert von 400 Euro. Umrahmt wurde die feierliche Einweihung durch Darbietungen des Flöten-Quintetts, des Projektchores der Klassenstufe 8, dem Schulchor, dem Eltern-Lehrer-Schüler-Chor, von Instrumental-Solisten und unseren "Gästen" aus der Waldschule. Im Anschluss an die Feierstunde bestand bei einem gemütlichen Imbiss die Möglichkeit zu zahlreichen Gesprächen. Unsere Schülerscouts führten interessierte Gäste durch unsere Schule und berichteten wo und wie hier gelernt wird.

Demnächst finden Sie hier ein Videoclip und den Link zum Fernsehmitschnitt.


 

Impressionen der Einweihungsfeier